Können wir die Zukunft wirklich sehen?

Oktober 31, 2018 0 Kommentare


Bruder Eli,

Ich habe diese geheimnisvolle Frage in meinem Kopf. Ich habe nur erkannt, dass ich diese Fähigkeit bewiesen habe, die Dinge genau so vorauszusehen, exakt wie sie geschehen, eben noch bevor dem Jahr 2004 – 2005. Aber es geschah so oft, nur erst in letzter Zeit wurde mir klar, was ich vorher voraussah, ist wahr geworden. Ich hatte nie Selbstvertrauen oder Vertrauen in mich, wenn ich Dinge vorsehe die passieren werden. Ich würde nur erkennen, dass diese Gedanken und Visionen echt waren, nachdem sie genau aufgetreten waren. Ein Beispiel war vor 3 Jahren, jedes Mal, wenn ich an einem Turm vorbeikomme, konnte ich mich dort arbeiten sehen und wünschte und betete, dass es wahr wird und es passierte wirklich. Ein anderes war letzte Woche, ich hörte mehrere Komplimente über meine Haut und ich sehe voraus, dass ich schreckliche Hautallergien erleiden werde, und nach ein paar Tagen wachte ich auf und exakt was ich gesehen habe ist vorgefallen. Diesen Nachmittag, während ich kochte, sagte ich zu mir, dem Ofen wird das Gas ausgehen, dann nach ein paar Minuten habe ich den Ofen überprüft und es hatte kein Feuer mehr. Ein anderes Mal war vor ein paar Wochen. Ich hatte Gedanken, dass einer meiner Kollegen gefeuert wird, nach einer Woche ist es passiert. Das sind nur einige Fälle, die ich erlebt habe. Ich würde gerne wissen, warum ich das habe. Ich glaube überhaupt nicht an sie, bis sie passiert sind. Ich bin nicht einmal würdig wie diejenigen, die Gaben haben wie die Propheten. Ich schätze, dass Ihre Antwort mir Frieden geben wird. Danke und Gott segne Sie!

Aplgreenlass

aplgreenlass@hotmail.com
Liebe(r) Aplgreenlass,

Im Allgemeinen und biblisch gesprochen hat kein Mensch die Fähigkeit zu sehen, was genau in der nächsten Zukunft passieren wird. Natürlich ist die nächste Zukunft morgen.

SPRÜCHE  27:1
Rühme dich nicht von morgen, denn du weißt nicht, was ein Tag hervorbringen kann.

In der Tat, morgen kann uns überleben.  

JAKOBUS 4:13-14
13 Wohl an nun, die ihr sagt: Heute oder morgen wollen wir in die und die Stadt reisen und daselbst ein Jahr zubringen, kaufen und verkaufen und gewinnen!
14 Und doch wisst ihr nicht, was morgen sein wird. Denn was ist euer Leben? Ein Dampf ist es, der eine kleine Zeit sichtbar ist und darnach verschwindet.

Wie das Sprichwort sagt: „Keine Regel ohne Ausnahme.“ Propheten und Seher in der Bibel, durch Gottes Geist, konnten Träume und Visionen sehen, die genau Dinge vorhersagen, die in der weitesten Zukunft geschehen werden. In der Bibel wurde das Ende von allem vorhergesagt.  

1. SAMUEL 9:9
Vorzeiten sagte man in Israel, wenn man ging, Gott zu befragen, also sprach er: Kommt, lasst uns zum Seher gehen. Denn die man jetzt Propheten heißt, die hieß man vorzeiten Seher.

OFFENBARUNG 1:19
Schreibe nun, was du gesehen hast, und die Dinge, die sind, und die Dinge, die danach sein werden;

Andere Leute behaupten, dass sie die Macht haben, ein bevorstehendes Ereignis durch „ASW“ oder „außersinnliche Wahrnehmung“ vorauszusehen; aber die meiste Zeit, die Dinge geschehen wegen bloßen Zufall.

Darf ich Sie etwas fragen? Und ich hoffe, dass Sie selber bei der Beantwortung meiner Frage ehrlich sein werden.

Sind alle Dinge, die Sie vorausgesehen haben, genau ohne Fehler passiert? Wenn Ihre Antwort ja ist – und da nur Gott die Details von allen Dingen kennt die in der Zukunft ohne Fehler geschehen werden – dann werden Sie vielleicht von Gott inspiriert. Aber wenn Ihre ehrliche Antwort ist, dass nicht alles, was Sie vorhergesagt haben zu 100 Prozent passiert sind, dann gibt es keine besondere Berufung an Sie. Stattdessen was geschieht, ist unterdurchschnittlich aber nicht übernatürlich; und Sie müssen sich nicht darüber Gedanken machen.

Wussten Sie, dass manchmal sogar die Vorhersagen falscher Propheten eintrafen? Gott erlaubte sie um zu testen, ob wir Ihn lieben und an Ihn glauben mit all unseren Herzen und Seele.  

5. MOSE 13:1-3
1 Wenn unter euch ein Prophet oder Träumer aufstehen wird und dir ein Zeichen oder Wunder angibt,
2 und das Zeichen oder Wunder eintrifft, davon er dir gesagt hat, indem er sprach: «Lasset uns andern Göttern nach wandeln, die ihr nicht kennt, und lasst uns ihnen dienen!»
3 so sollst du den Worten eines solchen Propheten oder Träumers nicht gehorchen; denn der HERR, euer Gott, versucht euch, damit er erfahre, ob ihr den HERRN, euren Gott, liebt von ganzem Herzen und von ganzer Seele.

Daher können wir schließen, dass nicht, weil etwas Wahrgenommenes geschehen ist, werden wir bereits davon ausgehen, dass es eine übernatürliche Bedeutung hat.

Die Agenda des Teufels ist immer und wird es sein, die Menschen in ihrem Glauben an den allmächtigen Gott zu täuschen. Wir müssen uns ganz bewusst sein, dass Satan der Erzfeind Gottes ist. Er ist die Ursache aller Verwirrungen in dieser gegenwärtigen Welt. Gott ist kein Gott der Verwirrung. So ist es Satan, der sie verursacht.

1. KORINTHER 14:33
Denn Gott ist nicht ein Gott der Unordnung, sondern des Friedens denn Gott ist nicht der Verfasser der Verwirrung, sondern des Friedens, wie in allen Kirchen der Heiligen.

Der Teufel oder Satan kann den Geist der Menschen verschmutzen.  

2. KORINTHER 11:3
Ich fürchte aber, es könnten, wie die Schlange mit ihrer List Eva verführte, so auch eure Sinne verdorben und von der Einfalt gegen Christus abgelenkt werden.

Satan hat auch die Kraft zu erkennen, was in der Zukunft passieren könnte. Er ist seit langem bei der Menschheit und hat die Wege der Menschen beherrscht und kann sogar mathematisch rechnen, was in naher Zukunft geschehen wird. Satan kann ein möglicher Täter sein in den Köpfen der Menschen zu erkennen, was passieren kann und dann Menschen aus ihrem Glauben und Vertrauen in den wahren, treuen Gott irreführen. Denken Sie daran, die Bibel erzählt uns von der Subtilität des Satans – die Schlange.  

1. MOSE 3:1
Aber die Schlange war listiger als alle Tiere des Feldes, die Gott der HERR gemacht hatte; und sie sprach zum Weibe: Hat Gott wirklich gesagt, ihr dürft nicht essen von jedem Baum im Garten?

OFFENBARUNG 12:9
So wurde geworfen der große Drache, die alte Schlange, genannt der Teufel und der Satan, der den ganzen Erdkreis verführt, geworfen wurde er auf die Erde, und seine Engel wurden mit ihm geworfen.

Der Geist eines Menschen kann an etwas denken, was ihm nicht angemessen ist zu denken, also hat der Apostel Paulus die Christen und die erste Jahrhundertkirche ermahnt, nüchtern zu denken.

RÖMER 12:3
Denn ich sage kraft der Gnade, die mir gegeben ist, einem jeden unter euch, dass er nicht höher von sich denke, als sich zu denken gebührt, sondern dass er auf Bescheidenheit bedacht sei, wie Gott einem jeden das Maß des Glaubens zugeteilt hat.

Der menschliche Geist ist weitreichend und kann sogar an Dinge denken, die vom menschlichen Körper nicht erreichbar und machbar sind. Vielleicht ist das der Grund, warum es diejenigen gibt, die sich „Freidenker“ nennen. Vielleicht haben sie einen unkontrollierbaren Geist, so dass Gott sagte, dass der Geist und das Denken der Menschen sind eitel und nichts.  

PSALM 94:11
Der HERR kennt die Gedanken der Menschen, weiß, dass sie vergeblich sind.

Ich bete darum, dass Sie Ihr Vertrauen auf die Macht Gottes setzen und um seine Anleitung bitten, dass Sie die Wahrheit wahrnehmen und sehen können.

Gott segne Sie,

Bruder Eli Soriano

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Kann ein Homosexueller es in den Himmel schaffen?

Oktober 31, 2018 , 0 Kommentare


In den Himmel zu gehen ist eine erreichbare Sache - sogar für die Ärmsten der Armen!

LUKAS 6:20-23
20 Und er hob seine Augen auf über seine Jünger und sprach: Selig seid ihr Armen; denn das Reich Gottes ist euer.
21 Selig seid ihr, die ihr hier hungert; denn ihr sollt satt werden. Selig seid ihr, die ihr hier weint; denn ihr werdet lachen.
22 Selig seid ihr, so euch die Menschen hassen und euch absondern und schelten euch und verwerfen euren Namen als einen bösen um des Menschensohns willen.
23 Freut euch alsdann und hupfet; denn siehe, euer Lohn ist groß im Himmel. Desgleichen taten ihre Väter den Propheten auch.

Lazarus, im Gleichnis vom reichen Mann, schaffte es, Abrahams Schoß zu erreichen: das das Glück im Himmel mit dem Vater darstellt.

LUKAS 16:19-23
19 Es war aber ein reicher Mann, der kleidete sich mit Purpur und köstlicher Leinwand und lebte alle Tage herrlich und in Freuden.
20 Es war aber ein armer Mann mit Namen Lazarus, der lag vor seiner Tür voller Schwären
21 und begehrte sich zu sättigen von den Brosamen, die von des Reichen Tische fielen; doch kamen die Hunde und leckten ihm seine Schwären.
22 Es begab sich aber, dass der Arme starb und ward getragen von den Engeln in Abrahams Schoß. Der Reiche aber starb auch und ward begraben.
23 Als er nun in der Hölle und in der Qual war, hob er seine Augen auf und sah Abraham von ferne und Lazarus in seinem Schoß.

Im Gegenteil, die Reichen und Gebildeten, die auf sich selbst und ihren Reichtum vertrauen, können es kaum bis zum Himmel schaffen.  

MARKUS 10:23-24
23 Und Jesus sah um sich und sprach zu seinen Jüngern: Wie schwer werden die Reichen in das Reich Gottes kommen!
24 Die Jünger aber entsetzten sich über seine Rede. Aber Jesus antwortete wiederum und sprach zu ihnen: Liebe Kinder, wie schwer ist's, dass die, so ihr Vertrauen auf Reichtum setzen, ins Reich Gottes kommen!

Die Reichen werden von Gott ermahnt, auf Ihn zu vertrauen und nicht auf ihren Reichtum, um des Himmelreichs würdig zu sein.

1.TIMOTHEUS 6:17-19
17 Den Reichen von dieser Welt gebiete, dass sie nicht stolz seien, auch nicht hoffen auf den ungewissen Reichtum, sondern auf den lebendigen Gott, der uns dargibt reichlich, allerlei zu genießen;
18 dass sie Gutes tun, reich werden an guten Werken, gern geben, behilflich seien,
19 Schätze sammeln, sich selbst einen guten Grund aufs Zukünftige, dass sie ergreifen das wahre Leben.

Homosexuelle haben es bis zum Kongress und zum Senat meines Heimatlandes geschafft. Die Möglichkeit, dass ein Imperium von einem Homosexuellen regiert wird, liegt bei 100 Prozent. 

Homosexuelle sind Menschen. Alle Menschen sind ein Produkt von Gottes schöpferischer Kraft. Was von "normalen" Menschen erreichbar ist (wenn Homosexuelle von anderen als abnormal angesehen werden), kann auch von ihnen gleichermaßen erreicht werden. Aber wie wäre es mit dem Himmel? Die Bibel sagt folgendes:  

1 KORINTHER 6:9-11 
9 Wisset ihr nicht, dassdie Ungerechten das Reich Gottes nicht ererben werden? Lasset euch nicht verführen! Weder die Hurer noch die Abgöttischen noch die Ehebrecher noch die Weichlinge noch die Knabenschänder
10 noch die Diebe noch die Geizigen noch die Trunkenbolde noch die Lästerer noch die Räuber werden das Reich Gottes ererben.
11 Und solche sind euer etliche gewesen; aber ihr seid abgewaschen, ihr seid geheiligt, ihr seid gerecht geworden durch den Namen des HERRN Jesu und durch den Geist unsers Gottes.

In den Versen wurden "weibische" oder homosexuelle Menschen erwähnt, die sich selbst mit Männern missbrauchten, aber sie wurden in der Kirche akzeptiert und durch die Kraft Gottes und den Geist Christi geheiligt.

Gott möchte, dass alle Menschen gerettet werden.

1 TIMOTHEUS 2:4
...welcher will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

Viele Pastoren oder religiöse Führer unserer Zeit haben fälschlicherweise Homosexualität mit Sodomie in Verbindung gebracht. Sie verspotten Homosexuelle und verurteilen sie zur Hölle, weil Sodom von Gott zerstört und zur ewigen Zerstörung bestimmt wurde; aber ein sorgfältiges Studium der Schriften wird uns enthüllen, dass Homosexualität keine Sodomie ist und Sodomie keine Homosexualität ist.

Sodom und Gomorra waren nicht die einzigen Städte, die von Gott zerstört wurden. Tatsächlich gibt es mehr Städte rund um Sodom und Gomorra, die von Gott zur Zerstörung gebracht wurden.

JUDAS 1:7 
Wie auch Sodom und Gomorra und die umliegenden Städte, die gleicherweise wie diese Unzucht getrieben haben und nach einem andern Fleisch gegangen sind, zum Beispiel gesetzt sind und leiden des ewigen Feuers Pein.

Der Vers sagt, dass diese Städte – einschließlich Sodom und Gomorra – sich der Hurerei hingaben und anderem Fleisch nachgingen.

SELTSAM?

Ja, weil sie, in ihrer Lust, den natürlichen Gebrauch von Frauen verlassen haben und in ihrer Begierde zueinander gebrannt haben, Männer mit Männern und Frauen mit Frauen! DIESE SIND KEINE HOMOSEXUELLE. Homosexuelle begehren in ihrem Verlangen nicht mit Frauen. Obwohl ein Homosexueller es mit einem Mann macht, tut er es nicht mit einer Frau. Diese Leute von Sodom und Gomorra sind keine Homosexuellen, sondern Perverse. Dieser Parallelismus wurde von Jude erwähnt. Beachten Sie die zwei Verse:

JUDAS 1:6-7
6 Auch die Engel, die ihr Fürstentum nicht bewahrten, sondern verließen ihre Behausung, hat er behalten zum Gericht des großen Tages mit ewigen Banden in der Finsternis.
7 Wie auch Sodom und Gomorra und die umliegenden Städte, die gleicherweise wie diese Unzucht getrieben haben und nach einem andern Fleisch gegangen sind, zum Beispiel gesetzt sind und leiden des ewigen Feuers Pein

Die von Judas erwähnten "Engel" verließen ihre "eigene Wohnung" und behielten nicht ihren ersten Besitz, so wie Sodom und Gomorra das "Natürliche" verlassen und sich zu fremden Fleisch gewandt haben. Was taten diese Engel und veranlassten Gott, sie zum ewigen Feuer zu verurteilen?

1 MOSE 6.1-7
1 Als sich aber die Menschen zu mehren begannen auf Erden und ihnen Töchter geboren wurden,
2 sahen die Söhne Gottes, dass die Töchter der Menschen schön waren und nahmen sich von allen diejenigen zu Weibern, welche ihnen gefielen.
3 Da sprach der HERR: Mein Geist soll den Menschen nicht ewig darum strafen, dass auch er Fleisch ist, sondern seine Tage sollen hundertzwanzig Jahre betragen!
4 Die Riesen waren auf Erden in jenen Tagen, und zwar daraufhin, dass die Söhne Gottes zu den Töchtern der Menschen kamen und diese ihnen gebaren. Das sind die Helden, die von alters her berühmt gewesen sind.
5 Als aber der HERR sah, dass des Menschen Bosheit sehr groß war auf Erden und alles Gebilde der Gedanken seines Herzens nur böse allezeit,
6 da reute es den HERRN, dass er den Menschen gemacht hatte auf Erden, und es bekümmerte ihn in seinem Herzen.
7 Und der HERR sprach: Ich will den Menschen, den ich erschaffen habe, vom Erdboden vertilgen, vom Menschen an bis auf das Vieh und bis auf das Gewürm und bis auf die Vögel des Himmels; denn es reut mich, dass ich sie gemacht habe!

Diese Söhne Gottes, die die Töchter der Menschen als Frauen nahmen, sind Engel! Engel werden in der Bibel als "Söhne Gottes" bezeichnet, die während der Grundlegung der Welt mit Freude singen, als es noch keine Menschen gab.  

JOB 38:4-7
4 Wo warst du, als ich den Grund der Erde legte? Sage an, wenn du es weißt!
5 Wer hat ihre Maße bestimmt? Weißt du das? Oder wer hat die Messschnur über sie ausgespannt?
6 Worauf wurden ihre Grundpfeiler gestellt oder wer hat ihren Eckstein gelegt,
7 als die Morgensterne miteinander jauchzten und alle Söhne Gottes jubelten?

Einige dieser Engel sündigten gegen Gott, als sie ihren ersten Besitz und ihre erste Siedlung verließen und sich mit Menschen vermischten. In den Tagen Noahs haben sie eine Hybride namens "Riesen" hervorgebracht. Diese Engel sind die eingesperrten Geister, zu denen Christus, als er starb, besuchte und nach Petrus seinen Sieg über das Böse verkündete.

1 PETRUS 3:18-20 
18 Hat auch Christus einmal für unsre Sünden gelitten hat, der Gerechte für die Ungerechten, auf dass er uns zu Gott führte, und ist getötet nach dem Fleisch, aber lebendig gemacht nach dem Geist.
19 In demselben ist er auch hingegangen und hat gepredigt den Geistern im Gefängnis,
20 die vorzeiten nicht glaubten, da Gott harrte und Geduld hatte zu den Zeiten Noahs, da man die Arche zurüstete, in welcher wenige, das ist acht Seelen, gerettet wurden durchs Wasser;

Das Wort "gepredigt" von Peter ist "Kerusso" auf Griechisch, was bedeutet, zu verkünden.

kērussō 
kay-roos’-so

Von unsicherer Affinität; zu verkünden (der öffentliche Ausrufer), besonders göttliche Wahrheit (das Evangelium): - predigen (Prediger), ankündigen, veröffentlichen.

(Strongs hebräische und griechische Wörterbücher Wörterbücher für hebräische und griechische Wörter aus Strongs erschöpfender Konkordanz von James Strong, S.T.D., LL.D., 1890.)

Wie Engel mit den Töchtern der Menschen, Männer von Sodom und Gomorra, wegen ihrer überwältigenden Begierde begehren können, haben sie die Engel gesucht, die Lot besucht haben und sexuelle Kenntnisse von ihnen haben wollten! Dies sind Männer, und auch die Engel, die Lot besuchten, haben männliche menschliche Formen.

1.MOSE 19:1 
Die zwei Engel kamen gen Sodom des Abends; Lot aber saß zu Sodom unter dem Tor. Und da er sie sah, stand er auf, ihnen entgegen, und bückte sich mit seinem Angesicht zur Erde...

1.MOSE 19:4-8
4 Aber ehe sie sich legten, kamen die Leute der Stadt Sodom und umgaben das ganze Haus, jung und alt, das ganze Volk aus allen Enden ,
5 und forderten Lot und sprachen zu ihm: Wo sind die Männer, die zu dir gekommen sind diese Nacht? Führe sie heraus zu uns, daß wir sie erkennen.
6 Lot ging heraus zu ihnen vor die Tür und schloß die Tür hinter sich zu
7 und sprach: Ach, liebe Brüder, tut nicht so übel!
8 Siehe, ich habe zwei Töchter, die haben noch keinen Mann erkannt, die will ich herausgeben unter euch, und tut mit ihnen, was euch gefällt; allein diesen Männern tut nichts, denn darum sind sie unter den Schatten meines Daches eingegangen.

Diese Männer von Sodom und Gomorra sind keine Homosexuellen, sondern Perverse! Wenn es Menschen gibt, die von Gott wegen sexueller Abhängigkeit verurteilt werden, sind sie nicht die Homosexuellen, sondern wirkliche Männer und Frauen (wenn wir sie als wirkliche nennen können), die aufgrund ihrer sexuellen Perversionen "es" mit dem Gegenteil tun und dem gleichgeschlechtlichen Geschlecht!

RÖMER 1.26-27
26 Darum hat sie auch Gott dahingegeben in schändliche Lüste: denn ihre Weiber haben verwandelt den natürlichen Brauch in den unnatürlichen;
27 desgleichen auch die Männer haben verlassen den natürlichen Brauch des Weibes und sind aneinander erhitzt in ihren Lüsten und haben Mann mit Mann Schande getrieben und den Lohn ihres Irrtums (wie es denn sein sollte) an sich selbst empfangen.

Es gibt anständige und gottesfürchtige Homosexuelle. Natürlich haben sie Zuneigung für Männer, aber sie praktizieren Selbstbeherrschung, um Gottes Gesetz zu befolgen!

TITUS 2:11-12
11 Denn es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen
12 und züchtigt uns, da wir sollen verleugnen das ungöttliche Wesen und die weltlichen Lüste, und züchtig, gerecht und gottselig leben in dieser Welt...

Können diese anständigen und gottesfürchtigen Homosexuellen es in den Himmel schaffen?

ICH GLAUBE, SIE WERDEN!

Gott segne Sie.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Eklatante Perversion der Wahrheit durch katholische Apologeten

Oktober 31, 2018 0 Kommentare


Meine Antworten an diese katholischen Apologeten sind längst überfällig! Ein anstrengender Terminplan hinderte mich daran, so früh wie nötig zu schreiben, aber ich hielt dies nicht für eine Priorität, da ich mich mit Kindern oder monströsen Lügnern herumschlagen musste! Ich möchte sie nun nacheinander beantworten, Absatz für Absatz!

Sie sagten:

“Wenn Sie für einen Prediger sterben, sind Sie ein Kultist und ein Fanatiker. Wenn er [Herr Eli Soriano] von Gott gesandt wurde, muss er eine Botschaft von Gott haben. Zum Beispiel ist; er muss ein Buch geschrieben haben, das eine Offenbarung von Gott ist ... wie Moses und Paulus. "

Wiederholung: „Wenn Sie für einen Prediger sterben, dann sind Sie ein Kultist und ein Fanatiker“ , sagt Odan Matig-a.

Antwort: Priscilla und Aquila waren beide bereit, für ihren Prediger, den Apostel Paulus, zu sterben. Waren sie Kultisten und Fanatiker?

RÖMER 16:3-4
3 Grüßet Prisca und Aquila, meine Mitarbeiter in Christus Jesus,
4 welche für mein Leben ihren Nacken dargeboten haben, denen nicht allein ich danke, sondern auch alle Gemeinden der Heiden; grüßet auch die Gemeinde in ihrem Hause.

Das Leben nicht nur für einen Prediger niederzulegen, sondern für den kleinsten Bruder in Christus, ist nicht fanatisch oder ein Kultist. Es ist ein Akt der Liebe!

1.JOHANNES 3:16
Daran haben wir die Liebe erkannt, dass er sein Leben für uns eingesetzt hat; auch wir sind schuldig, für die Brüder das Leben einzusetzen.

Winnie sagte:

„Wenn er [Herr Eli Soriano] von Gott gesandt wurde, muss er eine Botschaft von Gott haben. Zum Beispiel ist; er muss ein Buch geschrieben haben, das eine Offenbarung von Gott ist ... wie Moses und Paulus.“

Antwort: Timotheus wurde von Gott und dem Herrn Jesus gesandt.  

PHILIPPER 2:19 
Ich hoffe aber in dem Herrn Jesus, Timotheus bald zu euch zu senden, damit ich ermutigt werde, wenn ich erfahre, wie es um euch steht.

Hat Timothy ein Buch geschrieben? Es gibt kein Buch in der Bibel, das Timotheus geschrieben hat! Eine andere Form der Ignoranz von einem katholischen Apologeten! Thomas, Jakobus (Es gab zwei Jakobus, die zum Apostel gewählt wurden), Andreas, Philippus, Bartholomäus und Simon, der Kanaaniter, wurden alle von Gott gesandt, aber sie schrieben nicht wie die anderen Apostel!

MATTHÄUS10:2-6
2 Die Namen der zwölf Apostel aber sind diese: Der erste Simon, genannt Petrus, und sein Bruder Andreas; Jakobus, der Sohn des Zebedäus, und sein Bruder Johannes;
3 Philippus und Bartholomäus, Thomas und Matthäus der Zöllner; Jakobus, der Sohn des Alphäus, und Lebbäus, zubenannt Thaddäus;
4 Simon der Kananäer, und Judas, der Ischariot, welcher ihn verriet.
5 Diese zwölf sandte Jesus aus, gebot ihnen und sprach: Begebet euch nicht auf die Straße der Heiden und betretet keine Stadt der Samariter;
6 gehet vielmehr zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel.

OdanMatig-a sagte:

„Winnies Argumentation ist korrekt! Sie haben Winnie missverstanden, als Sie fragten: „Ist das Sterben die Apostel ein falscher Grund?“ Sie sind weit weg von der Prämisse Herr Soriano! Die Prämisse lautet: „Warum? Ist Ihr Glaube an Ihrem Bruder Eli? Die Katholiken während des Römischen Reiches starben für ihren Glauben an Christus und nicht für die Apostel. „Es geht also um Sie und den Glauben deiner Anhänger / Anhänger und nicht um die Apostel.“

Wiederholung: „Sie sind weit weg von der Prämisse Herr Soriano! Die Prämisse lautet: „Warum? Ist Ihr Glaube an Ihrem Bruder Eli? Die Katholiken während des Römischen Reiches starben für ihren Glauben an Christus und nicht für die Apostel.“

Antwort: Die Prämisse ist, was Sie sagten: „Die Katholiken während des Römischen Reiches starben für ihren Glauben an Christus und nicht für die Apostel.“ Die Christen (nicht Katholiken) während der Amtszeit des Römischen Reiches starben nicht nur für ihren Glauben an Jesus, sondern waren bereit für die Prediger, die von Jesus zu ihnen gesandt wurden, und einer von ihnen ist Epaphroditus.

PHILIPPER 2:25-26, 30
25 Doch habe ich es für notwendig erachtet, Epaphroditus, meinen Bruder und Mitarbeiter und Mitstreiter, der auch als euer Gesandter und Diener meiner Not mir zu Hilfe kam, zu euch zu senden;
26 denn er hatte Verlangen nach euch allen und war bekümmert, weil ihr gehört hattet, dass er krank gewesen sei.
30 denn um des Werkes Christi willen ist er dem Tode nahe gekommen, da er sein Leben dransetzte, um mir zu dienen an eurer statt.

Epaphroditus wurde wegen seines Dienstes für den Apostel Paulus in der Nähe des Todes krank. Als ich OdanMatig-a fragte: „Ist das Sterben die Apostel ein falscher Grund?“ Die biblische Antwort muss NEIN sein! Aber Winnie stieß sich an und ging aus dem Weg und sagte, dass es kein guter Grund sei, für mich und meinen falschen Glauben zu sterben.

Der Streitpunkt ist das, was OdanMatig vorher sagte-

„Die Katholiken während des Römischen Reiches starben für ihren Glauben an Christus und nicht für die Apostel.“

OdanMatig-a ist falsch, weil es Christen gab, die bereit waren, für die Apostel zu sterben! Aber Winnie stand für ihn und sagte:  

„OdanMatig-a hat Recht in dem Sinne, dass Menschen nicht bereit sein sollten, aus einem falschen Grund zu sterben.“

Antwort: OdanMatig-a sagte nicht, „... die Leute sollten nicht bereit sein, aus einem falschen Grund zu sterben.“

Was er sagte, war: „Die Katholiken während des römischen Reiches starben für ihren Glauben an Christus und nicht für die Apostel.“

Dann kam meine (Bruder Eli) Frage: „Ist das Sterben für die Apostel ein falscher Grund?“ Wer ist dann aus dem Zusammenhang gerissen? SIE! Sie beide! Ist das Sterben für die Apostel ein falscher Grund, wie Odan Matig behauptet? Auf jeden Fall nicht!

RÖMER 16:3-4
3 Grüßet Prisca und Aquila, meine Mitarbeiter in Christus Jesus,
4 welche für mein Leben ihren Nacken dargeboten haben, denen nicht allein ich danke, sondern auch alle Gemeinden der Heiden; grüßet auch die Gemeinde in ihrem Hause.

Diese katholischen Apologeten sind beide verwirrt! Und doch unterstützen sie sich gegenseitig. Ihre vorsätzlichen Versuche, ihren eigenen Glauben zu verteidigen, sind dumm und oberflächlich! Ich hoffe, meine Leser sind nicht so verwirrt wie sie sind!

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Bitterlich Ungleich: die Philippinen-USA Gleichung

Oktober 28, 2018 , , , 0 Kommentare


Seit mehr als einem Jahrhundert ist die Beziehung, die zwischen den Philippinen und den USA existiert, nicht als fair gegenseitig erfüllend betrachtet werden kann. Diese mehr als 100 Jahre der Freundschaft und Beziehung kann in allen Aspekten des „gemeinsamen Interesses“ nicht als vollkommen fair betrachtet werden.

Ich habe großen Respekt für die Amerikaner. Eine meiner Tanten wurde an einen amerikanischen Offizier verheiratet. Meine Cousins, drei von ihnen, Doktoren der Medizin von hohem Kaliber sind US-Bürger. Vor vielen Jahrzehnten sind meine Neffen auch amerikanische Bürger geworden. 

Besonders dankbar bin ich, dass die Amerikaner, wenn sie das Evangelium oder die Bibel in meiner Heimat gebracht haben, die Philippinen dazu gebracht hat, den Ruf als das „einzige christliche Land in Asien“ zu erhalten. Natürlich war die katholische Kirche die erste Kirche, die das Christentum im Land predigte, aber ein kurzer Blick in die Geschichte des Katholizismus in den Philippinen wird leicht beweisen, dass was sie in mein Land gebracht hat gefälschtes Christentum ist. Die Ankunft der

Amerikaner moderiert einige Lehren des Christentums, die nicht von der katholischen Kirche gelehrt wurden. Trotzdem sind die meisten Religionen, die aus Amerika kamen, voller Irrlehren. Meine Basis warum ich sagte, dass amerikanisches Christentum auch zweifelhaft und falsch ist, ist, weil das wahre Christentum alle Lehren Christi annehmen muss.

MATTHÄUS 28:19-20
19 Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker, indem ihr sie taufet auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes
20 und sie halten lehret alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

In diesen Äußerungen „alles, was ich euch befohlen habe“ kann es leicht bewiesen werden, dass das amerikanische Christentum fehlt und zweifelhaft ist.

Es gibt viele Dinge, die ich unter den Amerikanern mag; ihre Technologie, ihre Erfindungen, Filme, Schokolade und Obstkonserven. Ich habe so viel Bewunderung und Respekt für das amerikanische Volk bewahrt, bis ich ein Senior wurde. Mit 59 Jahren wurde mir ein US-Visum erteilt, unsere Brüder in den USA zu besuchen und hielten einige Bibel Expositionen unter einigen amerikanischen Freunden und Gemeinden ab. Gott sei Dank wurden danach lokale Kirchen in den USA etabliert.

Als ich in die USA zurückkommen musste, um mehr Bibel Expositionen auf Einladung von Mitgliedern zu führen, wurde die Erneuerung meines Visums verweigert. Wenn ein Konsul in der US-Botschaft in Singapur hochmütig und sarkastisch auf meine Frage antwortete: „Warum wurde ich verweigert, Ma'am?“ „Es ist nicht unsere Verpflichtung, Ihnen den Grund zu verraten“, war die Antwort.

Es gab auch mindestens fünf Filipinos, einige von ihnen weinend, die von demselben Konsul verweigert wurden. Später fand ich heraus, dass mir ein Visum wegen einem Mitglied der Iglesia ni Manalo (Kirche von Manalo) verweigert wurde, der im Justizministerium gearbeitet hat. Angeblich wurde ich in die Beobachtungsliste der Interpol gesetzt, denn die Iglesia ni Manalo hatte gegen mich eine Klage wegen eines Vergewaltigungsverfahren eingereicht. Als mein Anwalt, Rechtsanwalt Frank Chavez, ein ehemaliger Generalstaatsanwalt von den Philippinen, die Ausstellung der Beobachtungsliste gegen mich in Frage stellte, scheute sich der gleiche Offizielle davor, den Auftrag mich in die Beobachtungsliste der Interpol zu stellen, aber der Schaden war schon getan! Obwohl die Justiz-Abteilung die Anordnung zurückzog war es schon zu allen Ländern gesendet worden.


ANORDNUNG

Gemäß dem Schreiben vom 7. November von Herrn Rechtsanwalt Francisco I. Chavez, um die Aufhebung der Beobachtungsliste, die gegen HERRN ELISEO SORIANO ausgestellt wurde, der einen Prozess vor dem Büro des Provinzstaatsanwalts von San Fernandok Pampanga hat, im Zusammenhang mit dem gegen ihn verübten Vergewaltigungsanträgen und und es scheint, dass der Staatsanwalt Otto B. Macabulos noch Ermittlungen durchführt, ordnen wir hiermit die Aufhebung des Namens ELISEO SORIANO von der Überwachungsliste des Büros an.

Dementsprechend, Überwachungsliste Bestell-Nr. AFF-05-1034 datiert 03. November 2005 wird hiermit als widerrufen betrachtet.

Lassen Sie Kopien dieser Verordnung dem Leiter, der Einwanderungsregulierungsabteilung, den Hauptaufsehern der BI - NAIA 1 und 2 und MCIA und der Computerabteilung zu deren Information und geeigneten Maßnahmen zukommen.

SO ANGEORDNET

07 November 2005

Ich habe diesen Vorfall vergessen und erinnerte sich nur, als Präsident Rodrigo Duterte in China sagte in einer Rede, dass ihm ein Visum in die USA verweigert wurde. Aufgrund dieser bitteren Erfahrungen mit dem amerikanischen Konsul, möchte ich nicht mehr ein US-Visum beantragen, so wie Präsident Duterte, der sagte, dass er nicht in die USA zurückkehren wird. Nicht, solange er Präsident ist.

WORLDPOST 

Philippinischer Präsident Duterte Kündigt „Trennung“ von Den U.S. an. 

„Amerika hat nun verloren“ sagte Rodrigo Duterte, der engere Beziehungen mit China und Russland während eines Besuchs in Beijing anzeigt.
 
„Ich werde nicht mehr nach Amerika gehen. Wir werden nur dort beleidigt sein“, sagte Duterte. „So ist es Zeit sich zu verabschieden, mein Freund.“

http://www.huffingtonpost.com/entry/philippine-president-duterte-us- separation_us_58089881e4b0180a36e9646f

An dieser Stelle möchte ich sagen, es ist unfair, dass während die Amerikaner in das Land ohne Visum kommen können, ist es nicht so mit den Filipinos, die ihres zur Verfügung haben müssen. Bedauernswert, dass diese Filipinos, die kaum 7.000 Pesos für ein Visum aufbringen können, bei der amerikanischen Botschaft in Manila in die Schlange stehen, 5-6 Stunden warten um zu einem Gespräch eingeladen zu werden, und die erforderliche Gebühr zahlen, und am Ende werden verweigert – di e meiste Zeit sarkastisch.

Wenn wir wirklich Freunde mit Amerika sind, so wie Präsident Duterte fragt, warum heißen sie uns nicht willkommen, wie wir sie begrüßen? Die 100 Jahre der Freundschaft war nicht genug, dies zu erreichen. Was ist wirklich das Problem? Vielleicht auf eine oder andere Weise wird eine Partei ihre eigenen Interessen schützen, und in dieser vermeintlichen Gleichung, ist Amerika die größere. The Gospel says, discrimination is an unchristian act.

Das Evangelium sagt, Diskriminierung ist eine unchristliche Handlung.  

JAKOBUS 2:1-4
1 Meine Brüder, verbindet den Glauben an unsren Herrn der Herrlichkeit, Jesus Christus, nicht mit Ansehen der Person!
2 Denn wenn in eure Versammlung ein Mann käme mit goldenen Ringen und in prächtigem Kleide, es käme aber auch ein Armer in einem unsauberen Kleide,
3 und ihr würdet euch nach dem umsehen, der das prächtige Kleid trägt, und zu ihm sagen: Setze du dich hier an diesen Platz! Zum Armen aber sprächet ihr: Bleib du dort stehen, oder setze dich unter meinen Fußschemel!
4 würdet ihr da nicht Unterschiede untereinander machen und nach verwerflichen Grundsätzen richten?

Ist nicht Präsident Duterte richtig? Ich will nicht „ja“ sagen, so wie ich nicht „nein“ sagen will.

Zu meiner Kritik, diejenigen die mit diesem Blog nicht einverstanden sind, möchte ich sagen, Sie kennen Bruder Eli nicht.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Biblische Antworten auf Fragen über Lust, Geld, Idolverehrung und mehr (Teil 2)

Oktober 28, 2018 , 0 Kommentare


Lesen Sie den ersten Teil des Blogs hier.

___________________________________________________________________

Frage Nr. 6 und Nr. 7:

Name: Benny
E-Mail Adresse: lenin25@verizon.net

1. Denken Sie, dass es für Christen klug ist, Gesetze zu erlassen, um das Christentum durchzusetzen?
2. Daniel sieht vier Tiere aus dem Meer kommen. Was stellt in der Prophezeiung das Tier dar, der Bär mit drei Rippen im Maul, das Leopardentier von Daniel, das kleine Horn von Daniel 7:8.

Antwort:

Lieber Benny,

Biblisches Christentum zwingt kein Gesetz oder zwingt jemanden. Das Gesetz Christi wird Gesetz der Freiheit genannt (Jakobus 1:25).

JAKOBUS 1:25 
Wer aber hineinschaut in das vollkommene Gesetz der Freiheit und dabei bleibt, nicht als vergeßlicher Hörer, sondern als wirklicher Täter, der wird selig sein in seinem Tun.

Es spiegelt sich sogar im Gesetz über die Finanzen der wahren christlichen Kirche wider (2. Korinther 9:7).

2 KORINTHER 9:7 
Ein jeder, wie er es sich im Herzen vorgenommen hat; nicht mit Unwillen oder aus Zwang; denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb!

Die Erfüllung der christlichen Gesetze geht von der Bereitschaft des Herzens aus (Epheser 6:6). EPHESER 6:6 nicht mit Augendienerei als Menschengefällige, sondern als Knechte Christi, die den Willen Gottes von Herzen tun; Selbst ein christlicher Prediger zwingt die Anhänger des christlichen Glaubens nicht, Ihm zu gehorchen (1. Petrus 5:2-3).  

1 PETRUS 5:2-3
2 Weidet die Herde Gottes bei euch, nicht gezwungen, sondern freiwillig, nicht aus schnöder Gewinnsucht, sondern aus Zuneigung
3 nicht als Herrscher über die euch zugewiesenen Seelen , sondern als Vorbilder der Herde!

Ihre zweite Frage erfordert eine sehr lange Erklärung. Um Ihnen einen Hinweis zu geben, waren die drei Tiere symbolisch für die drei Königreiche, die in der Vergangenheit über die Erde herrschten. Der vierte ist symbolisch für das Königreich, das jetzt die Erde regiert. Das erste Königreich ist das babylonische Reich. Die zweite ist das Medo-Persische Reich. Das dritte ist das griechische Reich. Das vierte ist das Römische Reich (Daniel 7:17).

DANIEL 7:17 
Jene großen Tiere, vier an der Zahl, bedeuten, dass vier Könige auf Erden erstehen werden;

Bruder Eli Soriano

___________________________________________________________________ 


Frage Nr. 8: 

Name: foogy
E-Mail Adresse: cabrerajerry@yahoo.co.uk

Bruder Eli, wird der Körper oder das Fleisch, das von Jesus Christus benutzt wurde, auch zu seinem zweiten Kommen aufsteigen? Oder war es mit ihm, als er am Tag seines Todes in den Himmel kam?

Antwort: 

Lieber Foogy,

Sein Körper aus Fleisch wurde verändert, als Er auferweckt wurde (2. Korinther 5:15-16).

2. KORINTHER 5:15-16
15 und er ist darum für alle gestorben, damit die, welche leben, nicht mehr sich selbst leben, sondern dem, der für sie gestorben und auferstanden ist.
16 So kennen wir denn von nun an niemand mehr nach dem Fleisch; und wenn wir auch Christus nach dem Fleisch gekannt haben, so kennen wir ihn doch nicht mehr so.

Genau das wird auch den Gläubigen geschehen (1. Korinther 15: 50-54).

1.KORINTHER 15:50-54
50 Das aber sage ich, Brüder, dass Fleisch und Blut das Reich Gottes nicht ererben können; auch wird das Verwesliche nicht ererben die Unverweslichkeit.
51 Siehe, ich sage euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen, wir werden aber alle verwandelt werden,
52 plötzlich, in einem Augenblick, zur Zeit der letzten Posaune; denn die Posaune wird erschallen, und die Toten werden auferstehen unverweslich, und wir werden verwandelt werden.
53 Denn dieses Verwesliche muss anziehen Unverweslichkeit, und dieses Sterbliche muss anziehen Unsterblichkeit.
54 Wenn aber dieses Verwesliche Unverweslichkeit anziehen und dieses Sterbliche Unsterblichkeit anziehen wird, dann wird das Wort erfüllt werden, das geschrieben steht:

Was mit Ihm geschah, wird auch den treuen Christen geschehen (Philipper 3:20-21).

PHILIPPER 3:20-21
20 Unser Bürgerrecht aber ist im Himmel, von woher wir auch als Retter den Herrn Jesus Christus erwarten,
21 welcher den Leib unsrer Niedrigkeit umgestalten wird, dass er gleichgestaltet werde dem Leibe seiner Herrlichkeit, vermöge der Kraft, durch welche er sich auch alles untertan machen kann!

Wenn Er wieder herabsteigt, werden wir denselben herrlichen Körper sehen (Apg. 1:9-11).

APOSTELGESCHICHTE 1:9-11
9 Und nach diesen Worten wurde er vor ihren Augen emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf und vor ihren Augen weg.
10 Und als sie unverwandt gen Himmel blickten, während er dahinfuhr, siehe, da standen zwei Männer in weißen Kleidern bei ihnen, die sprachen:
11 Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr hier und seht gen Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird in gleicher Weise wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen.

Bruder Eli Soriano

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Biblische Antworten auf Fragen über Lust, Geld, Idolverehrung und mehr (Teil 1)

Oktober 25, 2018 , 0 Kommentare


Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um einige der überwältigenden Fragen zu beantworten, die mir per E-Mail von verschiedenen Menschen auf der ganzen Welt gesendet wurden; Brüder und Nicht- Brüder gleichermaßen. Auf geht's…

____________________________________________________________________

Frage Nr. 1

Name: Edjakiel
E-Mail Adresse: edjakiel@yahoo.com

Bro Eli, ich war früher katholisch und wir hatten viele Idole und all diese Bilder sind mir in Erinnerung geblieben. Aber ich liebe es, über Gott und den Herrn Jesus, ihre Majestät und Herrlichkeit nachzudenken. Aber diese Bilder kommen mir immer in den Sinn, ich weiß, dass das falsch ist, also versuche ich wirklich sehr, es aus meinem Kopf zu bekommen, besonders wenn ich bete. Was ist das Beste, was ich mir in den Kopf setze, wenn ich bete? Immer, wenn ich den Namen des Herrn Jesus sage, sind mir diese Bilder in den Sinn gekommen. Was soll ich machen?

Antwort:

Lieber Edjakiel,

Es wird einige Zeit dauern, bis etwas, das in der Hirnrinde gedruckt ist, vergessen wird. Am besten ist es, sich nichts in den Kopf zu setzen. Zu erkennen, dass Gott in der Ewigkeit ist, schauen Sie auf die Ewigkeit. Betrachten Sie die Dinge, die nicht gesehen werden (Jesaja 57:15; 2. Korinther 4:18).

JESAJA 57:15 
Denn also spricht der Hohe und Erhabene, der ewig wohnt und dessen Name heilig ist: In der Höhe und im Heiligtum wohne ich und bei dem, welcher eines zerschlagenen und gedemütigten Geistes ist, auf dass ich belebe den Geist der Gedemütigten und das Herz der Zerschlagenen erquicke.
 
2 KORINTHER 4:18 uns, die wir nicht sehen auf das Sichtbare, sondern auf das Unsichtbare; denn was sichtbar ist, das ist zeitlich; was aber unsichtbar ist, das ist ewig.

Gott ist unsichtbar. Sein Bild ist unsichtbar (Kolosser 1:15).

KOLOSSER 1:15 
welcher das Ebenbild des unsichtbaren Gottes ist, der Erstgeborene aller Kreatur.

Wer zu Gott betet und Ihn anbetet, muss Ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten (Johannes 4:23- 24).

JOHANNES 4:23-24
23 Aber die Stunde kommt und ist schon da, wo die wahren Anbeter den Vater im Geist und in der Wahrheit anbeten werden; denn der Vater sucht solche Anbeter.
24 Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten.

Bruder Eli Soriano

____________________________________________________________________ 


Frage Nr. 2 

Name: Rose Mae
E-Mail Adresse: rmae_4teen@yahoo.com

Wie kann ich mich von Stolz, Geld und Lust abwenden?

Antwort: 

Liebe Rose Mae,

Es ist gut, sich vom Stolz abzuwenden. 1.Johannes 2:15-16 sagt uns, dass wir die Welt nicht lieben sollen; und Stolz des Lebens ist ein Teil der Welt. Wir wenden uns nicht vom Geld ab, weil wir es brauchen, um Gutes zu tun (Prediger 7:12).

1 JOHANNES 2:15-16
15 Habt nicht lieb die Welt, noch was in der Welt ist! Wenn jemand die Welt lieb hat, so ist die Liebe zum Vater nicht in ihm.
16 Denn alles, was in der Welt ist, die Fleischeslust, die Augenlust und das hoffärtige Leben, kommt nicht vom Vater her, sondern von der Welt,

PREDIGER 7:12 
Denn die Weisheit gewährt Schutz, und auch das Geld gewährt Schutz; aber der Vorzug der Erkenntnis ist der, dass die Weisheit ihrem Besitzer das Leben erhält.

Was in der Bibel verboten ist, ist die Geldgier (1.Timotheus 6: 10-11).

1 TIMOTHEUS 6:10-11
10 Denn die Geldgier ist eine Wurzel aller Übel; etliche, die sich ihr hingaben, sind vom Glauben abgeirrt und haben sich selbst viel Schmerzen verursacht.
11 Du aber, Gottesmensch, fliehe solches, jage aber nach Gerechtigkeit, Gottseligkeit, Glauben, Liebe, Geduld, Sanftmut!

Geld an sich ist nicht böse. Wir brauchen es, Almosen zu geben; Essen einzukaufen; und die Hungrigen zu füttern. Geld wird auch in der Verbreitung des Evangeliums verwendet (2.Korinther 9:12-13).

2 KORINTHER 9:12-13
12 Denn der Dienst dieser Hilfeleistung füllt nicht nur den Mangel der Heiligen aus, sondern überfließt auch durch den Dank vieler gegen Gott,
13 indem sie durch die Probe dieses Dienstes zum Preise Gottes veranlasst werden für den Gehorsam eures Bekenntnisses zum Evangelium Christi und für die Schlichtheit der Beisteuer für sie und für alle;

Wir wenden uns auch nicht von der Lust ab. Wir haben es in unserem Sein (Jakobus 1:14).

JAKOBUS 1:14 
Sondern ein jeder wird versucht, wenn er von seiner eigenen Lust gereizt und gelockt wird.

Ein Christ kontrolliert seine Begierden. Er lebt in Mäßigung (Titus 2:12; 1.Korinther 7:3-5).

TITUS 2:12 
sie nimmt uns in Zucht, damit wir unter Verleugnung des ungöttlichen Wesens und der weltlichen Lüste vernünftig und gerecht und gottselig leben in der jetzigen Weltzeit,
 
1.KORINTHER 7:3-5
3 Der Mann leiste der Frau die schuldige Pflicht, ebenso aber auch die Frau dem Manne.
4 Die Frau verfügt nicht selbst über ihren Leib, sondern der Mann; gleicherweise verfügt aber auch der Mann nicht selbst über seinen Leib, sondern die Frau.
5 Entziehet euch einander nicht, außer nach Übereinkunft auf einige Zeit, damit ihr zum Gebet Muße habt, und kommet wieder zusammen, damit euch der Satan nicht versuche um eurer Unenthaltsamkeit willen.

Es ist eine ausgezeichnete Sache, wenn die Begierde unseres Fleisches vollständig von unserem Sein verbannt wird (Prediger 11:10; 2.Korinther 7: 1).

PREDIGER 11:10 
Entferne alle Verdrießlichkeit von deinem Herzen und halte dir das Übel vom Leibe fern! Denn Jugend und Morgenrot sind vergänglich!

2.KORINTHER 7:1 
Weil wir nun diese Verheißungen haben, Geliebte, so wollen wir uns reinigen von aller Befleckung des Fleisches und des Geistes, zur Vollendung der Heiligung in Gottesfurcht.

Bruder Eli Soriano

__________________________________________________________________

Frage Nr. 3

Name: Antenedo E. Milloren
E-Mail Adresse: coplas@lycos.com

Guten Tag Bruder Eli...Ich habe von Ihnen gehört und lese auch aus der Bibel, dass Gott der Allmächtige ein Geist ist und wir im Geist beten müssen ... meine Frage ist: Woher weiß ich, dass ich im Geist bete, wenn ich mir immer Ikonen, die mir von dem Tag an vorgestellt wurden, an dem ich Bilder verstehen kann kann, ... Ich bin Katholik, und ja, ich hörte in einem meiner entfernten Verwandten, der ein „Seminarist“ war, aber nicht fortfuhr und kein Priester wurde, dass die „Messe“ mit den heidnischen Praktiken verdorben ist... können Sie das näher ausführen?

Antwort:

Lieber Antenedo,

(Sehen Sie meine Antwort zu Frage Nr. 1.) Was in der Messe der katholischen Kirche heidnisch ist, ist die Anbetung von Bildern, die von den Händen des Menschen gemacht werden (Apostelgeschichte 17:29; Römer 1:21-25).

APOSTELGESCHICHTE 17:29 
Da wir nun göttlichen Geschlechts sind, sollen wir nicht meinen, die Gottheit sei dem Golde oder Silber oder Stein, einem Gebilde menschlicher Kunst und Erfindung gleich.
 
RÖMER 1:21-25 
21 Denn obschon sie Gott erkannten, haben sie ihn doch nicht als Gott gepriesen und ihm nicht gedankt, sondern sind in ihren Gedanken in eitlen Wahn verfallen, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert.
22 Da sie sich für weise hielten, sind sie zu Narren geworden
23 und haben die Herrlichkeit des unvergänglichen Gottes vertauscht mit dem Bild vom vergänglichen Menschen, von Vögeln und vierfüßigen und kriechenden Tieren.
24 Darum hat sie auch Gott dahingegeben in die Gelüste ihrer Herzen, zur Unreinigkeit, dass sie ihre eigenen Leiber untereinander entehren,
25 sie, welche die Wahrheit Gottes mit der Lüge vertauschten und dem Geschöpf mehr Ehre und Dienst erwiesen als dem Schöpfer, der da gelobt ist in Ewigkeit. Amen!

Bruder Eli Soriano ___________________________________________________________________

Frage Nr. 4:

Name: Antonino N. Geniston
E-Mail Adresse: tonygeniston@yahoo.com

Bruder Eli Soriano, ich habe Ihr Fernsehprogramm gesehen, ich glaube, Ihr Verständnis der Bibel ist gottgesandt für die Menschheit. Was wünschen Sie als Ergebnis Ihrer Bemühungen? Für mehr Leute, um sich Ihnen anzuschließen? Oder für andere Kirchen, sich selbst zu korrigieren? Welche andere Religion, wenn überhaupt, sehen Sie auch als gerecht? Vielen Dank für Ihre Zeit bei der Beantwortung dieser Frage. Nur zu!

Antwort:

Lieber Antonio, mein Wunsch ist, dass die Prophezeiung in der Bibel erfüllt wird (Daniel 12:3-4; 9-10).

DANIEL 12:3-4; 9-10
3 Und die Verständigen werden leuchten wie des Himmels Glanz und die, welche vielen zur Gerechtigkeit verholfen haben, wie die Sterne immer und ewiglich.
4 Du aber, Daniel, verbirg diese Worte und versiegle das Buch bis auf die Zeit des Endes! Dann werden viele darin forschen, und das Verständnis wird zunehmen.
9 Er sprach: Gehe hin, Daniel! Denn diese Worte sind verborgen und versiegelt bis auf die letzte Zeit.
10 Viele sollen gesichtet, gereinigt und geläutert werden; und die Gottlosen werden gottlos bleiben, und kein Gottloser wird es merken; aber die Verständigen werden es merken.

Es ist nicht meine Absicht, dass Leute sich mir anschließen. Wer bin ich schließlich? Ich möchte, dass sie sich der Kirche in der Bibel anschließen: Die Kirche Gottes (2. Korinther 1:1).

2. KORINTHER 1:1 
Paulus, Apostel Jesu Christi durch Gottes Willen, und Timotheus, der Bruder, an die Gemeinde Gottes, die in Korinth ist, samt allen Heiligen, die in ganz Achaja sind:

Es ist der Leib Christi (Kolosser 1:18).

KOLOSSER 1:18 
Und er ist das Haupt des Leibes, nämlich der Gemeinde, er, der der Anfang ist, der Erstgeborene aus den Toten, damit er in allem der Erste sei.

Hier müssen Heiden wie wir Mitglieder sein (Epheser 3:6).

EPHESER 3:6
dass nämlich die Heiden Miterben seien und Miteinverleibte und Mitgenossen seiner Verheißung in Christus Jesus durch das Evangelium,

Es ist die einzige wahre Kirche (Epheser 4:4).

EPHESER 4:4 
ein Leib und ein Geist, wie ihr auch berufen seid zu einer Hoffnung eurer Berufung;

Dort herrscht Christus. (Kolosser 3:15).

KOLOSSER 3:15 
Und der Friede Christi herrsche in euren Herzen, zu welchem ihr auch berufen seid in einem Leibe. Seid auch dankbar!

Wahre Gerechtigkeit hat keine Alternative. Davon abzuschrecken bedeutet, Ihre eigene Gerechtigkeit zu errichten (Römer 10:2-3).

RÖMER 10:2-3
2 Denn ich gebe ihnen das Zeugnis, dass sie eifern um Gott, aber mit Unverstand.
3 Denn weil sie die Gerechtigkeit Gottes nicht erkennen und ihre eigene Gerechtigkeit aufzurichten trachten, sind sie der Gerechtigkeit Gottes nicht untertan.

Uns wird befohlen, das Königreich und die Gerechtigkeit Gottes zu suchen (Matthäus 6:33).

MATTHÄUS 6:33 
Trachtet aber zuerst nach dem Reiche Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch solches alles hinzugelegt werden.

Es ist im Evangelium (Römer 1:16-17).

RÖMER 1:16-17
16 Denn ich schäme mich des Evangeliums nicht; denn es ist Gottes Kraft zur Rettung für jeden, der glaubt, zuerst für den Juden, dann auch für den Griechen;
17 denn es wird darin geoffenbart die Gerechtigkeit Gottes aus Glauben zum Glauben, wie geschrieben steht: «Der Gerechte wird infolge von Glauben leben».

Es wird von den Aposteln in der wahren Kirche gelehrt (1. Timotheus 2:7; 1.Korinther 1:1-2).

1 TIMOTHEUS 2:7 
für welches ich eingesetzt wurde als Prediger und Apostel (ich sage die Wahrheit und lüge nicht), als Lehrer der Heiden im Glauben und in der Wahrheit.

1 KORINTHER 1:1-2
1 Paulus, berufener Apostel Jesu Christi durch Gottes Willen, und Sosthenes, der Bruder,
2 an die Gemeinde Gottes, die in Korinth ist, an die Geheiligten in Christus Jesus, an die berufenen Heiligen, samt allen, die den Namen unsres Herrn Jesus Christus anrufen an jedem Ort, bei ihnen und bei uns.

Bruder Eli Soriano ___________________________________________________________________

Frage Nr. 5:

Name: Noel T. Arellano
E-Mail Adresse: budys143@yahoo.com

Sa matthew 25:1-12. Iyong gabi ay ibig sabihin ba ay panahon ng kasamaaan, kasiyahan, gaya ng panahon ni Noe at abraham? pls. correct me if im wrong. (In Matthäus 25:1-12 bedeutet die „Nacht“ Tage der Bosheit, Glückseligkeit, wie in den Tagen Noahs und Abrahams? Bitte korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege)

Antwort:

Lieber Noel,

Nein, das muss nicht so sein. Nacht kann die Zeit bedeuten, zu schlafen oder sich auszuruhen (Matthäus 13:25).

MATTHÄUS 13:25 
Während aber die Leute schliefen, kam sein Feind und säte Unkraut mitten unter den Weizen und ging davon.

Es kann auch die Zeit der Trübsal bedeuten, in der jemand stolpern kann (Johannes 11:10).

JOHANNES 11:10 
Wenn aber jemand bei Nacht wandelt, so stößt er an, weil das Licht nicht in ihm ist.

Es könnte in dem Vers, den Sie gegeben haben, auch das unerwartete Kommen unseres Herrn Jesus Christus bedeuten (1. Thessalonicher 5:2).  

1.THESSALONICHER 5:2 
Denn ihr wisset ja genau, dass der Tag des Herrn kommen wird wie ein Dieb in der Nacht.

Bruder Eli Soriano

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Schönheit jenseits der Sinne entsprechend der Bibel

Oktober 23, 2018 0 Kommentare


Meine Aufmerksamkeit wurde gefangen von einem Kommentar von jemandem, der sich als Angelo DF ausgab, auf meiner Blogsite. Es gibt einige positive Bemerkungen, die er über mein Verständnis der Schrift schrieb. Egal, ob sie aus dem Herzen kamen, oder sie sind unverdientes Lob, lassen Sie mich betonen, dass ich sie nicht akzeptiere! Ehre und Lobpreisung gehören dem Schöpfer! Was die Beleidigungen und Verleumdungen, die mir zugeschrieben und auf meiner Blogsite veröffentlicht sind, angeht, lassen Sie sie dort bleiben!

Kommentare, die kommen, zeigen mir zwei Gegensätze: Schönheit und Hässlichkeit. Schönheit ist in allem, was Gott geschaffen hat. Harmonie, Ordnung, Sanftmut und Weisheit bleiben in der Gesamtheit aller Dinge im ursprünglichen Zustand der Schöpfung! In 1. MOSE 1:31,

1. MOSE 1:31 
Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Und es ward Abend, und es ward Morgen: der sechste Tag.

Wir müssen verstehen, dass der „sehr gute“ Zustand von allem, was gemacht wurde, impliziert Ordnung in den Bewegungen, Harmonie in den Beziehungen und Symbiose in der Existenz. Es gibt Schönheit in allem, was existiert! Diese Schönheit kam vom Schöpfer, der göttliche Urheber von allem. PSALMEN 29:2 sagt,

PSALMEN 29:2 
Gebt dem HERRN seines Namens Ehre, betet den HERRN an in heiligem Schmuck!

Sicherlich gibt es Schönheit in der Heiligkeit! Gott in seiner Heiligkeit ist die Quelle der Schönheit in allem, was Er erschaffen hat. Selbst in Dingen oder Wesen, die von anderen als hässlich angesehen werden, ist Schönheit vorhanden. Eine Tiefsee Kreatur genannt Fangtooth kann für andere hässlich aussehen, aber in Anbetracht der Rolle, die es in der Natur hat, zeigt es wie schön diese Kreatur ist! Aasgeier können hässlich aussehen und ihre Wege ebenso, aber ohne diese Kreaturen wird der Wald und der wilde Dschungel stinken und wird mit sehr ansteckenden Schädlingen gefährlich für Mensch und Tier befallen werden.

Der Fangtooth ist ein bedrohlich aussehendes Wesen, das das tiefe Wasser des Ozeans bewohnt. Es erhält seinen Namen von den langen, scharfen, fang-ähnlichen Zähnen, die seinen enormen, übergroßen Mund zeichnen. Sein grausiges Aussehen hat ihm den Namen „Ogerfish“ gegeben. Der Fangtooth ist eine extreme Tiefwasserspezies, die in Tiefen von etwa 16.000 Fuß lebt. Der Druck in diesen Tiefen ist intensiv und die Wassertemperatur ist nahe dem Gefrierpunkt. Das Essen hier ist knapp, also der Fangtooth wird fast alles essen, was er finden kann. Die meisten Mahlzeiten fallen wahrscheinlich aus den oberen Tiefen des Ozeans.

Der Fangtooth findet sich überall in der Welt in gemäßigten und tropischen Ozeanregionen. Der Fangtooth hat einen kurzen tiefen Körper mit einem großen Kopf und Mund. Der Körper ist mit kleinen stacheligen Schuppen bedeckt. Die ausgeprägte laterale Linie ist eine offene Nut, die teilweise von Schuppen bedeckt ist. Es gibt Schleimhohlräume, die durch gezackte Kämme getrennt werden, auf dem Kopf. Der Fangtooth wächst auf 17cm Länge. Wie der allgemeine Name andeutet, hat dieser Fisch sehr lange spitze Zähne. Die Unterkieferzähne gleiten in die Taschen im Dach des Mundes, wenn die Backen schließen. Diese Art ist dunkelbraun bis schwarz.

(Quelle: http://www.allthesea.com/Deep-Sea-Fish-Fangtooth.html)

Eine Online-Website, die Aasgeier-Aussterben in Afrika diskutiert, zeigt eine enge Verbindung zwischen der Übertragung von Krankheiten und Aasfresser.  

Ökologische Implikationen des Aasgeier-Aussterben auf Aasfresser und Krankheitsübertragung

... Aasfresser, vor allem Geier, stellen eine der wichtigsten und dennoch unterschätzten Ökosystemleistungen jeder Vogelgruppe dar. Weil sie Aas fressen, sind die Geier hoch spezialisiert, rasch große Kadaver zu entsorgen und somit eine entscheidende Rolle beim Nährstoffkreislauf spielen und führen andere Aasfresser zu Kadavern und das Risiko einer Kontamination durch Krankheitserreger zu reduzieren, indem sie schnell zerfallende Kadaver verbrauchen. Trotz der Rate, in der Geier abnehmen, ist wenig über die möglichen Konsequenzen des weit verbreiteten Verschwindens dieser Aasvögel auf andere Aasfresser und die Rate der Übertragung von Krankheiten bei Kadavern bekannt.

(http://www.africanraptors.org/ecological-implications-of-vulture-extinction-on-scavengers-and-disease- transmission-darcy-ogada/)

Schönheit ist in geschaffenen Organismen wie Pflanzen, Blumen, Vögeln, Insekten, Tieren, Menschen.

PREDIGER 7:29 
Nur allein, siehe, das habe ich gefunden, dass Gott den Menschen aufrichtig gemacht hat; sie aber suchen viele Künste.

Der Mensch wurde aufrecht gemacht! Er wurde in der Ähnlichkeit und im Bild oder in der Schönheit seines Schöpfers gemacht.  

1. MOSE 1:26 
Und Gott sprach: Wir wollen Menschen machen nach unserm Bild uns ähnlich; die sollen herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel des Himmels und über das Vieh auf der ganzen Erde, auch über alles, was auf Erden kriecht!

Die Schönheit im Menschen wird sehr geschätzt von jemandem, der ihn oder sie liebt. Ob diese Schönheit physisch oder anders ist, wird sie beobachtet, gefühlt und geglaubt. Ich rufe alle liebenden Mütter als meine Zeugen an! Jetzt kommt Hässlichkeit. Woher stammte Hässlichkeit? Nach einiger Zeit ist die Schönheit in so vielen Dingen verschwunden. Was war die Ursache? Korruption! Diese sind in RÖMER 8:22, 20-21 statiert -  

RÖMER 8:22, 20-21
22 Denn wir wissen, dass die ganze Schöpfung mitseufzt und mit in Wehen liegt bis jetzt;
20 Die Kreatur ist nämlich der Vergänglichkeit unterworfen, nicht freiwillig, sondern durch den, der sie unterworfen hat, auf Hoffnung hin,
21 dass auch sie selbst, die Kreatur, befreit werden soll von der Knechtschaft der Sterblichkeit zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes.

Korruption aus dem griechischen Wort „φθορά“ oder Phthora, bedeutet Zerfall, Zerstörung der ursprünglichen Zusammensetzung oder Zustand des Seins.

Phthora 

Von G5351; Zerfall, das heißt, Verderben (spontan oder zugefügt, wörtlich oder bildlich): - Korruption, zu zerstören, zugrunde gehen.

* (Strongs Hebräische und Griechische Wörterbücher, Lexika der hebräischen und griechischen Wörter aus Strongs gründlichen Konkordanz von James Strong, STD, LL.D. genommen, 1890.)

Wie ist dies mit der Kirche verbunden? Die Kirche in der Bibel wird durch eine Braut, eine Jungfrau, mit Christus als Bräutigam symbolisiert.

2. KORINTHER 11:2 
Denn ich eifere um euch mit göttlichem Eifer; denn ich habe euch einem Manne verlobt, um euch als eine reine Jungfrau Christus zuzuführen.

Das ist ein großes Geheimnis in der Bibel!  

EPHESER 5:30-32
30 Denn wir sind Glieder seines Leibes, von seinem Fleisch und von seinem Gebein.
31 «Um deswillen wird ein Mensch Vater und Mutter verlassen und seinem Weibe anhangen, und werden die zwei ein Fleisch sein.»
32 Dieses Geheimnis ist groß, ich aber deute es auf Christus und auf die Gemeinde.

Die Kirche in der Bibel ist eine schöne Einheit, deren Schönheit auf Unantastbarkeit und Heiligkeit basiert.

EPHESER 5:27 
damit er sich selbst die Gemeinde herrlich darstelle, so dass sie weder Flecken noch Runzel noch etwas ähnliches habe, sondern heilig sei und tadellos.

Das Heilmittel, das die Kirche Gottes schön gemacht hat, ist das Wort Gottes!

JOHANNES 17:17 
Heilige sie in deiner Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit.

Die Genauigkeit und Vollständigkeit des Wortes Gottes bildet ihre heilige Wahrheit.

PSALMEN 119:160
Die Summe deines Wortes ist Wahrheit, und alle Verordnungen deiner Gerechtigkeit bleiben ewig.

Die Wahrheit darf nicht durch die Worte und Ideen des Menschen verfälscht werden!  

SPRÜCHE 30:5-6
5 Alle Reden Gottes sind geläutert; er ist ein Schild denen, die ihm vertrauen.
6 Tue nichts zu seinen Worten hinzu, dass er dich nicht strafe und du als Lügner erfunden werdest!

Die Wahrheit darf nicht durch ein Wort vermindert werden!  

JEREMIA 26:2 
So spricht der HERR: Stelle dich auf im Vorhof des Hauses des HERRN und rede zu allen Städten Judas, die da kommen, um anzubeten im Hause des HERRN, alle Worte, welche ich dir befohlen habe, ihnen zu sagen; tue kein Wort davon!

Hinzufügen oder Verminderung der Wahrheit bedeutet Verderben gegen die Übertreter!  

OFFENBARUNG 22:18-19
18 Ich bezeuge jedem, der die Worte der Weissagung dieses Buches hört: Wenn jemand etwas hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen zufügen, von denen in diesem Buche geschrieben ist;
19 und wenn jemand etwas hinwegnimmt von den Worten des Buches dieser Weissagung, so wird Gott wegnehmen seinen Anteil am Baume des Lebens und an der heiligen Stadt, von denen in diesem Buche geschrieben steht.

Aber die ganze Wahrheit ist durch Ergänzungen oder Lehre der Menschen verdorben.

MARKUS 7:7 
aber vergeblich verehren sie mich, weil sie Lehren vortragen, welche Gebote der Menschen sind.

SO VIELE HÄSSLICHE KIRCHEN EXISTIEREN JETZT 

Die katholische Kirche ist mit so vielen Lehren und Geboten der Menschen beladen! Seine Doktrinen und Lehren sind nicht in der Bibel geschrieben, aber gegen ihr sind in der katholischen Kirche beobachtet und geglaubt werden!

Maria wird geglaubt, in den Himmel mit Körper und Seele gebracht zu sein.

MODERNES KATHOLISCHES WÖRTERBUCH
Seite 45

ANNAHME. Die Lehre von Marias Eingang in Himmel, Leib und Seele. Wie von Papst Pius XII im Jahre 1950 definiert, erklärt das Dogma, dass „Maria, die unbefleckte ewige Jungfrau Mutter Gottes, nach der Vollendung ihres irdischen Lebens, Leib und Seele in die Herrlichkeit des Himmels aufgenommen wurde.“ 

Zwar gibt es keinen direkten Beweis für die Annahme in der Bibel, implizit argumentiert die Kirche aus Marias Fülle der Gnade (Lukas 1:28). Da sie voller Gnade war, blieb sie erhalten von der Folge der Sünde, nämlich die Korruption des Leibes nach dem Tode und die Verschiebung des körperlichen Glücks im Himmel bis zum letzten Tag 

Die Kirche vertraut nicht auf die Bibel für den Glauben an Marias Himmelfahrt. Die Lehre ist eher Teil der mündlichen Überlieferung, die über Jahrhunderte überliefert wurde. Es wurde daher sicherlich offenbart, weil, als Antwort auf die Fragen, die katholischen Bischöfe der Welt alle einstimmig den Glauben zum Ausdruck brachten, dass dies Teil der göttlichen Offenbarungen war. In der Erklärung der Gründe für den Glauben der Kirche, sondierte Pius XII die Tatsache aus, dass Maria die Mutter Gottes war; wie der Leib Christi aus dem Leibe der Maria hervorgegangen ist (caro Jesu est caro Mariae); dass ihr Körper unversehrt in der Jungfräulichkeit erhalten blieb, und deshalb war es passend, dass er nicht der Zerstörung nach dem Tod unterliegen sollte; und weil Maria so eng in Christi erlösender Mission auf der Erde war, verdiente siees, sich ihm auch in der Körperverherrlichung anzuschließen.

Während die Bibel sagt, dass Fleisch und Blut oder der menschliche Körper das Reich Gottes nicht erben können.  

1.KORINTHER 15:50 
Nun sage ich, liebe Brüder, dass Fleisch und Blut das Reich Gottes nicht erben können; Keine Verderbtheit erbt die Unbestechlichkeit.

Aus diesem Grund muss unser irdischer Körper in einen himmlischen Körper verwandelt werden, damit wir in den Himmel oder in die Wohnung Gottes eintreten können.

1. KORINTHER 15:51-54
51 Siehe, ich sage euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen, wir werden aber alle verwandelt werden,
52 plötzlich, in einem Augenblick, zur Zeit der letzten Posaune; denn die Posaune wird erschallen, und die Toten werden auferstehen unverweslich, und wir werden verwandelt werden.
53 Denn dieses Verwesliche muss anziehen Unverweslichkeit, und dieses Sterbliche muss anziehen Unsterblichkeit.
54 Wenn aber dieses Verwesliche Unverweslichkeit anziehen und dieses Sterbliche Unsterblichkeit anziehen wird, dann wird das Wort erfüllt werden, das geschrieben steht:

Um also in den Himmel zu gelangen, muss unser irdischer Körper in einen himmlischen Körper verwandelt werden.  

1. KORINTHER 15:40,49
40 Und es gibt himmlische Körper und irdische Körper; aber anders ist der Glanz der Himmelskörper, anders der der irdischen;
49 Und wie wir das Bild des Irdischen getragen haben, so werden wir auch das Bild des Himmlischen tragen.

Diese katholische Lehre über Maria steht im Widerspruch zu der geoffenbarten Wahrheit in der Bibel! Es ist eine erfundene Lehre von Papst Pius XII, der nicht so fromm in seinem Studium der Schrift klingt. Anscheinend war Maria zur Zeit des Apostels Paulus tot. Paulus begrüßte viele bekannte Persönlichkeiten in der Kirche des 1. Jahrhunderts und befahl den Christen in Rom sie zu begrüßen ,sogar die Mutter von Rufus und seine eigene Mutter.  

RÖMER 16:13 
Grüßet Rufus, den Auserwählten im Herrn, und seine und meine Mutter.

Wenn Maria damals lebte, warum sollte der Apostel Paulus sie nicht als die Mutter des Herrn grüßen? Und warum sollte er den Römern nicht befehlen, die Mutter seines Herrn zu grüßen? Und wenn Maria nach ihrem Tod, Leib und Seele in den Himmel gekommen wäre, warum hat der Apostel Paulus es in seinen Briefen an die Christen des 1. Jahrhunderts nicht erwähnt?  

Die Tatsache, dass die Lehre von der katholischen Kirche über die Annahme von Marias Körper und Seele erst im Jahre 1950 zur Zeit des nicht so frommen Papstes Pius XII gelehrt wurde, beweist, dass es sich um eine erfundene Lehre handelt.

Gott segne Sie.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Taufe im Namen von Ellen G. White

Oktober 23, 2018 0 Kommentare


Eine der vielen falschen Lehren der Gemeinde der   (STA ) ist die Wiedertaufe. Es andeutet, dass die Wiedertaufe jemanden „noch einmal taufen“, der bereits in ihrer Kirche getauft wurde.

Ich bin nicht gegen die Taufe von jemandem in der wahren Kirche – wenn eine solche Person in einer anderen Kirche getauft worden wäre und derjenige, der seine Taufe beauftragte, nicht dazu geeignet war, nach biblischen Maßstäben zu taufen.

WER KANN RECHTMÄßIG DIE TAUFE LEITEN?

Geleitet von den biblischen Standards, dass das Gesetz gut ist, wenn legitim oder rechtmäßig verwendet wird, kann nicht jeder Taufe an jedermann amtieren!

1. TIMOTHEUS 1:8
Wir wissen aber, dass das Gesetz gut ist, wenn man es gesetzmäßig braucht und berücksichtigt,

1.TIMOTHEUS 1:8 (nach New Revised Standard Version)
Jetzt wissen wir, dass das Gesetz gut ist, wenn man es legitim benutzt.

Die Gesetze Christi oder die Gesetze für Christen traten ein, als die Apostel sie nach dem Aufstieg des Herrn empfingen.

APOSTELGESCHICHTE 1:2 
bis zu dem Tage, da er in den Himmel aufgenommen wurde, nachdem er den Aposteln, die er erwählt hatte, durch den heiligen Geist Befehl gegeben;

Die Gesetze des Mose endete in Christus am Kreuz!

KOLOSSER 2:4 
dadurch, dass er die gegen uns bestehende Schuldschrift, welche durch Satzungen uns entgegen war, auslöschte und sie aus der Mitte tat, indem er sie ans Kreuz heftete.

Christen werden nicht durch das Gesetz des Mose gerechtfertigt!

APOSTELGESCHICHTE 13:39 
und von allem, wovon ihr durch das Gesetz Moses nicht gerechtfertigt werden konntet, wird durch diesen jeder gerechtfertigt, der da glaubt.

Die Gesetze des Mose waren fleischliche Verordnungen, die bestimmt sind, weggeräumt zu werden!

HEBRÄER 9:10
da er sich nur auf Speisen und Getränke und verschiedene Waschungen bezieht, auf fleischliche Verordnungen, welche bis zur Zeit der Zurechtbringung auferlegt sind.

Die Zeit der Reformation ist die Wirksamkeit der Gesetze Christi.

HEBRÄER 7:12 
Denn wenn das Priestertum verändert wird, so muss notwendigerweise auch eine Änderung des Gesetzes erfolgen.

Das Ergebnis ist: Wir haben jetzt das Alte und das Neue Testament!

HEBRÄER 8:13 
Indem er sagt: Einen neuen, hat er den ersten für veraltet erklärt; was aber veraltet ist und sich überlebt hat, das wird bald verschwinden.

Die Taufe wurde nicht in der Zeit des alten Testaments geboten!

WER IST QUALIFIZIERT ZU TAUFEN?

Der Herr Jesus gebot den Aposteln zu taufen.

MATTHÄUS 28:19-20
19 Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker, indem ihr sie taufet auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes
20 und sie halten lehret alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Die Anweisung ist sehr klar, „machet zu Jüngern alle Völker, indem ihr sie taufet...“ Die zu taufenden Personen wurden auch geboten zu lehren. Und was werden sie lehren?

„... lehret alles, was ich euch befohlen habe...“ Deshalb, wer die Fähigkeit hat, alle Gebote Christi zu lehren, ist derjenige, der von Christus bevollmächtigt ist, die wahre Taufe zu leiten.

Die Minister der STA sind nicht dazu berechtigt, die wahre Taufe zu leiten, weil sie nicht alle Lehren des Herrn Jesus Christus lehren! Ein Beispiel ist, dass sie das Gesetz Christi im „Geben“ durch das Gesetz des Zehnten ersetzt haben.

2. KORINTHER 9:7 
Ein jeder, wie er es sich im Herzen vorgenommen hat; nicht mit Unwillen oder aus Zwang; denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb!

Vielleicht kennen Sie den Grund, warum sie den Zehnten bevorzugen als freiwilliges Geben!

Das neue Testament oder den neuen Bund ist sehr verschieden von allen Gesetzen in der Vergangenheit. Sein Brennpunkt ist die Seele und der Geist – nicht nur das Fleisch!

2. KORINTHER 3:6-8
6 er uns auch tüchtig gemacht hat zu Dienern des neuen Bundes, nicht des Buchstabens, sondern des Geistes; denn der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig.
7 Wenn aber der Dienst des Todes durch in Stein gegrabene Buchstaben von solcher Herrlichkeit war, dass die Kinder Israel nicht in das Angesicht Moses zu schauen vermochten wegen der Herrlichkeit seines Antlitzes, die doch vergänglich war,
8 wie sollte denn nicht der Dienst des Geistes von weit größerer Herrlichkeit sein?
 
2. KORINTHER 7:1 
Weil wir nun diese Verheißungen haben, Geliebte, so wollen wir uns reinigen von aller Befleckung des Fleisches und des Geistes, zur Vollendung der Heiligung in Gottesfurcht.

Während Johannes der Täufer die Juden, die glaubten, getauft hatte, als das Gesetz Christi wirkte, wurden alle Christen unter dem Gesetz Christi getauft!

2. KORINTHER 12:13 
Denn wir wurden alle in einem Geist zu einem Leibe getauft, seien wir Juden oder Griechen, Knechte oder Freie, und wurden alle mit einem Geist getränkt.

Der eine „Körper“, in dem sowohl die Juden als auch die Heiden „alle“ getauft wurden, ist die Kirche!  

KOLOSSER 1:18 
Und er ist das Haupt des Leibes, nämlich der Gemeinde, er, der der Anfang ist, der Erstgeborene aus den Toten, damit er in allem der Erste sei.

Sogar die Juden wurden in Christus in der Kirche getauft! Die Behauptung von Ellen G. White, dass einige von denen, die von Johannes dem Täufer getauft wurden, nicht in Christus getauft wurden, ist falsch!

(Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten Handbuch 17. Ausgabe S.43)

Die folgenden Beispiele deuten darauf hin, dass eine Wiedertaufe nicht erforderlich ist. Offensichtlich war das Beispiel von Apostelgeschichte 19 ein Besonderes, denn Apollos soll die Taufe von Johannes empfangen haben (Apg. 18:25), und es gibt keine Aufzeichnungen, dass er wieder getauft wurde. Offenbar erhielten einige der Apostel selbst die Taufe von Johannes (Johannes 1: 35-40), aber es gibt keine Aufzeichnung der nachfolgenden Taufe. [Betonung unserer]

Paulus hatte es berichtet, aber leider wurde es nicht von Ellen G. White verstanden:

1. KORINTHER 12:13 
„... wir wurden alle in einem Geist zu einem Leibe getauft, seien wir Juden oder Griechen, Knechte oder Freie...“

Im Körper oder in der wahren Kirche, unter dem christlichen Gesetz, gibt es nur eine Taufe, die von den Aposteln den Gläubigen gelehrt wird!

EPHESER 4:4-5
4 ein Leib und ein Geist, wie ihr auch berufen seid zu einer Hoffnung eurer Berufung;
5 ein Herr, ein Glaube, eine Taufe;

Niemals haben die Apostel eine andere Taufe in derselben Kirche oder Jurisdiktion vereinbart. Irrende Mitglieder, die Sünden begehen, die dem Tod nicht würdig sind, werden ermahnt und beten, um die Vergebung Gottes zu verdienen und nicht wieder getauft zu werden.

GALATER 6:1 
Brüder, wenn auch ein Mensch von einem Fehltritt übereilt würde, so helfet ihr, die ihr geistlich seid, einem solchen im Geiste der Sanftmut wieder zurecht; und sieh dabei auf dich selbst, dass du nicht auch versucht werdest!

JAKOBUS 5:19 
Meine Brüder, wenn jemand unter euch von der Wahrheit abirrt und es bekehrt ihn einer, so soll er wissen: wer einen Sünder von seinem Irrweg bekehrt, der wird seine Seele vom Tode retten und eine Menge Sünden zudecken.
 
1. JOHANNES 5:16 
Wenn jemand seinen Bruder sündigen sieht, eine Sünde nicht zum Tode, so soll er bitten, und Er wird ihm Leben geben, solchen, die nicht zum Tode sündigen. Es gibt eine Sünde zum Tode; dass man für eine solche bitten soll, sage ich nicht!

Diese Lehren von Christus und den Aposteln wurden von Ellen G. White ignoriert und ihren eigenen Vorstellungen gegenüber den Mitgliedern der STA geboten, ein irrendes Mitglied zu töten! —

(Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten Handbuch 17. Ausgabe S.43) Apostasie und Wiedertaufe-

Obwohl Apostasie in der apostolischen Kirche eindeutig existierte (z. B. Hebr 6: 4-6), befasst sich die Schrift nicht mit der Frage der Wiedertaufe. Ellen G. White unterstützt die Wiedertaufe, wenn Mitglieder im Abfall weggefallen sind und so gelebt haben, dass der Glaube und die Prinzipien der Kirche öffentlich verletzt wurden. Dann sollten sie, im Falle einer Wiederumkehrung und Anwendung für die Kirchenmitgliedschaft, die Kirche wie zu Beginn durch die Taufe betreten. (Siehe S. 199, 207)

„Der Herr fordert eine entschiedene Reformation. Und wenn eine Seele wirklich umgekehrt wird, so soll er sich wieder taufen lassen. Er soll seinen Bund mit Gott erneuern, und Gott wird seinen Bund mit ihm erneuern.„- Evangelisation, p. 375. Klar handelt es handelt sich hier nicht um eine wiederkehrende geistige Wiederbelebung in der Erfahrung eines Gläubigen, sondern um eine radikale Veränderung im Leben.

Diese Lehren von Ellen G. White sind gegen das Evangelium von Christus! Von Christus und den Aposteln ist nicht einmal die Rede, sich „wieder zu taufen“ oder irreführende Mitglieder zu töten! Die armen STA Mitglieder! Sie erhielten von ihrer Prophetin die Chance, in Abtrünnigkeit abzufallen oder sich schwer zu irren, auf unbestimmte Zeit Urlaub zu machen und dann in ihrer Kirche nach Belieben wieder einzutreten, „die Kirche wie zu Beginn durch die Taufe betreten“, so Ellen G. White.  
HEBRÄER 6:4-6
4 Denn es ist unmöglich, die, welche einmal erleuchtet worden sind und die himmlische Gabe geschmeckt haben und des heiligen Geistes teilhaftig geworden sind
5 und das gute Wort Gottes, dazu Kräfte der zukünftigen Welt geschmeckt haben,
6 wenn sie dann abgefallen sind, wieder zu erneuern zur Buße, während sie sich selbst den Sohn Gottes wiederum kreuzigen und zum Gespött machen!

Möge Gott Ihre Gedanken öffnen, arme Mitglieder dieser irrigen Gemeinde, die auf den siebten Tag warten!

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare: