Perfekte Gerechtigkeit in Gottes perfekter Zeit

November 18, 2018 0 Kommentare


Lieber Bruder Eli, 

Bitte helfen Sie mir. Ich weiß nicht mehr, was ich fühlen soll. Es scheint, als würde etwas meinen Glauben an Gott angreifen.

Alles begann, als ich einen Artikel über Kinder und Frauen las, viele von ihnen, die als Prostituierte auf der ganzen Welt verkauft wurden. Die meisten Kinder wissen noch nicht einmal, was Sex ist. Diese Frauen und Kinder werden fortwährend vergewaltigt, bis sie nicht mehr als Jungfrau weitergehen, so der Artikel, den ich gelesen habe. Und wenn die Kinder erwachsen werden, wissen sie nichts anderes, als Sex zu verkaufen, also haben sie keine andere Wahl um zu überleben. Die Zahl der Opfer ist reichlich, Bruder Eli. Sie sind unschuldige Kinder, aber sie wurden in diese Art von Geschäft gezogen. Ich glaube, Sie haben auch schon einmal von dieser Art von Sexhandel gehört, der in vielen Ländern, vor allem in der Dritten Welt, ein großes Geschäft ist.

Mein Problem ist, dass ich nicht mehr weiß, was ich denken soll. Irgendetwas bleibt in meinem Kopf und sagt mir, dass ich nicht mehr an Gott glauben soll, obwohl ich wirklich, wirklich versuche, diesen Gedanken in meinem Kopf zu ignorieren, aber wenn ich daran denke, was mit diesen unschuldigen Kindern und armen Frauen passiert, macht es mich wirklich traurig. Warum lässt Gott zu, dass dies vielen unschuldigen Kindern geschieht? Ich frage mich auch, ob Gott existiert (obwohl ich wirklich versuche, diesen Gedanken zu bekämpfen), weil Dinge wie diese passieren. Es tut mir leid, wenn es so aussieht, als würde ich Gottes Autorität in Frage stellen, aber ich weiß nicht mehr, was ich tun und denken soll. Es tut mir Leid. Es tut mir so Leid, dass ich zu dieser Zeit so schwach bin, aber ich brauche wirklich Ihre Hilfe.

Was soll ich machen? Bitte helfen Sie mir, Bruder Eli. 

Marcus

Lieber Marcus, 

Das Böse ist überall. Die ganze Welt „liegt nun in Bosheit“.

1. JOHANNES 5:9 
Wir wissen, dass wir von Gott sind und die ganze Welt im argen liegt;

Die Wurzel allen Übels ist der rebellische Satan, der jetzt die Welt betrügt.

OFFENBARUNG 12:7-9
7 Und es gab Krieg im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen; und der Drache kämpfte und seine Engel,
8 aber sie siegten nicht und es wurde für sie kein Platz mehr gefunden im Himmel.
9 So wurde geworfen der große Drache, die alte Schlange, genannt der Teufel und der Satan, der den ganzen Erdkreis verführt, geworfen wurde er auf die Erde, und seine Engel wurden mit ihm geworfen.

Es gibt Religionen oder Glauben, die nicht an die Existenz des Teufels glauben. Ein gutes Beispiel ist einer der falschen Christen, die von der Bibel prophezeit wurden in der Person von Jose Luis Miranda, der von NBC interviewt wurde, und im internationalen Fernsehen sagte, dass der Teufel oder Satan nicht existiert.

Einige der Lehren von Jose Luis De Jesus Miranda, Leiter von Wachsend in der Gnade (Growing in Grace) sind:

... Sünde existiert nicht mehr
... Es gibt keinen „Teufel“
... Das Gebet ist Zeitverschwendung
... Alle religiösen Führer sind Lügner

Die Bibel spricht niemals von eitlen Dingen oder unwirklichen Dingen.

JAKOBUS 4:5 
Oder meinet ihr, die Schrift sage umsonst...

Jedes Wort Gottes vermittelt Wahrheit und Weisheit.

PSALM 119:160 
Dein Wort ist von Anfang an wahr, und jedes deiner rechtschaffenen Urteile wird für immer bestehen.

SPRÜCHE 8:8 
Alle Worte meines Mundes sind in Gerechtigkeit; es ist nichts Verkehrtes noch Verdrehtes darin.

Das Wort Gottes spricht vom Teufel und den Dämonen. Sie sind Realitäten, obwohl sie von den menschlichen Augen nicht gesehen werden. Ihre Arbeiten und Mittel manifestieren sich unter den Menschen.

OFFENBARUNG 16:14
Denn sie sind die Geister der Teufel und wirken Wunder, die zu den Königen der Erde und der ganzen Welt ausgehen, um sie in den Kampf dieses großen Tages des allmächtigen Gottes zu versammeln.

Der Teufel kümmert sich nicht nur um die Führer der Welt, sondern auch um Richter, Magistraturen und religiöse Führer. Ihre Opfer sind die Unschuldigen, die Unwissenden und die Armen.

HIOB 9:24 
Die Erde wird in die Hand der Gottlosen gegeben; er bedeckt die Gesichter der Richter; wenn nicht, wo und wer ist er?

2. KORINTHER 11:13-15
13 Denn solche sind falsche Apostel, betrügerische Arbeiter, die sich in Apostel Christi verkleiden.
14 Und das ist kein Wunder, denn der Satan selbst verkleidet sich in einen Engel des Lichts.
15 Es ist also nichts Besonderes, wenn auch seine Diener sich verkleiden als Diener der Gerechtigkeit; aber ihr Ende wird ihren Werken gemäß sein.

Einige ihrer Opfer sind ahnungslos.

RÖMER 16:17-18
17 Ich ermahne euch aber, ihr Brüder, gebt acht auf die, welche Trennungen und Ärgernisse anrichten abseits von der Lehre, die ihr gelernt habt, und meidet sie.
18 Denn solche dienen nicht dem Herrn Jesus Christus, sondern ihrem eigenen Bauch, und durch gleisnerische Reden und schöne Worte verführen sie die Herzen der Arglosen.

Sie zeigen sogar Wunder, um Menschen zu täuschen.

MATTHÄUS 24:24
Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden große Zeichen und Wunder tun, um womöglich auch die Auserwählten zu verführen.

Dies sind einige der greifbaren Realitäten, die die Existenz des Teufels und der Dämonen in dieser Welt beweisen. Jeder, der sagen wird, dass der Teufel und die Dämonen nicht existieren, zeigt ihre völlige Unkenntnis von Gottes Wort und Wirklichkeiten.

Das Böse, das Sie über die Ausbeutung von Kindern und Frauen als Sexsklaven der opportunistischen, beleidigenden, reichen und mächtigen Menschen in der Gesellschaft erwähnen, sind Werke des Teufels.

JAKOBUS 3:15-16
15 Das ist nicht die Weisheit, die von oben stammt, sondern eine irdische, seelische, dämonische.
16 Denn wo Neid und Streitsucht regieren, da ist Unordnung und jedes böse Ding.

Das Böse, das Sie sehen und hören, lässt Sie an der Existenz Gottes zweifeln. Es tut mir Leid, das von Ihnen zu hören. Dies ist das gemeinsame Denken von Menschen, die wenig oder gar keine Anstrengungen unternehmen, um nach Realitäten im Leben zu suchen. Sie sagen, dass, wenn Gott existiert und real ist, warum lässt Er diese Dinge geschehen? Aber dieses Denken ist weder logisch noch wissenschaftlich.

Wissenschaftlich ist das Chaos der Ordnung entgegengesetzt. Die Mutation steht im Gegensatz zu den regelmäßigen Eigenschaften eines Gens oder eines Chromosoms. Es ist eine Veränderung des normalen Prozesses.

Glauben Sie, dass wir Dinge, Eigenschaften und Merkmale von jedem existierenden Ding in dieser Welt haben, die wir als normal betrachten können? Ich glaube, Sie glauben es. Normalerweise kümmern sich die Eltern um ihr Kind. Normalerweise kümmert sich eine Henne um ihre Küken. Normalerweise ernährt eine Taube ihre Jungen. Normale Menschen haben in ihnen das Gefühl von Liebe, Fürsorge, Mitgefühl und Respekt für andere. Das ist die Realität. Aber da sind diejenigen, die ihre eigenen Kinder ermorden und vergewaltigen. Es gibt solche, die anderen gegenüber kein Mitleid haben. Das sind Dinge, die abnormal sind. All diese Dinge werden durch den Einfluss einer Realität verursacht, die existiert: der Teufel.  

Die Existenz des Teufels beweist die Existenz Gottes. Gott hasst das Böse. Er möchte nicht, dass das Böse mit irgendjemandem geschieht; aber es gibt eine andere Realität, die es zu berücksichtigen gilt. Er hat seinen Geschöpfen die Macht gegeben, zwischen Gut und Böse zu wählen. Er hat uns die Macht gegeben, selbst zu entscheiden, zu wählen, nicht zu mögen – was uns besser macht als ein Roboter. Ich werde – und vielleicht auch Sie – kein Roboter sein wollen. Das größte Geschenk Gottes in unserem Wesen ist die Kraft, für uns selbst zu entscheiden. Er will, dass wir Ihm nach Belieben und nicht mit Gewalt gehorchen.

JESAJA 1:19 
Seid ihr willig und gehorsam, so sollt ihr das Gut des Landes essen;

Die Ursache des Bösen ist der unangemessene Gebrauch unseres freien Willens. Aber wir dürfen nicht an Gottes Gerechtigkeit zweifeln. Opfer des Bösen werden in der vollkommenen Zeit Gottes Gerechtigkeit erhalten. Die Frage mit einigen von uns ist, dass wir nur überlegen, was „jetzt“ ist und was „gesehen“ wird. Gott ist ewig; und da ist die Ewigkeit, die vorausgeht. Gewiss, jede böse Tat wird bestraft und jedes Opfer wird getröstet.

JESAJA 13:11 
Und ich werde heimsuchen an der Welt ihre Bosheit und an den Gottlosen ihr Unrecht und will die Prahlerei der Übermütigen zum Schweigen bringen und den Hochmut der Gefürchteten erniedrigen.

Er ist nicht langsam oder zögerlich in Bezug auf seine Verheißung, aber Er leidet lange, weil Er darauf wartet, dass Sünder Buße tun und ihre Fehler erkennen; und will nicht, dass jemand untergeht.

2. PETRUS 3:9 
Der Herr säumt nicht mit der Verheißung, wie etliche es für ein Säumen halten, sondern er ist langmütig gegen uns, da er nicht will, dass jemand verloren gehe, sondern dass jedermann Raum zur Buße habe.

Dies wird von vielen missbraucht, aber es wird Gottes Gerechtigkeit für sie befriedigen, wenn sie mit ewiger Verdammnis bestraft werden.

PREDIGER 8:11 
Weil der Richterspruch nicht eilends vollzogen wird, darum ist das Herz der Menschenkinder voll, Böses zu tun.

2. THESSALONICHER 2:11-12
11 Darum sendet ihnen Gott kräftigen Irrtum, dass sie der Lüge glauben,
12 damit alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt, sondern Wohlgefallen an der Ungerechtigkeit gehabt haben.

Gott ist ein Gott vollkommener Gerechtigkeit. Hoffnung in deinem Herzen, dass es eine Zeit gibt – eine perfekte Zeit für Gottes Eingreifen ... und es kommt bald!

Möge Gott Sie erleuchten.

Gott segne Sie.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare: