Gewissen und die Bibel

November 05, 2018 , , 0 Kommentare


Die Bibel spricht nicht nur von wissenschaftlichen Dingen, historisch, sozial, und moralisch, sondern auch von psychologischen Dingen im Leben.

RÖMER 14:21 
Es ist gut, wenn du kein Fleisch issest und keinen Wein trinkst, noch sonst etwas tust , woran dein Bruder Anstoß oder Ärgernis nehmen oder schwach werden könnte.

Obwohl es in der Bibel nicht verboten ist, Fleisch zu essen, wurde der vorige Vers von dem Apostel Paulus als eine Warnung an Christen angeführt, die Mitchristen nicht zu beleidigen. Es ist eine Art von Mahnung, die als psychologisch und gesundheitlich gut angesehen werden kann.

Wenn es gesagt ist, „es ist gut, wenn du kein Fleisch issest und keinen Wein trinkst“, [wenn es ein Verstoß für jedermann ist]; es spricht nicht nur von sozialen Dingen, sondern auch von wissenschaftlichen Aspekten. Fleisch zu essen und Wein zu trinken ist häufig für Säufer. Das Wort "Fleisch", das in dem Vers verwendet wird, ist kreas, was Tierfleisch bedeutet.

G2907 
κρέας 
kreas 
kreh’-as Perhaps a primary word; (butcher’s) meat: – flesh. 

(Strong’s Hebrew and Greek Dictionaries Dictionaries of Hebrew and Greek Words taken from Strong’s Exhaustive Concordance by James Strong, S.T.D., LL.D., 1890.)

Wissenschaftlich gesehen sind die Menschen nicht darauf ausgelegt, Fleischesser oder Karnivore zu sein. Wenn wir unser physisches Wesen studieren, unterscheidet sich unser Körper sehr von den natürlichen Fleischessern. Fleischfresser oder Karnivore haben Zähne, die entworfen sind, um zu töten, scharfe Klauen, die entworfen sind, um Fleisch zu reißen, kurze Därme (ungefähr 3 Mal die Länge seines Körpers) für die schnelle Entsorgung des Abfallprodukts von Fleisch, das verstopfte Materialien enthält. Sie haben sehr sauren Speichel und verdauungsfördernde Enzyme für die Verdauung von Fleisch, Knochen, Federn und eine bemerkenswerte Enzym Urikase, die verdauen und scheiden Harnsäure aus, ein sehr giftiges Nebenprodukt von Fleisch. Sie haben eine große Leber, die bei der Entgiftung der chemischen Nebenprodukte von Fleisch hilft. Während Menschen, die als natürlicher Frugivore geboren sind, Zähne haben, aber nicht scharf, was bedeutet, dass es nicht beabsichtigt ist, zu töten. Unsere Finger waren nicht mit scharfen Krallen ausgestattet, die nötig waren, um Fleisch zu reißen. Unser Darm ist 12 mal die Länge unseres Körpers, die den längeren Aufenthalt von Obst und Gemüse ohne unbedenkliche Beiprodukte ermöglicht (benötigt für eine ordnungsgemäße und vollständige Assimilation der Nährstoffe in ihnen). Unsere Leber ist nicht so groß wie die der natürlichen Fleischesser, denn Obst und Gemüse und Nüsse haben nicht viele toxische Nebenprodukte für die Leber zu neutralisieren. Unser Speichel ist alkalisch und mit wenig Ptyalin, um die kleine Menge an Stärke in Obst und Gemüse zu verdauen.  

Wein, (der berauschend ist) ist auch nicht für den menschlichen Verzehr geeignet. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Alkohol und andere fermentierte Materialien in Wein eine Menge von ungesunden Effekten im menschlichen Körper verursachen.

Schwerer Alkoholkonsum zerstört die Leber, das primäre Filtersystem des Körpers, was bedeutet, dass Keime aller Art Ihren Körper nicht so schnell verlassen werden. Das Ergebnis ist, dass heftige Trinker anfälliger für anfängliche Infektionen sowie sekundäre Komplikationen sind. Alkohol dehydriert auch den Körper – es nimmt tatsächlich mehr Flüssigkeiten aus Ihrem System, als er aufnimmt. (http://my.webmd.com/)

(http://www.sacsheriff.com/) 

• Alkohol ist die Nummer eins der Drogenauswahl für Jugendliche. 
• Alkoholbedingte Autounfälle sind die Nummer eins in Tötung von Teenager in den Vereinigten Staaten. 
• Alkohol ist die Nummer eins Drogenproblem in Amerika. 
(http://www.sacsheriff.com/)

Übelkeit und Krankheit 
Zu viel Alkohol kann den Magen reizen, was zu Krankheit und Übelkeit führt und zu vorübergehender Impotenz bei Männern führen kann. Alcohol has a dehydrating effect, and the traditional hangover arrives partly as a result. 

Alkohol hat eine dehydrierende Wirkung, und der traditionelle Kater kommt teilweise als Ergebnis. 

Allerdings sind es die längerfristigen Auswirkungen, die die Ärzte beunruhigen.

Zu viel Alkohol über einen längeren Zeitraum kann nahezu jedes Organ in Ihrem Körper beeinflussen. 

Alkohol ist im Wesentlichen ein Gift, und die kumulativen Effekte können schrecklich sein. 

Langzeit-Trinker können Leberschäden erleiden, da die Leber das Organ ist, das den Alkohol verarbeitet und es aus dem Körper entfernt.

Leberschaden 
Es gibt drei Arten von Schäden – Fettleber, in dem Fett in der Leber abgelagert wird, beeinträchtigt ihre Funktion, Alkohol-Hepatitis, eine Entzündung der Leber, die schwere Symptome verursachen kann und führt in einigen Fällen zu alkoholischer Zirrhose, die schließlich zu Leberversagen führen kann, wenn der Trinker nicht aufhört.

Die ersten beiden Stadien sind meist reversibel, während Zirrhose keine Heilung hat.

Schwere Trinker können unter chronischer Gastritis leiden – im Wesentlichen ein tägliches Rezidiv des Katers in Form von Übelkeit und Krankheit. Sie können auch Schäden an der Speiseröhre leiden.

Pankreatitis ist ein häufiges Problem bei schweren Trinkern – dies ist ein äußerst schmerzhafter Zustand, der schwer zu behandeln ist - und manchmal tödlich.

Hirnschäden sind auch in einigen Fällen möglich – alkoholische Demenz ist oft bei sehr langfristigen Trinkern befunden.

Herzerkrankungen und Schlaganfall
Jedoch ist es Schädigung des Herzens und des Kreislaufsystems, die viele Trinker in Gefahr setzen.

Trinken über die empfohlenen Grenzwerte hinaus ist eine der häufigsten Ursachen für hohen Blutdruck, der zu Herzkrankheiten beitragen kann.

Schweres Trinken kann auch die Kalorien Aufnahme stark erhöhen, vielleicht zu Fettleibigkeit führen die auch die gesundheitlichen Risiken erhöht. Regelmäßiges Trinken von mehr als drei Einheiten Alkohol pro Tag erhöht das Risiko einer Art von Schlaganfall, der hämorrhagischer Schlaganfall genannt wird.

Es kann auch zur Osteoporose beitragen, zu Muskelschwäche führen, Hauterkrankungen wie Psoriasis und Ekzemen verschlimmern.
 
Bei Männern gibt es wahrscheinlich einen Verlust an Libido und Potenz, Schrumpfen der Hoden und Penis, verringerte Fruchtbarkeit, Verlust der Schamhaare und wenn Zirrhose vorhanden ist, erhöhte Brustgröße und Verlust von Körperbehaarung.

Bei Frauen kann der Eisprung aufhören, und Brüste und Geschlechtsorgane schrumpfen. Viele Krebsarten sind im Zusammenhang mit Alkohol, vor allem die des Mundes, Speiseröhre, Leber, Magen, Dickdarm, Mastdarm, und vielleicht Brustkrebs bei Frauen.

Schäden zu ungeborenen Kindern
Durch schweres Trinken, auch Komatrinken, können schwangere Frauen ihr ungeborenes Kind schädigen.

Es kann zu Fehlgeburten, niedrigem Geburtsgewicht und im schlimmsten Fall zu fetalen Alkohol-Syndrom führen, eine Gruppe von Defekten, die gesenkten IQ, Gesichts-Fehlbildungen und Wachstumsdefizite beinhalten können.

Viele Studien haben Anregungen gefunden, dass moderater Alkoholkonsum, zum Beispiel ein oder zwei Einheiten pro Tag, eine schützende Wirkung gegen ins besonders Herzerkrankungen haben können. Dies muss noch schlüssig belegt werden, da es nicht klar ist, ob es sich um den Alkohol oder um einen anderen Bestandteil des Getränks handelt, der die Wirkung hat. (http://news.bbc.co.uk/2/hi/health/medical_notes/a-b/872428.stm)

Durch all diese wissenschaftliche Weisheit können wir schließen, dass die Bibel kein unsinniges Buch ist. Aber was ich am meisten an der Bibel bewundere, sind die Worte des Schöpfers, die die Tiefe des Seins durchdringen kann.

HEBRÄER 4:12-13
12 Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und es dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Gesinnungen des Herzens;
13 und keine Kreatur ist vor ihm unsichtbar, es ist aber alles bloß und aufgedeckt vor den Augen dessen, welchem wir Rechenschaft zu geben haben.

Die Worte Gottes sind so mächtig, dass sie die Seele und den Geist aufteilen können, so dass sie den innersten Teil unseres Seins durchdringen können. In Wirklichkeit spricht es vom Gewissen, und dadurch wissen wir, dass es die Wahrheit spricht. Meine lieben Leser, ich weiß, dass Sie Ihr Gewissen haben.

RÖMER 2:15 
da sie ja beweisen, daß des Gesetzes Werk in ihre Herzen geschrieben ist, was auch ihr Gewissen bezeugt, dazu ihre Überlegungen, welche sich untereinander verklagen oder entschuldigen.

Sie können fühlen, wie wahrheitsgemäß diese Aussprache der Schrift ist. Unser Gewissen bezeugt die Existenz Gottes. Die Bibel sagt genau, was in unserem Sein oder in unserem Gewissen geschieht. Es kann uns selbst und anderen Menschen beschuldigen oder entschuldigen. Fühlen Sie das gleiche?

Ich hoffe, dass Sie in Ihrer Antwort ehrlich genug sein werden; Schließlich ist es nicht mein Geschäft Ihr Gewissen zu kennen, sondern Sie selbst. Auch in unserem Gewissen sagt uns die Bibel, dass es von Gott geschriebene „Dinge des Gesetzes“ gibt. Selbst wenn wir die hörbare Stimme unseres Schöpfers nicht gehört haben, wissen wir, dass unser Gewissen uns sagen kann, was richtig und was falsch ist. Wahrlich, dies sind die Dinge, die in Gottes Gesetz enthalten sind: was richtig ist - die Dos, und was falsch ist - die Dont‘s.

RÖMER  2:14
Denn wenn die Heiden, die das Gesetz nicht haben, doch von Natur tun, was das Gesetz verlangt, so sind sie, die das Gesetz nicht haben, sich selbst ein Gesetz;

Angesichts all dieser Tatsachen stimmen Sie jetzt mit mir überein, dass die Bibel nicht nur von wissenschaftlichen, sondern auch von psychologischen Dingen spricht.

Gott kennt unser Sein, Er kennt unser Drängen. Salomo richtet mit seiner gottgegebenen Weisheit einmal zwei streitende Frauen: Jeder behauptet, dass das Baby ihr Sohn ist. Er hielt Gericht und sprach: Teilet den Jungen in zwei. Und die wahre Mutter gab ihren Sohn dafür auf, dass er nicht geteilt wurde.  

1. KÖNIGE 3:16-27
16 Zu der Zeit kamen zwei Dirnen zum König und traten vor ihn.
17 Und das eine Weib sprach: Ach, mein Herr, ich und dieses Weib wohnten in einem Hause, und ich gebar bei ihr im Hause;
18 und drei Tage, nachdem ich geboren hatte, gebar sie auch. Und wir waren beieinander, und kein Fremder war mit uns im Hause, nur wir beide waren im Hause.
19 Und der Sohn dieses Weibes starb in der Nacht; denn sie hatte ihn im Schlafe erdrückt.
20 Und sie stand mitten in der Nacht auf und nahm meinen Sohn von meiner Seite, als deine Magd schlief, und legte ihn an ihren Busen, und ihren toten Sohn legte sie an meinen Busen.
21 Und als ich am Morgen aufstand, meinen Sohn zu säugen, siehe, da war er tot! Aber am Morgen sah ich ihn genau an und siehe, es war nicht mein Sohn, den ich geboren hatte.
22 Das andere Weib sprach: Nicht also, sondern mein Sohn lebt, und dein Sohn ist tot! Jene aber sprach: Nicht also, dein Sohn ist tot und mein Sohn lebt! Also redeten sie vor dem König.
23 Und der König sprach: Diese spricht: Der Sohn, der lebt, ist mein Sohn, und dein Sohn ist tot! Jene spricht: Nicht also, dein Sohn ist tot, und mein Sohn lebt!
24 Da sprach der König: Bringet mir ein Schwert! Und als das Schwert vor den König gebracht ward,
25 sprach der König: Zerschneide das lebendige Kind in zwei Teile und gebt dieser die eine Hälfte und jener die andere Hälfte!
26 Da sprach die Frau, welchem der lebendige Sohn gehörte, zum König (denn ihr Erbarmen über ihren Sohn regte sich in ihr) und sagte: Bitte, mein Herr, gebt ihr das lebendige Kind und tötet es nicht! Jene aber sprach: Es sei weder mein noch dein; teilet es!
27 Da antwortete der König und sprach: Gebt dieser das lebendige Kind und tötet es nicht! Sie ist seine Mutter!

Glauben Sie jetzt, dass die Bibel von psychologischen Dingen spricht? Was versuche ich zu beweisen, indem ich all diese Dinge erzähle? Ich möchte, dass Sie verstehen dass die Bibel kein Unsinns-Buch ist. Es kommt von jemandem, der selbst unser Gewissen kennt, das von den liebsten und intimsten unserer Verwandten nicht erkannt werden kann. Es ist nur Gott bekannt.

JEREMIA 17:9-10
9 beraus trügerisch ist das Herz und bösartig; wer kann es ergründen?
10 Ich, der HERR, erforsche das Herz und prüfe die Nieren, um einem jeden zu vergelten nach seinen Wegen, nach der Frucht seiner Taten.

Man könnte sagen: „Ist doch egal, dass es einen Gott gibt?“. Ich versuche, Sie davon zu überzeugen, zu glauben, dass wir ins Leben gerufen wurden durch einen liebenden Gott, der immer darauf wartet, dass wir ihn anerkennen. Es gibt Narren, die nicht an Gott glauben.

PSALMEN 53:1 
Dem Vorsänger. Auf der Machalat. Eine Unterweisung von David. Die Narren sprechen in ihrem Herzen: «Es gibt keinen Gott!» Sie handeln verderblich und greulich verkehrt; keiner ist, der Gutes tut.

Keine Menge von Intelligenz und Wissen, die ein Atheist besitzen kann, kann ihn zu einem guten und besseren Menschen machen, als die Existenz Gottes anzuerkennen, der ihn und seine Nachbarn erschaffen hat. Die besten Männer in der ganzen Menschheitsgeschichte (Männer mit menschlichen Erwägungen, Mitleid, Gerechtigkeit, liebevolle Güte, moralische Eignung und große Führer) alle glauben an Gott. Ich weiß, dass es einmal einen Tyrannen und dämonischen Führer gab, der den Tod und unaussprechliche Leiden von etwa 9 Millionen Menschen verursacht hat, und diese Person glaubt nicht an Gott. Haben Sie schon von Hitler gehört? Mein Rat ist, dass Sie es untersuchen.

Mein Ziel, warum ich das Evangelium predige und lehre, ist Sie zu überzeugen, an Gott zu glauben: Der allmächtige Schöpfer des Himmels und der Erde, weil ich in meinem Gewissen weiß, wäre es nicht für meine Anerkennung der Existenz eines großen Gottes gewesen, vielleicht würde ich einfach so sein wie die schönen Menschen, die ein Ungeheuer in ihrem Gewissen verbergen. Der Glaube an Gott wird Sie zu einem besseren Menschen machen, mehr fürsorglich und rücksichtsvoller für andere – und das ist das Element einer friedlicheren Gesellschaft der Menschen. Unglauben wird Sie nicht gut machen, sondern 100% böse.

RÖMER 3:10-18
10 wie geschrieben steht: «Es ist keiner gerecht, auch nicht einer;
11 es ist keiner verständig, keiner fragt nach Gott;
12  alle sind abgewichen, sie taugen alle zusammen nichts; es ist keiner, der Gutes tut, auch nicht einer!
13 Ihre Kehle ist ein offenes Grab, mit ihren Zungen trügen sie; Otterngift ist unter ihren Lippen;
14 ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit,
15 ihre Füße sind eilig, um Blut zu vergießen;
16 Verwüstung und Jammer bezeichnen ihre Bahn,
17 und den Weg des Friedens kennen sie nicht.
18 Es ist keine Gottesfurcht vor ihren Augen.»

Gott segne Sie

Bruder Eli Soriano

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare: