Wird Gott sich selbst widersprechen?

Januar 14, 2019 0 Kommentare


Sich selbst widersprüchlich zu sein ist mit Gott unmöglich, weil er sich nicht leugnen kann.

2 TIMOTHEUS 2:13
Wenn wir nicht glauben, so bleibt er treu: Er kann sich nicht leugnen.

Gott - der wahre Gott - ist ein Gott der Prinzipien der uns lehrt, auch die guten Grundsätze zu vertreten, die er die Gläubigen lehrt.

RÖMER 14:22
Hast du Glauben? Habe es dir vor Gott. Glücklich ist er, der sich nicht in dem Ding verurteilt, was er zuläßt.

Er ist kein Gott, der uns sagt, dass etwas rot gefärbt ist, und nachdem dass es rot ist uns sagt, dass es blau ist; Nicht wie "der Gott" der Iglesia ni Manalo (INC), der ständig seine Lehren ändert. Nach dem Belehren ihrer Mitglieder für fast ein Jahrhundert, dass Felix Manalo "zweifellos der Samen von Abraham" ist, als dann Bruder Soriano als Kritiker dieser fehlerhaften Lehre auftauchte, veränderten sie ihn plötzlich der Herr Jesus Christus zu sein.


41.8-9, Ibid.) Die Prophezeiung besagt, dass er, den Gott aus den Enden der Erde auserwählt oder genommen hat, dessen Erfüllung zweifellos Bruder Felix Manalo ist, der Same Abrahams ist. Er heißt Jakob. Und genau das PASUGO November 1976, S. 14 Da ist nur einer den Gott als den Samen von Abraham anerkennt – den Herrn Jesus Christus. Diejenigen die zu Christus gehören und in Vereinigung mit Ihm sind 

PASUGO Juli 1999, S. 4

Nachdem man die Leute glauben ließen (sogar Studenten der Geographie), dass die Philippinen der Ferne Osten sind, behaupten sie nun eine eklatante Lüge, die sie dies nie gelehrt haben.



Es ist eindeutig bezeugt von der Geschichte, dass der Ferne Osten die Philippinen ist. Rasse der Filipino also sind die Schafe von Christus, die noch nicht in der Herde sind, während er war 
PASUGO November, 1967 S.33 

Lassen Sie uns das klar stellen. Wir haben nie gelehrt, dass jede Erwähnung des Ausdrucks "Ferner Osten" sich auf die Philippinen bezieht. Wir sind uns des weitläufigen Gebietes "Ferner Osten" bewusst, 
PASUGO Juli, 1967 S.5

Gottes Wort und Weisheit in der Bibel geschrieben, sind eine einfache Erklärung der absoluten Wahrheit. Es gibt keinen Widerspruch. Gott garantiert es; Aber es scheint klar und prägnant, nur zu einem Verstand von jemandem zu sein, der von der Gnade des Heiligen Geistes begünstigt wird.

SPRÜCHE 8:8-9
Alle Worte meines Mundes sind in Gerechtigkeit; Es gibt nichts verdrehtes oder pervers in ihnen. Sie sind ganz klar für den, der versteht, und das Recht zu denen, die Wissen finden.

2 PETRUS 1:20-21
Das wissend, dass keine Prophezeiung der Schrift von privater Interpretation ist. Denn die Prophezeiung kam nicht in alten Zeiten durch den Willen des Menschen, sondern die heiligen Männer Gottes sprachen, als sie vom Heiligen Geist bewegt wurden.

Es gibt absolute Wahrheiten in der Bibel, die herausstellen das Leitprinzip zu sein, um das geschriebene Wort Gottes zu verstehen. Sie sind unsere Führung, um die absolute Wahrheit über alles, was existiert, und in der Fähigkeit unseres Bewusstseins zu erkennen. Natürlich ist unser Bewusstsein im Vergleich zu Gottes begrenzt. Die absolute Wahrheit ist: Gott ist ein Gott der Wahrheit!

PSALMEN 31:5
In deine Hand gebe ich meinen Geist: Du hast mich erlöst, OH HERR, Gott der Wahrheit.

Als Gott der Wahrheit ist Er treu. In griechischen, "Pistos" eine gegebene Bedeutung ist vertrauenswürdig, unter anderem.

pistos 
pis-tos’

Von G3982; Objektiv vertrauenswürdig; Subjektiv vertrauensvoll: - Glaube (-in, -r), treu (- ly), sicher, wahr.

Es folgt, dass Er nicht lügen kann.

TITUS 1:2
In der Hoffnung auf das ewige Leben, das Gott, das nicht lügen kann, versprochen hat, bevor die Welt begann ...

Emphatisch ist es unmöglich für Ihn zu lügen!

HEBREWS 6:18 
Dass wir durch zwei unveränderliche Dinge, in denen es für Gott unmöglich war zu lügen, einen starken Trost haben könnten, die um die Zuflucht geflohen sind, um die Hoffnung zu halten, die vor uns liegt ...

Was ist mit den Versen, die sagen:

LUKAS 1:37
Denn mit Gott ist nichts unmöglich.

MATTHÄUS 19:26
Aber Jesus sah sie und sprach zu ihnen: bei den Menschen ist das unmöglich; Aber mit Gott sind alle Dinge möglich.

Diejenigen, die versuchen, die Glaubwürdigkeit des geschriebenen Wortes Gottes zu zerstören, setzen diese Verse ein, um der Wahrheit Zweifel zu geben, dass Gottes Worte ohne Widersprüche sind; Aber ein kurzer Blick auf den Kontext wird sofort jeden Einfluss von Zweifel in den Geist von jemandem mit Verständnis auslöschen.

Die Phrasen "Denn mit Gott ist nichts unmöglich" und "... mit Gott sind alle Dinge möglich", wenn sie im Kontext des Gesprächs genommen werden, zeigen dass der Herr Jesus Christus und der Engel Gabriel von Dingen sprechen, die für den Menschen unmöglich zu machen sind. Was sie sagen, ist das, was vom Menschen nicht erreicht werden kann. Während auf der anderen Seite die Dinge, die mit Gott unmöglich sind, Dinge sind, die Er nicht (und kann) nicht mit sich selbst oder auf seine Person tun kann ... Er kann nicht lügen; Es ist unmöglich für ihn zu liügen; Er kann sich nicht ändern. Er kann sich nicht selbst verleugnen

Sehen Sie den Punkt?

Ich möchte den Vers rezitieren SPRÜCHE 8: 8-9:

Alle Worte meines Mundes sind in Gerechtigkeit; Es gibt nichts verdrehtes oder pervers in ihnen. Sie sind ganz klar für den, der versteht, und das Recht zu denen, die Wissen finden.

Gottes Worte sind ganz klar und richtig für jemanden, der versteht. Es ist klar und einfach, dass wir "unseren Vater und Mutter" ehren müssen (EPHESER 6:2)

Sind Sie damit einverstanden, dass es nicht schwer zu verstehen ist? Es ist auch klar, einfach und kann sehr gut verstanden werden, zu lesen "Ehemänner, liebt eure Frauen …“ (EPHESER 5:25) 

Nirgendwo in den heiligen Schriften können Sie etwas finden, das diesen klaren und einfachen Wahrheiten widersprechen wird. Ein scheinbarer Widerspruch für andere, wiederholt sogar dieses einfache Gebot:

MATTHÄUS 10:37
Wer den Vater oder die Mutter mehr liebt als mich, ist mir nicht wert, und wer den Sohn oder die Tochter mehr liebt als mich, ist mir nicht wert.

Es bedeutet, dass wir eine Mutter, einen Vater, einen Sohn, eine Tochter und eine Frau lieben müssen, aber nicht mehr als unsere Liebe zu Gott.

MATTHÄUS 22:36-39
Meister, welches ist das große Gebot im Gesetz? Jesus sprach zu ihm: Du sollst den HERRN, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Verstand. Das ist das erste und große Gebot. Und das zweite ist wie es, du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.

Gott muss immer unsere Priorität sein -- unsere Lieben folgen. Gibt es einen Widerspruch?

Ich hoffe und bete, dass Sie es verstehen werden.

Mit freundlichen Grüßen in Christus,

Bruder Eli Soriano

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare: