Eine Frage eines Atheisten: Warum möchte Jesus, dass Sie seinen Körper essen und sein Blut trinken?

Februar 06, 2019 , 0 Kommentare



Nun wissen wir anhand dieser Frage, dass diese eingebildeten Menschen in ihrer idiotischen Welt leben und nur ihre Sprache der Unwissenheit und Unbefangenheit verstehen. Sie sprechen von Heuchelei und Lügen wie ihr adoptierter Vater.

JOHANNES 8:44
Ihr seid aus dem Vater, dem Teufel, und die Begierden eures Vaters wollt ihr tun. Jener war ein Menschenmörder von Anfang und ist in der Wahrheit nicht bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.

Herr Jesus sagte zu seinen Jüngern:

Johannes 6:51-54
51 Ich bin das lebendige Brot, das aus dem Himmel herniedergekommen ist; wenn jemand von diesem Brote ißt, so wird er leben in Ewigkeit. Das Brot aber, daß ich geben werde, ist mein Fleisch, welches ich geben werde für das Leben der Welt.
52 Die Juden stritten nun untereinander und sagten: Wie kann dieser uns sein Fleisch zu essen geben?
53 Da sprach Jesus zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Es sei denn, daß ihr das Fleisch des Sohnes des Menschen esset und sein Blut trinket, so habt ihr kein Leben in euch selbst.
54 Wer mein Fleisch ißt und mein Blut trinkt, hat ewiges Leben, und ich werde ihn auferwecken am letzten Tage;

Das Gebot sagt: "Iss das Brot, das vom Himmel herabgekommen ist", das ist Sein Körper. Klingt das nach Kannibalismus?

Er betonte weiter, dass dieses Brot sein Fleisch ist. Als die Jünger nicht verstanden, was er meinte, erklärte er, dass er von geistigen Dingen spricht.

Johannes 6:60-63
60 Viele nun von seinen Jüngern, die es gehört hatten, sprachen: Diese Rede ist hart; wer kann sie hören?
61 Da aber Jesus bei sich selbst wußte, daß seine Jünger hierüber murrten, sprach er zu ihnen: Ärgert euch dieses?
62 Wenn ihr nun den Sohn des Menschen dahin auffahren sehet, wo er zuvor war?
63 Der Geist ist es, der lebendig macht; das Fleisch nützt nichts. Die Worte, welche ich zu euch geredet habe, sind Geist und sind Leben

Das Fleisch Jesu oder seines Körpers ist die Manifestation aller Vollkommenheit und Heiligkeit, die von jedem Menschen, der glaubt, erreichbar ist. Spirituell zu essen bedeutet, die Herrlichkeit in sich aufzunehmen, damit sie auch in Ihrer Person präsent sein kann.

JOHANNES 1:14
Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns (und wir sehen seine Herrlichkeit, die Herrlichkeit des Eingeborenen des Vaters), voller Gnade und Wahrheit.

Die Gnade und die Wahrheit, die sich im Leib Christi befindet, wenn sie gegessen oder empfangen werden, können in der Person eines Gläubigen übertragen oder reflektiert werden.

RÖMER 8:29
Denn welche er zuvorerkannt hat, die hat er auch zuvorbestimmt, dem Bilde seines Sohnes gleichförmig zu sein, damit er der Erstgeborene sei unter vielen Brüdern.

Jesus ist ein Beispiel, dem man folgen kann. Er ist Vorbild für jeden Christen.

1 PETRUS 2:21
Denn hierzu seid ihr berufen worden; denn auch Christus hat für euch gelitten, euch ein Beispiel hinterlassend, auf daß ihr seinen Fußstapfen nachfolget...

Diese eingebildeten Menschen leben in einer Welt der Abgeschiedenheit: Sie haben eine Art Sprache, die Sprachfiguren, idiomatischen Ausdrücken und vor allem Spiritualität beraubt ist. Wenn sie hören, dass Sie sagen: "Iss eine Krähe", dann sagen sie: "Ich esse keine Krähe". Wenn Sie sagen: "Ich werde meinen Hut essen", werden sie über Sie lachen und annehmen, dass Sie extrem hungrig sind, weil Sie "Ihren Hut essen". It sounds stupid, isn’t it?

Das hört sich dumm an, oder? Aber ein intelligenter und gebildeter Christ kennt die Sprache der Bibel und die geistigen Dinge, die sie lehrt.

SPRÜECHE 8:8-9
8 Alle Worte meines Mundes sind in Gerechtigkeit; es ist nichts Verdrehtes und Verkehrtes in ihnen.
Sie alle sind richtig dem Verständigen, und gerade denen, die Erkenntnis erlangt haben.

Im Buch der Offenbarung wurde dem Jünger Johannes befohlen, eine Schriftrolle oder ein Buch zu essen.

OFFENBARUNG 10:9-10
9 Und ich ging zu dem Engel und sagte ihm, er möge mir das Büchlein geben. Und er spricht zu mir: Nimm es und iß es auf; und es wird deinen Bauch bitter machen, aber in deinem Munde wird es süß sein wie Honig
10 Und ich nahm das Büchlein aus der Hand des Engels und aß es auf; und es war in meinem Munde süß, wie Honig, und als ich es gegessen hatte, wurde mein Bauch bitter gemacht

Es war ein Engel, der Johannes sagte, er solle "das Buch essen", und Johannes war an diesem Tag im Geiste.

OFFENBARUNG 1:10
Ich war im Geiste am Tage des Herrn, und ich hörte hinter mir eine laute Stimme wie die einer Posaune,

Diese Verse sprechen von geistigen Dingen, die für Gottlose töricht erscheinen.

1 KORINTHER 2:14 (RSV)
Der unspirituelle Mensch empfängt die Gaben des Geistes Gottes nicht, denn sie sind ihm töricht und er kann sie nicht verstehen, weil sie geistig erkannt sind.

Linguisten verwenden den Ausdruck „das Buch verdauen“.  

(e.i) „Lesen ist wichtig für die persönliche und berufliche Entwicklung. Wenn Sie Ihr Wissen erweitern möchten, müssen Sie lesen. Lesen ist jedoch eine Spitze des Eisbergs. Die Information zu verdauen ist das größere Stück auf dem Eisblock. Hier ist etwas, das nützlich ist - George Ambler stellt einen Prozess vor, um ein Buch zu lesen und zu verdauen... “

Quelle (2007): http://www.lifehack.org/articles/lifehack/how-to-read-and-digest-a-book.html

Ein Buch zu verdauen bedeutet, die darin enthaltenen Informationen geistig aufzunehmen. Wenn der Engel zu Johannes sagte: "Iss das Buch", bedeutet es biblisch und spirituell, dass Johannes das darin enthaltene Wissen aufnehmen muss. Diese weisen Worte des Engels an Johannes werden von diesen eingebildeten Leuten sicherlich falsch interpretiert! SAG IHNEN NICHT, IHR HERZ ZU ESSEN. Sie werden sicherlich Kannibalen sein.

Ich möchte nicht behaupten, die gesamte Bibel gelesen und verdaut zu haben, aber die Dinge, die ich bisher gelesen und verdaut hatte, hatten mich zu dem Schluss gebracht, dass die Bibel ein wunderbares Buch ist. Unübertroffen in Weisheit, Verständnis und genauen Informationen in Wissenschaft, Geschichte und Moral, die vom klügsten Mann der Erde nicht rational widerlegt werden können.

Ich widme meinen lieben Lesern folgendes Gedicht mit einem unbekannten Autor.    

Ja, ich dachte ich kenne meine Bibel

Stückweise lesen, auf gut Glück

Jetzt ein Teil von Johannes oder Matthäus

Dann noch ein bisschen Genesis

Bestimmte Kapitel von Jesaja

Bestimmte Psalmen, der dreiundzwanzigste

Erstes Sprichwort, zwölfter Römer

Ja, ich dachte ich kenne das Wort.

Aber ich habe das gründlich gelesen

War etwas anderes zu tun

Und der Weg war ungewohnt

Wenn ich meine Bibel durchgelesen habe

Sie, die gerne in der Bibel spielen

Tauchen Sie hier ein

Kurz vor dem Knien, ganz müde

Gähnen durch ein hastiges Gebet.

Sie, die diese Krone der Schriften behandeln

Da behandeln Sie kein anderes Buch

Nur ein Absatz ist unzusammenhängend

Nur ein grob ungeduldiger Blick.

Versuchen Sie es mit einem sinnvolleren Verfahren

Versuchen Sie es mit einer breiten und stabilen Ansicht.

Du wirst in einem wundervollen Wunder knien

Wenn Sie die Bibel durchlesen.

Gottes Segen.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare: