Eigenschaften, die einen Menschen rechtmäßig zu einem Christen machen

März 07, 2019 0 Kommentare



In dieser Generation sprießten viele religiöse Organisationen wie Pilze und jede von ihnen behauptet, Christen zu sein. Allerdings sind nicht alle, die sich als Christen behaupten, wirklich Christen; und nicht alle, die sich als Christen bezeichnen, sind wirkliche Christen. Die Bibel stellt bestimmte Anforderungen, bevor jemand rechtmäßig als Christ bezeichnet werden kann.

Also, wer sind die wahren Christen?

JOHANNES 8:31 sagt:

... Wenn ihr in meinem Wort weitergeht, dann seid ihr wahrlich meine Jünger.

Wahre Christen sind diejenigen, die an das Wort Christi glauben und es halten, genau wie die Jünger. Deshalb sind die Jünger wahre Christen.

Es reicht nicht aus, dass Sie an Christus glauben, Sie müssen auch seine Worte akzeptieren. Wenn Sie behaupten, dass Sie an Christus glauben, aber seine Worte ablehnen, sind Sie kein echter Christ. Die Worte Christi abzulehnen ist gleichbedeutend mit der Ablehnung von Jesus.

JOHANNES 12:48 sagt:

Wer mich ablehnt und meine Worte nicht annimmt, der hat einen der ihn gerichtet; das Wort, das ich geredet habe, das wird ihn am letzten Tag richten.

Wenn Sie die Worte Christi nicht beachten, werden Sie nicht als wahrer Christ betrachtet, selbst wenn Sie sich selbst behaupten einer zu sein. Es ist sinnvoller, Sie nur als nominellen Christen zu bezeichnen. Ein wahrer Christ ist der, der die Worte Christi hält. Und was sind die Worte Christi, die wir halten müssen?

MARKUS 1: 14-15 sagt:

14 Nun, nachdem Johannes ins Gefängnis gekommen war, kam Jesus nach Galiläa und predigte das Evangelium vom Reich Gottes.
15 und sprach: Die Zeit ist erfüllt, und das Königreich Gottes ist nahe, bereut und glaubt dem Evangelium.

I KORINTHER 15: 1-2 sagt:

1 Außerdem erkläre ich euch, Brüder, das Evangelium, das ich euch verkündigt habe, das ihr auch empfangen habt und in dem ihr stehen werdet:
2 Wovon auch ihr errettet werdet, wenn ihr euch an das hält, was ich euch gepredigt habe, es sei denn, ihr glaubt an nichts.

Deshalb ist es das Evangelium oder die gute Nachricht – die gute Nachricht vom Reich Gottes, die wir in Erinnerung behalten müssen. Die Worte Christi oder des Evangeliums in unserem Gedächtnis zu behalten und daran festzuhalten, würde uns qualifizieren uns als wahre Christen zu bezeichnen. 

Das Evangelium im Gedächtnis zu behalten, heißt, einen Lebensweg zu leben, der im Evangelium Christi würdig ist.

PHILIPPER 1:27 sagt:

Lasst eure Lebensweise des Evangeliums Christi würdig sein, damit ich, ob ich komme und euch sehe oder abwesend bin, von euch hören kann, dass ihr fest in einem Geist steht, mit einem Geist der Seite an Seite nach dem Glauben des Evangelium strebt.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare: