Gott ist nicht der Autor der Verwirrung

November 07, 2018 0 Kommentare


1 KORINTER 14:33
Denn Gott ist nicht der Autor von Unordnung, sondern des Friedens, wie in allen Kirchen der Heiligen.

Würden Sie glauben, dass Gott die einzige Sprache der Menschen, die auf dieser Erde lebten, „verwirrte“, um Gottes Willen für die Menschheit auszuführen, die Erde zu bevölkern, zu füllen und zu unterwerfen? So geht die Geschichte

GENESIS 11: 1-8
1 Und die ganze Erde war von einer Sprache, und Rede.
2 Und es begab sich, als sie aus dem Osten reisten, dass sie eine Ebene im Lande Shinar fanden; und sie wohnten dort.
3 Und sie sprachen untereinander : Wohlauf, lasst uns Ziegel streichen und brennen. Und sie hatten Ziegel als Stein und Schlamm für Mörtel.
4 Und sie sprachen : Geht, lasst uns eine Stadt bauen und einen Turm, dessen Spitze bis an den Himmel reiche; und lasst uns einen Namen machen, dass wir nicht im Ausland auf das Antlitz der ganzen Erde verstreut werden.
5 Und der HERR kam hernieder die Stadt und den Turm zu sehen, die die Menschenkinder bauten.
6 Und der HERR sprach: Siehe, es ist einerlei Volk, und sie haben alle eine Sprache; und dies ist was sie beginnen zu tun: und nun wird ihnen nichts mehr zurückgehalten werden, was sie sich vorgenommen haben zu tun.
7 Geht hin, lasst uns hernieder gehen und dort ihre Sprache verwirren, dass sie nicht die Sprache eines anderen verstehen können.
8 So verstreute sie der HERR im Ausland von dort über die ganze Erde und sie hörten auf, die Stadt zu bauen.

Gottes Befehl an die Familie Noahs, die Erde neu zu besiedeln oder zu erneuern, ist ökologisch vernünftig. Die Menschen müssen nicht nur einen bestimmten Ort bewohnen und die anderen Orte der Erde von Bestien und wilden Tieren beherrschen lassen. Die Menschheit, nicht das Tier, muss die Erde unterwerfen.

HESEKIEL 14:13, 15
13 Menschensohn, wenn das Land sündigt gegen mich durch tiefe Übertretung, dann werde ich meine Hand darüber ausstrecken und das Brot brechen, und Hungersnot senden und Mensch und Tier davon abhalten:
15 Wenn ich gefährlicheTiere durch das Land streifen lasse und sie verderbe, so dass es wüst sein wird, dass kein Mensch es wegen der Tiere passieren kann ...

Aufgrund ihres scheinbaren Widerstandes gegen Gottes Willen verwirrte Gott ihre Sprache. Dieses Ereignis, das in dem Turm von Babel geschah, sah die Geburt von verschiedenen Nationen und Sprachen in der menschlichen Familie. Der Rest ist Geschichte.

Historisch gesehen gibt es vier Gruppen von alten Sprachen.

SCHNELLE FAKTEN

Linguisten teilen die semitischen Sprachen in vier Gruppen. Die Nord periphere Gruppe wird von der assyrisch-babylonischen Sprache oder Akkadisch vertreten. Die älteste bezeugte semitische Sprache, mit der ältesten Semitischen Literatur, Akkadisch wurde in Mesopotamien zwischen etwa 3000 vor Christus und 600 bis 400 vor Christus und als Literatursprache bis zum 1. Jahrhundert AD gesprochen.

Die Nord zentrale Gruppe umfasst die alte und moderne Hebräische Sprache; alte Sprachen wie Ugaritische und Phönizische; und die aramäische Sprache, einschließlich Syrische oder christliches Aramäisch.

Die südzentrale Gruppe besteht aus literarischen oder Standard-Arabisch und den modernen gesprochenen arabischen Dialekten (siehe arabische Sprache). Maltesisch, ein Ableger von Arabisch und auf der Insel Malta gesprochen und wurde wegen seiner Lage von Italienisch stark beeinflusst.

Die Südperiphere-Gruppe besteht aus dem Süd-Arabischen Dialekten, jetzt in Teilen der südlichen arabischen Halbinsel (und in alten Zeiten von Völkern wie der Minäer und Sabäer) gesprochen; und die Sprachen von Äthiopien. Zu letzteren gehören Ge'ez oder klassisches Äthiopisch, jetzt nur noch als literarische und liturgische Sprache überlebend; Amharisch, die Amtssprache Äthiopiens; und regionale äthiopischen Sprachen wie Tigré, Tigrinya und Gurage.

Quelle: Encarta 2007

Wegen der Verwirrung, die passierte, wurde die menschliche Rasse gezwungen, sich auf der ganzen bewohnbaren Oberfläche der Erde zu zerstreuen. Als Ergebnis, eine Gruppe, die die Sprache oder die Rede einer anderen Gruppe nicht versteht, waren gezwungen sich zu entfernen und von anderen Gruppen zu trennen.  

Aber es ist eine andere Frage die auftaucht: Wenn die Menschheit nur aus einer Familie abstammt, warumunterscheiden sich die Menschen in Bezug auf Farbe, körperliche Merkmale, usw. ?

Die Bibel sagt uns die Ursache – und nicht notwendigerweise die Ergebnisse. Die Ergebnisse können in der Realität erhalten werden. Scheinbare Realität kann zurück in die Wurzel-Ursache verfolgt werden.

Mathematisch, die mehr als sieben Milliarden Menschen, die nun die ganze Erde bevölkern, kamen aus einer viel kleineren Abstammung im frühen 19. Jahrhundert, etwa 600 Millionen, und ferner von acht Seelen, die die große Flut überlebten.

1 PETRUS 3:20
Die einst nicht gehorchten, als Gottes Langmut zuwartete in den Tagen Noahs, während die Arche zugerichtet wurde, in welcher wenige, nämlich acht Seelen, hindurch gerettet wurden durchs Wasser.

Gibt es, durch Zufall, eine Möglichkeit, dass eine Familie zu einer großen Weltbevölkerung in verschiedenen Farben, Rassen, Kulturen und physikalischen Eigenschaften aufwachsen kann? Die Antwort ist, Realität; aber wie?

Die Farbe der Haut wird durch die Umwelt beeinflusst. In Orten, wo eine Fülle dort von stechender Sonne ist, kann die Haut der Menschen dunkler werden.

SONGS OF SOLOMON 1: 6
Seht mich nicht an, weil ich so schwärzlich bin, weil die Sonne mich verbrannt hat! Meiner Mutter Söhne zürnten mir, sie setzten mich zur Hüterin der Weinberge; meinen eigenen Weinberg hütete ich nicht!

Es kann tausend Jahre dauern, bis die Haut von bestimmten Rasse eine komplette Schwärzung der Haut erreicht. Kein Wunder, wir haben dunkelhäutige Menschen, weil die menschliche Familie auf der Erde für viele Tausende von Jahren existiert hat.

SCHNELLE FAKTEN

Jablonski and Chaplin proposed an explanation for the observed variation of untanned human skin with annual UV exposure. By Jablonski and Chaplin’s explanation, there are two competing forces affecting human skin tone: Jablonski und Chaplin haben eine Erklärung für die beobachtete Veränderung der ungegerbten menschlichen Haut mit einem jährlichen UV-Exposition vorgeschlagen. Durch die Erklärung von Jablonski und Chaplin gibt es zwei konkurrierenden Kräfte, die den menschlichen Hautton beeinflussen:

1. Das Melanin, das die dunkleren Töne der menschlichen Haut erzeugt, dient als Lichtfilter, um zu verhindern, dass zu viel UV-Licht unter die menschliche Haut gelangt, wo zu viel UV Sonnenbrand verursacht und die Synthese von Vorläufern zur Herstellung menschlicher DNA stört;

gegen

2 Menschen brauchen mindestens eine Mindestschwelle an UV-Licht, um tief unter die menschliche Haut zu gelangen, um Vitamin D zu produzieren, das für den Aufbau und die Erhaltung der Knochen des menschlichen Skeletts unerlässlich ist.

Jablonski und Chaplin bemerken, dass, wenn menschliche indigene Völker gewandert sind, haben sie mit ihnen einen ausreichenden Genpool getragen, so dass innerhalb von tausend Jahren die Haut ihrer Nachkommen, die heute leben, dunkel geworden ist oder sich leicht anpasst, um sich an die oben angegebene Formel anzupassen – mit der bemerkenswerten Ausnahme von dunkelhäutigen Völkern, die sich nach Norden begeben, um das Meer von Grönland zu bevölkern, um dort zu leben, wo sie ein ganzjähriges Angebot an Nahrung haben, reich an Vitamin D, wie Fisch, damit ihre Haut nicht aufhellen musste, um genug UV unter ihrer Haut zu lassen, um das Vitamin D zu synthetisieren, das Menschen für gesunde Knochen brauchen.

Quelle: https://humanskin.wordpress.com/healthy-bones/

Die Frage nach den unterschiedlichen Hautfarben der Menschheit kann biblisch und wissenschaftlich erklärt werden; aber was ist mit der unterschiedlichen physikalischen Funktion? Um mehr zu erfahren, lesen Sie: Der Ursprung der Menschheit.

Mit freundlichen Grüßen in Christus,

Bruder Eli Soriano

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare: