Der glorreiche Tag, an dem die Christen Jesus Christus sehen werden

Januar 06, 2019 , 0 Kommentare


Diese phantasievollen Idioten fragen:

„Wie erklären wir die Tatsache, dass Jesus Ihnen nie erschien?“


Diese Frage wurde an einen intelligenten Christen gerichtet, aber offensichtlich ist derjenige oder die Gruppe, die diese Frage stellt, ist nicht intelligent! Nach dem Gesetz über Beweise wird die Glaubwürdigkeit eines Zeugen bestimmt, indem man bedenkt, „ob er fähig ist, das Ding gründlich zu kennen, worüber er bezeugt.“ Lasst uns die folgenden Informationen lesen, was ein glaubwürdiger Zeuge ist:

Glaubwürdiger Zeuge – Ein glaubwürdiger Zeuge ist derjenige, der kompetent ist, Beweise zu geben, und glaubwürdig ist. Bei der Entscheidung über die Glaubwürdigkeit eines Zeugen ist es immer wichtig zu prüfen, ob er fähig ist, das Ding gründlich zu kennen, worüber er bezeugt. 2. Ob er bei der Transaktion tatsächlich anwesend war. 3. Ob er genügend Aufmerksamkeit schenkte, um sich selbst als Reporter zu qualifizieren; und 4. Ob er ehrlich die Angelegenheit vollkommen erzählt, wie er es kennt, ohne irgendeinen Zweck oder Wunsch, die Wahrheit zu täuschen oder zu unterdrücken oder hinzuzufügen.

Quelle: http://www.lectlaw.com/def/c328.htm]

Diese Feinde der Bibel können nicht als glaubwürdige Zeugen betrachtet werden, weil sie etwas beanspruchen, was sie nicht gründlich wissen oder beweisen können. Woher weißt du, dass Jesus niemals einem Christen erschien? Hast du alle Christen untersucht? Bist du allgegenwärtig zu wissen, was in der ganzen Welt geschieht? Woher hast du eine solche Lüge, dass Christus niemals einem Christen erschien? Hier ist eine Gedanken-Nahrung für Sie (wenn Sie irgendwelche haben).

Die Bibel, die Sie benutzen, um meinen Gott zu verleumden, hat die Antwort! Nach seiner Auferstehung erschien er so vielen Leuten, bevor er in den Himmel aufstieg.

1. KORINTHER 15:3-8
3 Denn ich habe euch von vornherein übergeben, was ich auch erhielt, dass Christus für unsere Sünden in Übereinstimmung mit den heiligen Schriften gestorben ist,
4 dass er begraben wurde, dass er am dritten Tage in Übereinstimmung mit den heiligen Schriften auferweckt wurde,
5 und dass er dem Cephas erschienen ist, hernach den Zwölf.
6 Darnach ist er mehr als fünfhundert Brüdern auf einmal erschienen, von welchen die meisten noch leben, etliche aber auch entschlafen sind.
7 Dann erschien er Jakobus, dann zu allen Aposteln.
8 Vor allem, als einem unzeitgemäß geborenen, erschien er auch mir.

In den vorangegangenen Versen erschien er etwa sechshundert Menschen! Vor dem Aufsteigen in den Himmel. Er versprach den Christen in der ersten Jahrhundertkirche, dass er wieder am Ende des Zeitalters kommen wird, um sie wieder zu beleben und mit ihm im Paradies zu sein.

JOHANNES 14:1-3
1 Lass dein Herz nicht beunruhigen: Ihr glaubt an Gott, glaubt auch an mich.
2 In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen; wo nicht, so hätte ich es euch gesagt. Ich gehe hin, euch eine Stätte zu bereiten.
3 Und wenn ich hingehe und euch eine Stätte bereite, so komme ich wieder und werde euch zu mir nehmen, auf dass auch ihr seid, wo ich bin.

Wann wird er kommen, um die Christen wieder aufzuwecken?

JOHANNES 6:44
Niemand kann zu mir kommen, es sei denn, dass der Vater, der mich gesandt hat, ihn ziehe; und ich werde ihn auferwecken am letzten Tage.

Er wird am letzten Tag kommen! An diesem Tag wird Er erscheinen!

TITUS 2:13
Auf der Suche nach dieser gesegneten Hoffnung und dem herrlichen Erscheinen des großen Gottes und unseres Erlösers Jesus Christus;

Die ersten Jahrhundert Christen und Christen heutzutage wissen ganz genau, dass das Erscheinen des Herrn Jesus Christus am letzten Tag geschehen wird. Kein intelligenter Christ wird nun Christus bitten, ihm JETZT zu erscheinen. Er versteht die Schrift, dass das Erscheinen noch kommt und kein Christ wird das unzeitige Erscheinen seines Herrn bitten!

2. PETRUS 3:9
Der Herr säumt nicht mit der Verheißung, wie etliche es für ein Säumen halten, sondern er ist langmütig gegen uns, nicht willig, dass jemand zugrunde geht, sondern dass alles zur Buße kommen sollte.

Darüber hinaus hat der Herr Jesus Christus, bevor er in den Himmel aufsteigt, die Christen gewarnt, nicht an Betrüger zu glauben, die behaupten, dass sie der Christus sind!

MATTHÄUS 24:23-27
23 Wenn nun jemand zu euch sagen wird, siehe, hier ist Christus oder dort; Glaube es nicht
24 Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden große Zeichen und Wunder tun, insofern, wenn es möglich wäre, werden sie die Auserwählten betrügen.
25 Siehe, ich habe es euch vorhergesagt.
26 Darum sollen sie zu euch sagen: Siehe, er ist in der Wüste; Geht nicht hin, siehe, er ist in den geheimen Kammern; Glaube es nicht
27 Denn wie der Blitz aus dem Osten kommt und noch nach Westen scheint, So wird auch das Kommen des Sohnes des Menschen sein.

Diese strengen Warnungen werden von einem intelligenten Christen verstanden. Er wird nicht erwarten, dass Christus ihm vor dem festgesetzten Tag erscheint. Das Kommen Christi am letzten Tag wird von allen Augen gesehen werden:

OFFENBARUNG 1:7
Siehe, er kommt mit Wolken; und jedes Auge wird ihn sehen, und sie auch, die ihn durchbohrten, und alle Geschlechter der Erde werden seinetwegen heulen. Trotzdem, Amen.

Es wird ein Ereignis sein, das nicht im Geheimen geschehen wird. Es wird bekannt sein. Es wird bemerkt werden und dieser Tag wird das Ende dieses Zeitalters markieren!

Wissen Sie, wie töricht diese phantasievollen Leute sind?

Es liegt an Ihnen zu entscheiden.

Gott segne Sie.

Bruder Eli Soriano

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion. 

0 Kommentare: