Von Hirten und Schnee und dem wirklichen Datum der Geburt Christi

Februar 27, 2019 0 Kommentare


Eine der am häufigsten gestellten Fragen von Wahrheitssuchern betrifft die tatsächliche Geburt unseres Herrn Jesus Christus (als er sich im Fleisch manifestierte). Viele Religionen, vor allem die römisch-katholische Kirche, glauben, dass Christus am 25. Dezember geboren wurde; Daher feiern sie dieses Datum mit großer Verschwendung und Extravaganz.

Die Ernennung und Feier des 25. Dezember als Geburt des Herrn Jesus ist eine weitere falsche Lehre der katholischen Kirche, es ist nur ihre Erfindung. Dies wird in einem Artikel über Weihnachten in The Catholic Encyclopedia, Band 2, Seite 607 bestätigt, in dem es heißt: „das tatsächliche Datum der Geburt des Herrn ist unbekannt.“ Es stellte auch fest, dass das Gedenken an Seine Geburt anfangs in die Feier des Manifestationsfestes oder des Dreikönigsfestes einbezogen wurde, das alle 6. Januar stattfindet.


DIE KATHOLISCHE ENZYKLOPÄDIE 
Band 2 Seite 607

Weihnachten Das Fest der Geburt des Erretters heißt Weihnachten, die Messe Christi. Es wird am 25. Dezember gefeiert und ist eines der wichtigsten Feste des liturgischen Jahres. Sehen Sie Kirchenjahr. 

Das tatsächliche Datum der Geburt des Herrn ist unbekannt, und sein Gedenken wurde im Allgemeinen in das Fest der Manifestationen (Dreikönigsfest, 6. Januar) während der ersten drei Jahrhunderte der christlichen Ära aufgenommen. Sehen Sie Dreikönigsfest.

Allerdings änderte die Kirche in Rom das Datum 300 Jahre später. Anstelle des 6. Januar wurde der 25. Dezember zum Tag der Geburt Christi gemacht. Unglücklicherweise fiel das Datum, das sie als Geburt Christi wählten, mit dem Festtag des römischen heidnischen Sonnengottes Sol zusammen. Dieses Fest wurde ebenfalls abgehalten, um den Geburtstag ihrer unbesiegten Sonne zu feiern.


Geschichte. Um das Jahr 330 jedoch hat die Kirche in Rom den 25. Dezember für die Feier vorgesehen, um Christus, das Licht der Welt und die wahre Sonne der Gerechtigkeit zu ehren. Dies war der Tag, der im heidnischen Rom dem Fest des Sonnengottes gewidmet und Geburtstag der unbesiegten Sonne genannt worden war. Bis zum Ende des vierten Jahrhunderts wurde dieses römische Datum der Geburt Christi von allen Kirchen im Osten und im Westen allgemein akzeptiert.

Es ist in der Tat eine große Beleidigung und eine Gotteslästerung gegen den Herrn Jesus Christus, die Feier seines Geburtstages an dem Tag zu planen, an dem sie ein Fest für ihren heidnischen Gott feiern!

Aus biblischer und historischer Sicht könnte der Herr Jesus Christus niemals im Dezember geboren werden. Als Christus geboren wurde, gab es Hirten auf den Feldern, die ihre Herde bei Nacht beobachteten. Und diesen Hirten verkündete ein Engel die gute Nachricht, dass der Herr Jesus geboren wurde. Wie könnten die Hirten an diesem Abend auf dem Feld sein, wenn im Dezember, als bereits im November das Gelände von Bethlehem, in dem der Herr Jesus Christus geboren wurde, bereits mit Schnee bedeckt ist? Wie könnten die Hirten in der Dezembernacht ihre Herde füttern? Nur törichte Hirten würden ihre Herde auf das schneebedeckte Feld bringen. Sie, die Hirten und ihre Herde, würden dort alle erfrieren. Das sagt LUKAS 2:7-14:

7 Und sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen, und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil für sie kein Raum war in der Herberge.
8 Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde, die bewachten des Nachts ihre Herde.
9 Und siehe, ein Engel des Herrn trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn umleuchtete sie; und sie fürchteten sich sehr.
10 Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Denn siehe, ich verkündige euch große Freude, die dem ganzen Volk widerfahren soll.
11 Denn euch ist heute ein Retter geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.
12 Und das sei für euch das Zeichen: Ihr werdet ein Kindlein finden, in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegend.
13 Und plötzlich war bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen:
14 Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden, an den Menschen ein Wohlgefallen!

So geschah es bei der Geburt des Herrn Jesus Christus. Am Vorabend, als Christus geboren wurde, gab es Hirten auf dem Feld, die über ihre weidende Herde wachten. Sie grasten Gras, nicht Schnee. Daher ist die Geburt Christi nie im Dezember geschehen. Er wurde nicht im Winter geboren.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Ist Jesus Christus Gott? Wer sollte die Quelle unserer Antwort sein?

Februar 27, 2019 0 Kommentare


Eine Person die weise denkt, sollte seinen / ihren eigenen Glauben oder Interpretation über unseren Herrn Jesus Christus nicht formulieren, weil in erster Linie der Glaube von Gott kommt. Wir glauben nicht nur an etwas, an das wir glauben wollen. Unser Glaube muss immer eine Basis haben.

Glaube ist Überzeugung und Überzeugung ist Glaube. Hebräer 11:1 sagt:

„Es ist aber der Glaube ein Beharren auf dem, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht.“

Der Glaube hängt also von etwas ab, was wir nicht sehen. Der Glaube hat eine Substanz der Dinge, die man nicht sieht; es ist der Beweis der unsichtbaren Dinge.

Bedeutet das aber, dass wir einfach unseren Glauben erfinden, weil es Dinge gibt, die wir nicht sehen? Oder müssen wir jemandem zuhören, der alles sieht? Kolosser 1:15-16 sagt:

„Welcher das Ebenbild des unsichtbaren Gottes ist, der Erstgeborene vor allen Kreaturen: Denn in ihm ist alles erschaffen worden, was im Himmel und was auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, “

Daher gibt es Dinge, die sichtbar und unsichtbar sind. Aber wird es für Gott notwendig sein, die sichtbare Dinge von den unsichtbaren Dingen zu klassifizieren? Das ist nicht nötig! Denn für Gott ist nichts unsichtbar! Hebräer 4:13 sagt:

„Und keine Kreatur ist vor ihm unsichtbar, es ist aber alles bloß und aufgedeckt vor den Augen dessen, welchem wir Rechenschaft zu geben haben.“

Also so weit es Gott betrifft, ist also nichts unsichtbar. Als der Apostel Paulus sagte, dass Gott alles in Christus geschaffen hat, nach Kolossern, was im Himmel und was auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, hat er dies mit der Menschheit in Verbindung gebracht, nicht mit Engeln, weil Engel Gott sehen können. Dinge, die für uns, Menschen, unsichtbar sind, sind für Engel sichtbar, vor allem aber für Gott, weil für ihn nichts Unsichtbares ist. Aber lassen Sie mich auch erwähnen, dass es Dinge gibt, die für den Menschen unsichtbar sind, aber für Tiere sichtbar sind. Die Tauben können zum Beispiel Ultraviolettstrahlen sehen, die vom bloßen menschlichen Auge nicht wahrgenommen werden. Aber für Gott ist nichts unsichtbar. Alles ist für Ihn sichtbar, wie die Bibel sagt.

Nun, wenn es für Gott nichts Unsichtbares gibt, wie lautet unsere Schlussfolgerung? Ist Jesus Christus Gott? Warum bin ich zuerst ins Unsichtbare gegangen? Wir glauben nicht nur, sondern verlassen uns auf Gott, der alles sieht. Wie bereits erwähnt, ist für Gott nichts unsichtbar; alles ist nackt in seinen Augen. Wenn wir glauben wollen, muss unser Glaube auf den Informationen von jemandem basieren, der alles sieht. Wenn wir von Überzeugung und Glauben sprechen, müssen wir auf die Erklärung desjenigen angewiesen sein, der alles sieht, damit wir nicht irregeführt werden.

Als der Herr Jesus Christus auf die Erde kam, erzählte er uns von Dingen, die unsichtbar sind, und die Menschen müssen sich auf Ihn verlassen, weil er aus der unsichtbaren Welt kam – aus der Welt der Geister. Er kam aus dem Himmel. Er ist eine zuverlässige Quelle des Glaubens, weil er alles sieht; Er sieht, was wir nicht sehen. Wenn wir hoffen, hoffen wir nicht auf Dinge, die wir bereits sehen; und wir glauben nicht an Dinge, weil wir sie sehen. Wir glauben, weil Jemand sehr zuverlässig sagt, dass wir das Unsichtbare glauben sollen, weil Er es gesehen hat und dieser Jemand unser Herr Jesus Christus ist. Johannes 3:12 sagt:

„Glaubet ihr nicht, wenn ich euch von irdischen Dingen sage, wie würdet ihr glauben, wenn ich euch von himmlischen Dingen sagen würde?“

Das war die Frage, die der Herr Jesus Christus gestellt hatte. Glaubet ihr nicht, wenn ich euch von irdischen Dingen sage, wie würdet ihr glauben, wenn ich euch von himmlischen Dingen sagen würde? Er könnte uns von himmlischen Dingen erzählen, von Dingen, die für uns nicht sichtbar sind. Deshalb können wir an seine Äußerung glauben und vertrauen, weil er eine zuverlässige Informationsquelle ist. Der Herr Jesus Christus sieht alles; Er sieht, was wir Menschen nicht sehen können.

Ist Jesus Christus ein Gott? Wenn er kein Gott ist, wäre er nicht in der Lage, alles zu sehen. ABER Er sieht alles? Johannes 2:24-25 sagt:

„Jesus selbst aber vertraute sich ihnen nicht an, weil er alle kannte,“

Dem Vers zufolge hat sich Jesus nicht an sie vertraute, weil er alle Menschen kannte. Und es wäre nicht falsch, wenn ich sage, dass Er alle SCHÖPFUNGEN kannte. Er kennt alle Engel, alle Dämonen, alle Engel Satans; und er kennt alle Menschen. Er ist in jede Schöpfung Gottes eingeweiht. Lesen wir Psalm 147:4, in dem es heißt:

„Er zählt die Zahl der Sterne und nennt sie alle mit Namen.“

Es gibt Sterne, die von Astronomen nicht mehr benannt werden, weil ihnen die Namen ausgehen, um diese Sterne zu benennen. Also nannten sie sie einfach als NS25 ... usw. Manchmal nennen Menschen sie durch Konstellationen wie „Virgo (Jungfrau)“ und „Großer Wagen“ ABER Gott kennt den Namen all dieser Sterne. Er hat sie alle beim Namen genannt.

Nun, mein Punkt ist, dass der Herr Jesus Christus kein Mensch ist. ER IST GOTT. Warum? Er sieht das Herz der Menschen. Und diese Eigenschaft gehört nur Gott allein. Deshalb ist Er ein Gott – einer der Gottheiten.

Was ist dann die Gottheit? Die Gottheit ist der VATER, der SOHN und der HEILIGE GEIST. Sie umfassen die Gottheit – die drei Mächte im Himmel und auf der Erde. Darum sagte der Herr Jesus Christus: „Tauft sie im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.“ Sie sind die Glieder der Gottheit. Tatsächlich ist das Wort „Elohim“ auf Hebräisch ist ein Pluralname. Es ist ein singulärer Name, der Pluralität impliziert. Genauso wie das Wort „Familie“, das ein Nomen ist, das in seiner Form singulär ist, im Wesentlichen aber Plural ist; Es setzt sich aus vielen Personen zusammen – Vater, Mutter, Kinder, Großeltern und Enkelkinder. Gleiches gilt für das Wort „Elohim“. Im Hebräischen bedeutet dies Pluralität. „Elohim“ ist der Plural von „Eloah“, was Gott bedeutet. „Elohim“ ist die Gottheit. Elohim sagte: Lasst uns Menschen machen in unserem Bild, nach unserem Gleichnis. Er sprach mit einem Mitglied der Gottheit. Der Herr Jesus Christus ist ein Mitglied der Gottheit, also ist er Gott. Ich hoffe das wird verstanden.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Die Wahrheit ist, Maria hat nach Jesus andere Kinder geboren

Februar 27, 2019 0 Kommentare


Es ist sehr bedauerlich, dass aufgrund der falschen Lehren vieler Religionen heutzutage viele Menschen wegen einiger religiöser Überzeugungen verwirrt sind – bis zu dem Punkt, dass sie die relevanten biblischen Fakten nicht kennen.

Viele Menschen, insbesondere katholische Gläubige, wissen beispielsweise nicht, dass Maria außer Jesus noch andere Kinder hatte, die sie ebenfalls zur Welt brachte, und dass Jesus andere Geschwister bei Maria hatte.

Bevor Jesus geboren wurde, gab es eine Prophezeiung über ihn. Diese Prophezeiung ist in Psalm 69:8 geschrieben, in dem es heißt:

„Ich bin meinen Brüdern fremd geworden und den Kindern meiner Mutter ein Fremdling.“

Das war eine Prophezeiung über Christus, was darauf hindeutet, dass seine Mutter von Joseph weitere Kinder hatte. Um das zu beweisen, sagt Markus 6:3:  

„Ist das nicht der Zimmermann, der Sohn Marias, der Bruder von Jakobus und Joses und von Juda und Simon? Und sind seine Schwestern nicht bei uns? Und sie waren beleidigt über ihn.“

Als der Herr Jesus bereits predigte, fragten die Juden: „Ist das nicht der Zimmermann“ Er war Schreiner, ein Beruf, den er von Joseph geerbt hatte. Sein Pflegevater Joseph war Schreiner. Der Vers bezog sich auch auf seine anderen Geschwister – die Kinder Marias und Josephs. Und dies wurde vom Apostel Paulus in Galater 1:19 bestätigt, in dem es heißt:

„Ich sah aber keinen der andern Apostel, außer Jakobus, den Bruder des Herrn.

Daher hatte Christus andere Geschwister, aber nur mütterliche Geschwister, weil er kein leiblicher Sohn von Joseph war. Bevor Joseph und Maria heirateten, hatte Maria bereits ein Kind. Matthäus 1:18-20 besagt,

„Die Geburt Jesu Christi aber war also: Als seine Mutter Maria mit Joseph verlobt war, noch ehe sie zusammenkamen, erfand sich's, dass sie empfangen hatte vom heiligen Geist. Aber Joseph, ihr Mann, der gerecht war und sie doch nicht an den Pranger stellen wollte, gedachte sie heimlich zu entlassen. Während er aber solches im Sinne hatte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum, der sprach: Joseph, Sohn Davids, scheue dich nicht, Maria, dein Weib, zu dir zu nehmen; denn was in ihr erzeugt ist, das ist vom heiligen Geist.“

Der Engel Gabriel hatte Maria erzählt: „Du wirst einen Sohn empfangen und gebären.“ Maria wurde schwanger, obwohl sie noch keine sexuellen Beziehungen zu Joseph hatte. Es ist klar, dass Joseph nur der Pflegevater Christi war; er war sein Adoptivvater. Was die Leute damals wussten, war jedoch, dass Er der Sohn von Joseph war, aber das stimmt nicht. Nur Maria war Seine leibliche Mutter; Maria empfing ihn durch das Wirken des Heiligen Geistes.

Was danach geschah? Matthäus 1:25 sagt:

„und erkannte sie nicht, bis sie den Sohn geboren hatte; und er gab ihm den Namen JESUS.

Joseph „erkannte“ Maria nicht, bis sie ihren erstgeborenen Sohn hervorgebracht hatte. Das heißt, Joseph hatte keine sexuellen Beziehungen zu Maria, bis der Erstgeborene Christus geboren wurde. Er wurde der Erstgeborene oder Prototokos auf Griechisch genannt, weil er andere Geschwister hatte, die von Maria geboren wurden.

Die Lehre, dass Maria eine ewige Jungfrau blieb, ist eine weitere Erfindung. Es ist nicht biblisch. Wie kann sie nach der Geburt eine Jungfrau für immer sein? Eine Jungfrau ist eine Frau, deren Jungfernhäutchen intakt ist. Medizinisch gesehen ist eine Frau, deren Jungfernhäutchen nicht mehr intakt ist, keine Jungfrau mehr. Sie hat kein Zeichen der Jungfräulichkeit mehr. Maria hatte geboren, und sie hätte nicht gebären können, ohne ihr Jungfernhäutchen zu brechen.

Während des Geschlechtsverkehrs eines Mannes und einer Frau bricht das Jungfernhäutchen. Deshalb blutet eine Frau, wenn sie zum ersten Mal Sex hat. Das ist das Zeichen der Jungfräulichkeit. Es wird von der medizinischen Wissenschaft bezeugt und es ist auch in der Bibel geschrieben. 5.Mose 22:13-14 sagt:

„Wenn jemand ein Weib nimmt und zu ihr kommt, hernach aber sie zu hassen beginnt und gegen sie den Vorwurf der Unzucht erhebt und sie in einen schlechten Ruf bringt, indem er spricht: Ich habe dieses Weib genommen; als ich ihr aber näher kam, habe ich sie nicht als Jungfrau erfunden;“

Ein Mann kann sagen, ob die Frau, mit der er Sex hatte, ein Zeichen der Jungfräulichkeit hat. Blutungen treten auf, weil das Jungfernhäutchen einer Jungfrau, die intakt ist, gebrochen wird. Dies ist das Zeichen der Jungfräulichkeit. Obwohl Maria noch keine sexuellen Beziehungen hatte, hatte sie ihre Jungfräulichkeit verloren, als ihr Jungfernhäutchen gebrochen wurde, als sie Jesus zur Welt brachte. Aber nach der Geburt Jesu hatten Maria und Joseph sexuelle Beziehungen und sie gebar andere Kinder.

Zu sagen, dass Maria für immer Jungfrau blieb, ist nicht nur medizinisch falsch, sondern auch biblisch falsch.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Das Gesetz des Lebens

Februar 26, 2019 0 Kommentare


Leben ist ein Wort, das die Existenz von etwas beschreibt, das den Atem Gottes hat.

HIOB 33:4
Der Geist Gottes hat mich gemacht, und der Odem des Allmächtigen belebt mich.

Das individuelle Leben ist abhängig vom Leben jemand anderem, wie das Leben der Gräser zu nehmen, um das Leben einer Kuh zu erhalten, eine Kuh zu töten um das menschliche Leben zu erhalten und so weiter und letztlich von der ursprünglichen Quelle des Lebens.

PSALMEN 145:16
Du tust deine Hand auf und sättigst alles, was da lebt, mit Wohlgefallen.

APOSTELGESCHICHTE 17:28
Denn in ihm leben, bewegen und sind wir, wie auch einige von euren Dichtern gesagt haben: «Wir sind auch seines Geschlechts.»

Das menschliche Leben ist von so vielen Faktoren nachhaltig: Die richtige Menge an Gas, einschließlich Wasserstoff und Sauerstoff, die richtige Menge an Lebensmitteln, einschließlich der „nicht so angenehmen für die Geschmacksknospen“, die richtige Menge an Schlaf und Ruhe einschließlich Meditation und Selbstbewusstsein, und die richtigen Dosen von Gottes Wort einschließlich Seines Tadel und Korrektur.

MATHÄUS 4:4
Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben: «Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das durch den Mund Gottes ausgeht.»

II TIMOTHEUS 3:15-16
[15] weil du von Kindheit an die heiligen Schriften kennst, welche dich weise machen können zum Heil durch den Glauben in Christus Jesus.
[16] Jede Schrift ist von Gottes Geist eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit:

Das menschliche Leben auf der Erde wird auch von verschiedenen Faktoren in der Natur kontrolliert und manipuliert. Zeit und Umwelt haben großen Einfluss auf das Leben. Die Zeit wird im Leben verbracht und das Leben in der Zeit verbracht. Ein Leben, das länger gelebt werden sollte ist verkürzt, wenn es in „nicht so guten Zeiten“ gelebt ist. Schmerz und Depression kann das Leben in einem Land verkürzen, welches durch Kriege, Hass und Chaos befallen ist. Ein Haushalt, in dem die Mitglieder der Familie in Hass und Verwirrung leben, mögen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen geplagt werden.

Proverben 17:22
Ein fröhliches Herz tut gut wie eine Medizin, aber ein niedergeschlagener Geist vertrocknet die Knochen.

Gesundheit ist für eine gute Lebensqualität notwendig. Gesundheit verschlechtert sich in einem chaotischen Umfeld. Verschmutzungen und Toxine können die Gesundheit zerstören und schließlich das Leben selbst. Aber es ist etwas zum Nachdenken: Der Besitzer des Lebens kann die Auswirkungen von Natur, Zeit und Umwelt verändern. Dies wurde durch das Ministerium von Jesus, dem Kapitän des Lebens angezeigt.

DIE APOSTELGESCHICHTE 3:15
den Urheber des Lebens aber habt ihr getötet, welchen Gott aus den Toten auferweckt hat, wovon wir Zeugen sind.

Er gab das Augenlicht jemandem der blind geboren war.

JOHANNES 9:1-7
1 Und Jesus ging vorüber, sah er einen Mann, der seit seiner Geburt blind war.
2 Und seine Jünger fragten ihn und sprachen: Meister, wer hat gesündigt, dieser oder seine Eltern, dass er blind geboren wurde
3 Jesus antwortete: Es hat weder dieser gesündigt noch seine Eltern, sondern dass die Werke Gottes an ihm offenbar werden.
4 Ich muss die Werke dessen wirken, der mich gesandt hat, solange es Tag ist :kommt die Nacht, da niemand wirken kann.
5 Solange ich in der Welt bin, bin ich das Licht der Welt.
6 Als er das gesagt hatte, spuckte er auf die Erde und machte einen Ton aus dem Speichel, und er salbte die Augen des Blinden mit dem Ton,
7 und sprach zu ihm : Gehe hin, wasche dich in dem Teich Siloah (das heißt übersetzt : gesandt.) Er ging seinen Weg daher, und wusch sich und wurde sehend.

Er machte die Lahmen gehen.

MATHÄUS 9:2, 6-7
2 Und siehe, sie brachten einen gelähmten Mann zu ihm, auf einem Bett liegend : und Jesus ihren Glauben sehend, sagte zu dem Gelähmten; Sohn, sei guten Mutes; deine Sünden sind dir vergeben.
6 Aber damit ihr wisst, dass der Sohn des Menschen Macht auf der Erde hat Sünden zu vergeben, (spricht er dann zu dem Gelähmten,) Steh auf , nimm dein Bett und gehe zu deinem Hause.
7 Und er stand auf und ging in sein Haus.

Und belebte wieder den zersetzten Kadaver von Lazarus.

JOHANNES 11:39-44
39 Jesus sprach : Hebt den Stein hinweg. Martha, die Schwester von dem der tot war, sprach zu ihm : Herr, zu dieser Zeit stinkt er: denn er ist seit vier Tagen tot gewesen.
40 Jesus spricht zu ihr sagte ich dir nicht, dass, wenn du glaubst, solltest du die Herrlichkeit Gottes sehen?
41 Dann entfernte sie den Stein von der Stelle, wo die Toten niedergelegt wurden. Und Jesus erhob seine Augen und sprach: Vater, ich danke dir, dass du mich erhört hast.
42 Und ich weiß, dass du mich allezeit hörst; aber wegen der Leute die hier sind, habe ich es gesagt, dass sie glauben, dass du mich gesandt hast.
43 Und als er das gesagt hatte, rief er mit lauter Stimme : Lazarus, komm heraus.
44 Und der Verstorbene kam heraus, an Händen und Füßen mit Grabtüchern gebunden , und sein Gesicht war mit einem Schweißtuch bedeckt. Jesus sprach zu ihnen : Bindet ihn los und lasst ihn gehen.

Wahrlich, das menschliche Leben ist an der Kraft Gottes verankert. Gott, der Schöpfer, hat das letzte Wort darüber.

HEBRÄER 9:27
Und wie es den Menschen bestimmt ist , einmal zu sterben , danach aber das Gericht:

DEUTERONOMIUM 32:39
Sehet nun, dass Ich, Ich allein es bin und kein Gott neben mir ist. Ich kann töten und lebendig machen, ich kann zerschlagen und kann heilen, und niemand kann aus meiner Hand erretten!

PREDIGER 8: 8
Es gibt keinen Menschen, der Macht über den Geist hat , den Geist zu behalten; auch hat er nicht Macht über den Tag des Todes : und es gibt keine Entlastung in diesem Krieg; und der Frevel rettet den nicht, welcher ihn verübt.

Alle Leben gehen von Ihm aus.

JOHANNES 10:17-18
17 Darum liebt mich mein Vater, weil ich mein Leben lasse, auf dass ich es wieder nehme.
18 Niemand nimmt es von mir, sondern ich lasse es von mir selbst. Ich habe Macht , es hinzugeben, und ich habe Macht , es wieder zu nehmen. Dieses Gebot habe ich empfangen von meinem Vater.

Somit folgt eine logische Sache: ein Leben muss innerhalb seines Willens gelebt werden …

PHILIPPER 1:27
Wandelt nur würdig des Evangeliums Christi, damit, ob ich komme und euch sehe, oder abwesend bin, ich von euch höre, dass ihr feststehet in einem Geiste und einmütig miteinander kämpfet für den Glauben des Evangeliums

... Muss für Ihn verbracht werden,

DIE APOSTELGESCHICHTE 20:24
Aber ich halte mein Leben nicht der Rede wert, wenn es gilt, meinen Lauf und den Dienst zu vollenden, den ich von dem Herrn Jesus empfangen habe, nämlich das Evangelium der Gnade Gottes zu bezeugen.

... und muss durch ihn und zu seiner Herrlichkeit beendet werden,

DIE RÖMER 14:8
Denn ob wir leben, so leben wir dem Herrn; und ob wir sterben, sterben wir dem Herrn: ob wir also leben oder sterben, so sind wir dem Herrn.

Eine logische Frage folgt: Abgesehen von Gott, ist da jemand, der das Recht hat, das Leben von einer menschlichen Person zu nehmen? Die logische Antwort lautet: „Du sollst nicht töten“. Totschläger und Mörder sind unter keinen Umständen von Gott.

JOHANNES 8:44
Ihr seid von dem Vater , dem Teufel , und die Begierden eures Vaters wollt ihr tun. Er war ein Mörder von Anfang an, und ist nicht bestanden in der Wahrheit, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seiner eigenen , denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.

Es gibt kein Gebot, das Euthanasie rechtfertigen wird. Das Gebot, du sollst nicht töten, sagt nicht: „Du sollst eine gesunde Person nicht töten“. Sterbehilfe, wie sie sagen, ist falsch. Wer ist barmherziger als Gott selbst?

Psalmen 103:8
Der Herr ist barmherzig und gnädig, langsam zum Zorn und von großer Güte.

Ob eine Person einen einzigen Tag, eine Woche oder einen Monat lebt, dies bedeutet, dass Gott will, dass sie so lange oder so kurz, lebt. Eine weitere logische Frage folgt: Was ist mit diejenigen, die ohne Gnade töten? Die logische Antwort lautet: Mit ihnen wird ohne Gnade umgegangen.

HEBRÄER 10:28-29
28 Wenn jemand das Gesetz Moses mißachtet, muss er ohne Barmherzigkeit auf die Aussage von zwei oder drei Zeugen hin sterben,
29 Wie viel ärgere Strafe, meint ihr, wird derjenige schuldig erachtet werden, der den Sohn Gottes mit Füßen getreten und das Blut des Bundes, durch welches er geheiligt wurde, für gemein geachtet und den Geist der Gnade geschmäht hat?

JAKOBUS 2:23
Denn das Gericht ist unbarmherzig gegen den, der keine Barmherzigkeit geübt hat; die Barmherzigkeit aber rühmt sich wider das Gericht.

Es ist vernünftig und klug zu helfen, Tötungen unter den Menschen zu stoppen. Wenn jemand Lust hat, jemanden zu töten, lernen Sie von sich selbst. Ich empfehle Ihnen, eine Nadel zu holen, zu desinfizieren und ein Loch in Ihr Fleisch zu stechen. Wenn Ihr Gehirn Ihnen sagt, dass es schmerzhaft ist und weh tut; dann werden Sie den Schmerz einer erstechten Wunde, einer Schusswunde oder der zahlreichen Wunden begreifen, die durch eine Bombe verursacht werden können.

Unser eigenes Leben ist nicht unseres, wir verdanken es Gott, dem Schöpfer. Und wir dürfen es nicht alleine nehmen. Sich selbst lieben lernen heißt, das Leben anderer zu lieben. Wenn Sie Ihre Mama , Ihren Vater, Ihren Bruder oder Ihre Schwester lieben, werden Sie sie nicht töten. Die Opfer von denen, die Morde und Massenmorde begehen kann eine Mutter oder ein Vater, ein Bruder oder Schwester sein, geliebt von ihren Verwandten in der gleichen Art und Weise, wie diese Mörder ihre eigenen lieben. Also, nehmen Sie meinen Rat, mein Freund. „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ – das ist das königliche Gesetz.

JAKOBUS 2:8
Wenn ihr das königliche Gesetz erfüllt nach der Schrift: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst, so tut ihr gut:

Es ist noch nicht zu spät für jeden, der dieses Gesetz nicht kennt. Lassen Sie uns dieses Gesetz folgen und wir werden eine bessere Gesellschaft von zivilisierten Menschen sein!

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Wie man echten Glauben haben kann

Februar 26, 2019 0 Kommentare


Viele Menschen wissen, dass sie Glauben haben müssen, aber sie wissen nicht, wie sie es erlangen können. Sie wissen nicht, was sie tun müssen, um echten Glauben zu haben. Andere fragen, ob das Lesen der Bibel ihnen helfen könnte, Glauben zu gewinnen.

Das Lesen der Bibel kann uns zu einem echten Glauben führen, jedoch sind nicht alle Menschen dazu bestimmt, die Bibel zu verstehen. Natürlich kann jeder die Bibel lesen, aber nicht alle Menschen verstehen die Bibel, weil das Verständnis dessen, was Sie lesen, ein Geschenk Gottes ist. Apostelgeschichte 8:29-35 sagt:

29 Da sprach der Geist zu Philippus: Geh hinzu und halte dich zu diesem Wagen!
30 Da lief Philippus hinzu und hörte ihn den Propheten Jesaja lesen; und er sprach: Verstehst du auch, was du liest?
31 Er aber sprach: Wie kann ich es, wenn niemand mich anleitet? Und er bat Philippus, aufzusteigen und sich zu ihm zu setzen.
32 Die Schriftstelle aber, die er las, war diese: «Wie ein Schaf ward er zur Schlachtung geführt, und wie ein Lamm vor seinem Scherer stumm ist, so tut er seinen Mund nicht auf.
33 In seiner Erniedrigung ward sein Gericht aufgehoben. Wer will aber sein Geschlecht beschreiben? Denn sein Leben wird von der Erde weggenommen!»
34 Da wandte sich der Kämmerer an Philippus und sprach: Ich bitte dich, von wem sagt der Prophet solches? Von sich selbst oder von einem andern?
35 Da tat Philippus seinen Mund auf und hob an mit dieser Schriftstelle und verkündigte ihm das Evangelium von Jesus.

Der Eunuch, der zufällig der Hausmeister aller Reichtümer der Königin der Äthiopier war, ging nach Jerusalem, um dort anzubeten. Auf seinem Rückweg nach Äthiopien forderte der Heilige Geist Philipp auf, sich dem Eunuchen in seinem Wagen anzuschließen. Und als er zu ihm rannte, hörte er ihn das Buch des Propheten Jesaja lesen. Offensichtlich las er laut; er las nicht stumm. Wir können erkennen, dass der Eunuch die Absicht hatte, die anderen Leute im Wagen hören zu lassen, was er aus dem Buch des Propheten Jesaja las. Als Philip sich dem Eunuch näherte, fragte er ihn: „Verstehst du auch, was du liest?“ Der Eunuch antwortete: „Wie kann ich es, wenn niemand mich anleitet?“

Was der Eunuch sagte, war richtig. Er las nur, aber er verstand nicht, was er las, erst als der Evangelist Philip kam und ihm erklärte, dass das Schaf, auf das verwiesen wurde, Jesus war.

Ja, die Bibel kann einen zum wahren Glauben führen, WENN der, der sie liest, versteht, was er liest. Leider verstehen nicht alle, die die Bibel lesen, was sie lesen. Markus 4:11-12 sagt:

11 Und er sprach zu ihnen: Euch ist gegeben, das Geheimnis des Reiches Gottes zu erkennen , denen aber, die draußen sind, wird alles in Gleichnissen zuteil,
12 auf dass sie mit Augen sehen und doch nicht erkennen, und mit Ohren hören und doch nicht verstehen, sonst könnten sie sich bekehren, und ihre Sünden sollten ihnen vergeben werden.

Daher würde nicht jeder, der die Bibel lesen wird, sie verstehen; und nicht jeder, der das Wort Gottes hören wird, würde es auch verstehen. Apostelgeschichte 16:14 sagt:

Und eine gottesfürchtige Frau namens Lydia, eine Purpurhändlerin aus der Stadt Thyatira, hörte zu; und der Herr tat ihr das Herz auf, dass sie achthatte auf das, was von Paulus geredet wurde.

Lydia, die auf die Worte Gottes hörte, die vom Apostel Paulus gepredigt wurden, brauchte die göttliche Intervention des Herrn, um ihr Herz zu öffnen, damit sie verstehen konnte, was der Apostel Paulus sagte. Wenn Sie dem Apostel Paulus persönlich zuhören möchten, benötigen Sie eine göttliche Intervention, um zu verstehen, was er gesagt hat (wie was mit Lydia geschehen ist), umso mehr werden Sie eine göttliche Intervention benötigen, wenn Sie sein Evangelium einfach alleine lesen. Anders gesagt, das Verständnis der in der Bibel geschriebenen Worte Gottes ist möglich, wenn ein göttliches Eingreifen stattfindet.

Die Fähigkeit, die heiligen Schriften zu verstehen, ist ein Geschenk Gottes. Wir müssen erkennen, dass die Tiefe des Denkens und der Intelligenz Gottes etwas ist, das von den Menschen nicht leicht ergründet werden kann. Jesaja 55: 8-9 sagt:

8 Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der HERR.
9 Denn wie die Himmel höher sind als die Erde, so sind meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.

Gottes Denken ist etwas jenseits von Maß. Es wird mit dem Abstand zwischen Himmel und Erde verglichen. Kein menschlicher Verstand und kein menschliches Verständnis können tief in das Verständnis von Gott eindringen.

Die Bibel ist die Verkörperung der Gedanken Gottes, die vom menschlichen Verstand nicht zu ergründen sind. Um die Bibel zu verstehen, brauchen wir göttliches Eingreifen oder die Führung des Heiligen Geistes. Eigentlich muss sogar eine Person mit Autorität zugeben, dass sie nicht alles weiß, wenn es um den religiösen Glauben geht.

Worauf ich hinweisen möchte, ist, dass der echte und wahre Glaube von Gott offenbart wird; es wird von Gott gelehrt; es ist von Gott gegeben. Judas 1:3 sagt:

Geliebte, da es mir ein großes Anliegen ist, euch von unsrem gemeinsamen Heil zu schreiben, halte ich es für notwendig, euch zu schreiben mit der Ermahnung, dass ihr ernsthaft für den Glauben kämpft, der den Heiligen ein für allemal übergeben worden ist.

Echter Glaube oder wahrer Glaube wird von Gott an die Heiligen geliefert. Was ist der Grund, warum es gegeben werden sollte? Weil es nicht durch Lesen allein erhalten werden kann; und es kann auch nicht durch menschliche Anstrengungen erreicht werden. Es ist von Gott gegeben; Es ist ein Geschenk von Gott. Und um Vertrauen zu haben, musst du zuerst Verständnis haben. Sie haben keinen Glauben ohne das notwendige Verständnis des Wortes Gottes in der Bibel. Verständnis steht an erster Stelle. Wenn Sie verstehen, dann können Sie Glauben haben. Der Glaube wird durch das Verständnis entwickelt. Epheser 1:13 sagt:

In ihm seid auch ihr, nachdem ihr das Wort der Wahrheit, das Evangelium eurer Rettung gehört habt, in ihm seid auch ihr, als ihr glaubt, versiegelt worden mit dem heiligen Geiste der Verheißung,

Überzeugung oder Glaube kommt also, nachdem man das Wort der Wahrheit gehört und verstanden hat. Ohne Verständnis oder Begreifen des Wortes Gottes wird der Glaube nicht entwickelt. Wenn es einen Glauben an Sie gibt, ohne das Wort Gottes zu verstehen, dann ist das kein wahrer Glaube, sondern ein falscher Glaube. Es ist wie der Glaube derer außerhalb der wahren Kirche Gottes; Ihr Glaube ist kein echter Glaube, weil er nicht auf dem Verständnis des Wortes Gottes beruht. Stattdessen ist es nur ein Fanatismus, denn selbst wenn sie bereits verstehen, dass sie falsch liegen, halten sie sich daran fest.

Das Geschenk des Verstehens konnte sogar Analphabeten wie Petrus und Johannes gegeben werden. Apostelgeschichte 4:13 sagt:

Als sie aber die Freimütigkeit des Petrus und Johannes sahen und erfuhren, dass sie ungelehrte Leute und Laien seien, verwunderten sie sich und erkannten sie, dass sie mit Jesus gewesen waren.

Menschen, die ihnen zuhörten, wunderten sich über die Festigkeit ihres Glaubens und über ihr Verständnis, obwohl sie nicht gelernt hatten. Und sie wussten, dass es daran lag, dass sie in der Gesellschaft von Jesus, unserem Herrn, gewesen waren. Anders gesagt, es ist nie eine Schande, von jemandem geführt zu werden, der weder einen Hochschulabschluss noch einen Berufstitel hat, denn wenn es um Glauben geht, zählt der Bildungsstand überhaupt nicht. 1 Korinther 1:19-21 sagt:

19 denn es steht geschrieben: «Ich will zunichte machen die Weisheit der Weisen, und den Verstand der Verständigen will ich verwerfen.»
20 Wo ist der Weise, wo der Schriftgelehrte, wo der Disputiergeist dieser Welt? Hat nicht Gott die Weisheit dieser Welt zur Torheit gemacht?
21 Denn danach dass in der Weisheit Gottes die Welt durch die Weisheit Gott nicht kannte, gefiel es Gott, durch die Torheit der Predigt, sie zu retten, die glauben.

In der Tat ist Weisheit der Welt, oder irdische Weisheit sogar ein Hindernis beim Verständnis des Wortes Gottes. Wie in 1. Korinther 2: 6-8 geschrieben,

6 Wir reden allerdings Weisheit, unter den Gereiften; aber keine Weisheit dieser Welt, auch nicht der Obersten dieser Welt, welche vergehen.
7 Sondern wir reden Gottes Weisheit im Geheimnis, die verborgene, welche Gott vor den Weltzeiten zu unserer Herrlichkeit vorherbestimmt hat,
8 welche keiner der Obersten dieser Welt erkannt hat; denn hätten sie sie erkannt, so würden sie den Herrn der Herrlichkeit nicht gekreuzigt haben.

Sowohl die Römer als auch die Griechen galten in der frühen Zeit als Menschen der Weisheit. Sie waren zur Zeit Christi und der Apostel die gebildetsten Menschen, aber keiner von ihnen hatte die Weisheit Gottes gekannt. Nicht einmal die höchsten Behörden des römischen Reiches hatten die Weisheit Gottes gekannt, auch nicht König Herodes und Pontius Pilatus – beide hatten ein hohes Bildungsniveau, denn wenn sie es gewusst hätten, hätten sie den Herrn der Herrlichkeit nicht gekreuzigt. Die Weisheit Gottes ist also etwas, was nicht einmal der gelehrteste Mann allein erreichen kann. Es ist etwas, das von Gott gegeben wird.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Limbus: Eine katholische erfundene Lehre

Februar 26, 2019 0 Kommentare


Guten Tag,

Bruder Eli, ich bin Katholik. Ich möchte nur erfahren, welche Verse in der Bibel Sie finden können, wo sich die Seele toter Menschen befindet, bis der Tag des Gerichts kommt. Stimmt es, dass, wenn eine Person plötzlich stirbt, seine / ihre Seele immer noch die Gegend umkreist, in der sie / er gestorben ist? Stimmt es, dass ihre Seelen die ersten 40 Tage nach dem Tod hier bleiben?
 
Vielen Dank.

Cherry Atienza

pieatienza@yahoo.com

Liebe Cherry,

Willkommen auf meiner Website!   Gerne beantworte ich Ihre Frage anhand der Bibel als Grundlage, denn dort wird das Wort Gottes festgehalten. Aber in einem Winkel meines Geistes bin ich traurig und habe Mitleid mit Ihrer Frage, weil ich feststellen kann, dass so viele Katholiken wie Sie in ihrem Glauben verloren gehen, nicht weil sie hartgesottene Menschen sind, sondern weil sie von ihrem Priester der richtigen Erkenntnis beraubt werden.

JEREMIA 23:30
Darum siehe, ich bin gegen die Propheten, spricht der HERR, die meine Worte jedem von seinem Nächsten stehlen.

Ein Lehrer oder Prediger muss die gesamte Wahrheit Gottes lehren, die in der Bibel für die Errettung des Menschen verfügbar ist. Die Gefahr, von Weisheit und Verstand beraubt zu werden, kann zur Zerstörung führen.

HOSEA 4:6
Mein Volk geht aus Mangel an Erkenntnis zugrunde; denn du hast die Erkenntnis verworfen, darum will ich auch dich verwerfen, dass du nicht mehr mein Priester seiest; und weil du das Gesetz deines Gottes vergessen hast, will auch ich deine Kinder vergessen!

Es ist Gottes Gebot und die Hauptverantwortung eines Predigers, seinem Volk das Wort Gottes bekannt zu machen.

JEREMIA 26:2
So spricht der HERR: Stelle dich auf im Vorhof des Hauses des HERRN und rede zu allen Städten Judas, die da kommen, um anzubeten im Hause des HERRN, alle Worte, welche ich dir befohlen habe, ihnen zu sagen; tue kein Wort davon!

Die Tatsache, dass Ihnen nicht nur ein Wort, sondern eine ganze Lehre von Ihren Priestern nicht beigebracht wird, verstärkt deren Nachlässigkeit und Ihre Chancen, verloren zu gehen.

RÖMER 11:25
Ich möchte, Brüder, nicht, dass Sie dieses Mysterium ignorieren, damit Sie nicht in Ihren eigenen Vorstellungen weise sind. Diese Blindheit ist teilweise mit Israel geschehen, bis die Fülle der Heiden hereinkommt.

Geschichte und Dokumente zeugen von der Unfähigkeit katholischer Behörden, rund einer Milliarde Anhängern der katholischen Kirche die Wahrheit zu erklären. Während vieler Jahrhunderte ließen katholische Behörden, vom Papst bis zum Pfarrer, die Menschen glauben, dass es eine Schwebe/Limbus gibt; wo Seelen von ungetauften Kindern hingehen, wenn sie auf jeden Fall sterben.
Ich weiß, dass Sie einen Computer benutzen – vielleicht einen Laptop. Darf ich Ihnen durch Ihren Computer helfen, die Wahrheit zu finden? Sie können die gesamte Bibel in weniger als 15 Sekunden nach dem Wort „Limbus“ durchsuchen. Limbus ist keine Lehre des Herrn Jesus Christus und auch nicht apostolisch, weil es nicht in der Bibel, sondern nur eine „Erfindung“ katholischer Priester ist.

PREDIGER 7:29
Siehe, das habe ich nur gefunden, dass Gott den Menschen aufrichtig gemacht hat. aber sie haben viele Erfindungen gesucht.

Diese Erfindungen werden in der Bibel auch als Fabeln bezeichnet.

2. TIMOTHEUS 4:3-4
3 Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern sich nach ihren eigenen Lüsten Lehrer anhäufen werden, weil sie empfindliche Ohren haben;
4 und sie werden ihre Ohren von der Wahrheit abwenden und sich den Fabeln zuwenden.
 

Limbus existiert nicht, sagt Papst

Papst Benedikt XVI. wird morgen verkünden, dass er das jahrhundertealte römisch-katholische Konzept der Limbo verschrottet. Nach den Lehren der Kirche ist der Schwebezustand die Heimat von Kindern, die sterben, ohne getauft zu werden. Es ist ein Zustand zwischen Himmel und Hölle. Aber der Papst wird stattdessen sagen, dass ungetaufte Kinder in den Himmel kommen. Die Bewegung folgt auf ein Treffen im Vatikan in dieser Woche mit 30 hochrangigen Kirchenfiguren, die Teil der mächtigen Internationalen Theologischen Kommission sind. Papst Benedikt hat die Idee der Vorhölle seit langem abgelehnt, obwohl sie seit dem Mittelalter Teil des katholischen Denkens ist. Er gab seine Ansichten 1984 bekannt, als er Kardinal Joseph Ratzinger war. „Es ist mit der Ursache der Erbsünde verbunden“, sagte er damals. Aber viele Babys sterben, weil sie Opfer sind. Die neue Doktrin bringt den Katholizismus in Einklang mit dem Islam, der auch glaubt, dass alle Kinder in den Himmel kommen. Die Bewegung könnte dem Papst helfen, die Beziehungen zur muslimischen Welt wiederherzustellen.

Millionen Katholiken sind in der Vergangenheit gestorben und haben geglaubt, dass es solch einen blutigen Ort gibt, der als Limbus bezeichnet wird. Doch zur Überraschung der Welt verwarf der gegenwärtige Papst die Doktrin des Limbus und warf sie in das Gewölbe des Vergessens in der
Vatikanstadt.

Seelen von nicht getauften Kindern gehen in den Limbus und Seelen von Erwachsenen gehen ins Fegefeuer. Sie dürfen nicht überrascht sein, wenn Sie eines Tages aufwachen und wissen, dass der Papst die Doktrin des Fegefeuers ablehnt. Nach allem, es steht ja nicht in der Bibel, nicht einmal die geringste Ahnung davon.

Aber wohin gehen die Seelen nach dem Tod? Werden sie sich vierzig Tage in der Nähe des Ortes aufhalten, wo sie gestorben sind und nach etwas suchen? Lassen Sie uns das Wort Gottes konsultieren.

PREDIGER 9:5-6
5 denn die Lebendigen wissen, dass sie sterben müssen; aber die Toten wissen gar nichts, und es wird ihnen auch keine Belohnung mehr zuteil; denn man denkt nicht mehr an sie.
6 Ihre Liebe und ihr Hass wie auch ihr Eifer sind längst vergangen, und sie haben auf ewig keinen Anteil mehr an allem, was unter der Sonne geschieht.

Nach dem Tod unseres physischen Körpers gehen sogar unsere Erinnerungen und Gefühle verloren. Ein Toter kann nichts tun.

PREDIGER 9:10
Alles, was deine Hand zu tun vorfindet, das tue mit deiner ganzen Kraft; denn im Totenreich, dahin du gehst, ist kein Wirken mehr und kein Planen, keine Wissenschaft und keine Weisheit!

Der Geist kehrt zu Gott zurück und der Staub kehrt zu Staub zurück.

PREDIGER 12:7
und der Staub wieder zur Erde wird, wie er gewesen ist, und der Geist zu Gott zurückkehrt, der ihn gegeben hat.

Wenn der gestorbene Mann ein gottesfürchtiger Mensch ist, wird sein Geist zu Gott zurückkehren, aber wenn ein Mensch böse ist, wird sein Geist bis zum Tag des Gerichts gefangen gehalten.

1.PETRUS 3:19-20
19 in welchem er auch hinging und den Geistern im Gefängnis predigte,
20 die einst nicht gehorchten, als Gottes Langmut zuwartete in den Tagen Noahs, während die Arche zugerichtet wurde, in welcher wenige, nämlich acht Seelen, hindurchgerettet wurden durchs Wasser.

Was ist mit der Seele?

HIOB 12:10
In wessen Hand ist die Seele jedes Lebewesens und der Atem der gesamten Menschheit.

Dies gibt uns Frieden, denn wir wissen, dass die Seelen unserer Liebsten in den Händen Gottes sind. Johannes sah eine Vision, in der die Seelen der ermordeten Christen nach Gottes Gerechtigkeit fragten, aber Gott sagte ihnen, dass die Zeit der Rache noch nicht gekommen ist, und sagte, sie sollten sich bis zum Gerichtstag noch etwas ausruhen.

OFFENBARUNG 6:9-11
9 Und als er das fünfte Siegel geöffnet hatte, sah ich unter dem Altar die Seelen derer, die für das Wort Gottes und für das Zeugnis, das sie hielten, erschlagen wurden:
10 Und sie riefen mit lauter Stimme und sprachen: Wie lange, o Herr, du Heiliger und Wahrhaftiger, richtest du nicht und rächst nicht unser Blut an denen, die auf Erden wohnen?
11 Und es wurde einem jeden von ihnen ein weißes Kleid gegeben, und es wurde ihnen gesagt, dass sie noch eine kleine Zeit ruhen sollten, bis auch ihre Mitknechte und ihre Brüder vollendet wären, die auch sollten getötet werden, gleichwie sie.

Kann es irgendeinen Teil Ihres Wesens geben, der auf der Erde verweilt oder zu Ihnen nach Hause zurückkehrt und 40 Tage bleibt? Keiner!

HIOB 7:9-10
9 Wenn die Wolke vergeht und verschwindet, so wird der, der ins Grab geht, nicht mehr heraufkommen.
10 Er kehrt nicht mehr in sein Haus zurück, und seine Stätte kennt ihn nicht mehr.

Die KBKP (Katholische Bischofskonferenz der Philippinen – das größte katholische Land in Asien) sagte, dass die Seele eines verstorbenen Verwandten ihre ehemalige Wohnstätte und Verwandte besuchen könne, und riet sogar ihren Angehörigen, ihre Botschaft zu hören, was eine völlige Ablehnung und Missachtung der biblischen Lehren Gottes ist. Gott verbietet den Lebenden, die Toten zu befragen. Es ist ein Greuel in seinen Augen.


Bischof: Fürchte dich nicht vor Geistern 

An Geister zu glauben ist keine Sünde und gute Katholiken müssen mit Angst reagieren, wenn Gespenster erscheinen, sagte die katholische Bischofskonferenz der Philippinen (KBKP) gestern.

Sollten die Seelen unserer liebsten Verstorbenen zu Besuch kommen, sollten sich die Lebenden aufsetzen und die wichtige Botschaft hören, die diese Erscheinungen zu vermitteln versuchen, sagte der Weihbischof von Manila, Teodoro Bacani, im wöchentlichen KBKP on Air-Radioprogramm.

„Menschen zu erschrecken sind kein triftiger Grund“ für das Auftauchen von Geistern, fügte Bacani hinzu. Er sagte auch, das Erscheinen von Geistern widerspreche nicht den katholischen Lehren.

Es mag schwierig sein zu beweisen, aber das angebliche Auftreten toter Menschen bei ihren lebenden Angehörigen sei möglich, sagte er.

Bacani erklärte, dass die Seele einer Person unmittelbar nach dem Tod vom Körper dieser Person getrennt wird. Die Seele des Toten geht dann vor Gottes Gericht.

Vor dem abschließenden Gericht des Allmächtigen kann Gott jedoch zulassen, dass die Seele der verstorbenen Person auf die Erde zurückkehrt und aus wichtigen Gründen vor lebenden Menschen erscheint.

Bacani forderte alle Katholiken auf, sich an Allerheiligen an ihre verstorbenen Angehörigen zu erinnern, indem sie zu den Friedhöfen gingen und für ihre Seelen beteten.

5.MOSE 18:10-12
10 Es soll niemand unter dir gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lasse, oder ein Wahrsager, oder ein Wolkendeuter oder ein Schlangenbeschwörer, oder ein Zauberer,
11 oder ein Bannsprecher oder ein Medium, oder einer, der einen Wahrsagergeist hat, oder jemand, der die Toten befragt.
12 Denn wer solches tut, ist dem HERRN ein Greuel, und um solcher Greuel willen treibt der HERR, dein Gott, sie vor dir aus.

Ich möchte, dass Sie darüber nachdenken. Wenn es wirklich ein Fegefeuer gibt, wie können sie ihre ehemalige Wohnstätte und ihre Angehörigen besuchen? Die Wahrheit ist, dass sie bis zur Auferstehung in Gottes Hand sein werden. Was wird in der Auferstehung passieren?

DANIEL 12:2
Und viele von denen, die im Erdenstaube schlafen, werden aufwachen; die einen zu ewigem Leben, die andern zu ewiger Schmach und Schande.

HESEKIEL 37:4-6
4 Da sprach er zu mir: Weissage über diese Gebeine und sprich zu ihnen: Ihr verdorrten Gebeine, hört das Wort des HERRN!
5 So spricht Gott, der HERR, zu diesen Gebeinen: Seht, ich will einen Geist in euch kommen lassen, dass ihr lebendig werdet!
6 Ich will euch Sehnen geben und Fleisch über euch wachsen lassen und euch mit Haut überziehen und einen Geist in euch geben, dass ihr lebendig werden und erfahren sollt, dass ich der HERR bin!

Niemand kann sich dem Urteil Gottes entziehen. Die Toten werden auferstehen, um sich dem Richterstuhl Gottes zu stellen.

OFFENBARUNG 20:11-12
11 Und ich sah einen großen weißen Thron und den, der darauf saß; vor seinem Angesicht flohen die Erde und der Himmel, und es wurde keine Stätte für sie gefunden.
12 Und ich sah die Toten, die Großen und die Kleinen, vor dem Throne stehen, und Bücher wurden aufgetan, und ein anderes Buch wurde aufgetan, das ist das Buch des Lebens; und die Toten wurden gerichtet nach dem, was in den Büchern geschrieben war, nach ihren Werken.

Gott segne Sie.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Faire biblische Foren

Februar 20, 2019 0 Kommentare


Dies ist ein Kommentar eines Lesers:
 
Ja, das ist cool, weiter so. Sie sind der Vernünftigste, den ich bisher gelesen habe – ziemlich interessante Blogs – sehr kenntnisreich und umsichtig. Andere christliche (?) Blogs bieten ihre eigene Art von biblischen Verständnis und Erklärungen, aber Ihr Blog enthält die meisten Erklärungen über religiöse Themen und Kontroversen, schließlich haben Sie alle Ihre Erklärungen auf der Bibel basiert – ganz gut, boh! Darf ich vorschlagen, dass Sie ein biblisches Forum schaffen, das aus Führern anderer Konfessionen besteht, wie Ihr altes Programm im philippinischen Radio (Dies ist Manolo und seine spezielle geniale Familie), darf ich einen Namen vorschlagen FORA BIBLICA. (Ich konstruiere es einfach aus einem Gesundheitsprogramm, das ich angesehen habe FORA MEDICA) Ich hoffe, ich Ihre zukünftigen Blogs zu lesen und ich möchte Sie für die geleistete Arbeit loben.

Nachschrift:

Lobe deinen Gott !!!

Von: LetUsReason

Lieber LetUsReason,

Ihre Antwort auf meinen Blog mit dem Titel „Die Macht, die mich antreibt“ erregte meine Aufmerksamkeit, als ich mich auf eine „Bibelexposition“ in Nord-Luzon auf den Philippinen vorbereitete. Ich bin eine sehr beschäftigte Person; manchmal, nicht körperlich, sondern mental.

RÖMER 7:25
Ich danke Gott durch Jesus Christus, unsren Herrn! So diene nun ich selbst mit der Vernunft dem Gesetz Gottes, mit dem Fleische aber dem Gesetz der Sünde.

Wenn ich nicht die erste Person bin, deren Geist sehr beschäftigt ist, kann ich sicherlich fühlen, dass ich nicht die letzte bin. Der Apostel Paulus hat das Gleiche erlebt.

PHILIPPER 2:20
Denn ich habe sonst niemand von gleicher Gesinnung, der so redlich für eure Anliegen sorgen wird;

Darüber nachzudenken, was ich unserer Gemeinde und den Außenstehenden (der Gemeinde) beibringen soll, ermüdet mich nicht. Ich glaube an die Verheißung des Herrn, dass Er die Lehren zur perfekten Zeit geben wird, wenn sie von Seinem Volk gebraucht werden.

LUKAS 21:13-15
13 Das wird euch aber Gelegenheit zum Zeugnis geben.
14 So nehmet euch nun zu Herzen, dass ihr eure Verteidigung nicht vorher überlegen sollt;
15 denn ich will euch Mund und Weisheit geben, welcher alle eure Widersacher nicht sollen widersprechen noch widerstehen können.

Unwiderlegbare Lehren aus der Bibel kommen mir sehr leicht in den Sinn. Ich glaube, es ist Gottes Werk, dass Seine Wahrheit mir offenbart wird, auch wenn ich nicht darüber nachdenke. Dies sind Offenbarungen, die Gott für sein Volk meint.

1 PETRUS 1:12
Ihnen wurde geoffenbart, dass sie nicht sich selbst, sondern euch dienten mit dem, was euch nunmehr durch die verkündigt worden ist, welche euch das Evangelium durch den vom Himmel gesandten heiligen Geist gepredigt haben, Dinge, in welche auch die Engel hineinzuschauen gelüstet.


Ich sage das nicht nur, aber dies wurde von Tausenden und Abertausenden von Menschen erlebt, die zu unseren „Bibelexpositionen“ kommen und alle möglichen Fragen stellen, die direkt aus den Versen der Bibel beantwortet werden.


Bruder Eli Soriano in einer seiner „Bibelexpositionen“, wo er die Fragen der Menschen bezüglich der Errettung direkt aus der Bibel beantwortet.

Obwohl ich momentan sehr beschäftigt bin, begrüße ich Ihren Vorschlag mit einem offenen Geist und einem offenen Herzen; wenn es ein Forum von religiösen Predigern und Leitern geben wird, die zusammenkommen werden, um Themen in Bezug auf Glauben und Religion zu diskutieren. Bitte registrieren Sie meinen Namen in diesem Forum sofort. Wenn Sie ein solches Forum anführen wollen, haben Sie alle meine Unterstützung (natürlich ist meine sehr wenig; aber die Unterstützung der Bibel bedeutet alles).

JESAJA 43:9
Alle Nationen mögen sich miteinander versammeln, und die Völkerschaften zusammenkommen! Wer unter ihnen kann solches verkünden? So mögen sie uns Früheres hören lassen! Mögen sie ihre Zeugen stellen und gerechtfertigt werden, dass man es höre und sage: Es ist wahr!

Das Zusammentreffen von Menschen aller Nationen ist jetzt vielleicht physisch nicht möglich; aber ich glaube, dass es durch das Internet sehr gut möglich ist. Wir können mit dieser Technologie bibelzentrierte Foren organisieren, in denen Menschen bezeugen können, wer unter den Vertretern verschiedener Glauben und Religionen Gottes frühere Dinge und die WAHRHEIT verkündet.

Ich glaube, dass das Internet heutzutage der zivilisierteste Weg ist, um zu argumentieren, weil es durch diese Technologie keine Chance gibt, dass irgendjemand von den Missmutigen und den Heuchlern, die behaupten, dass sie von Gott sind, verletzt würde.

TITUS 1:16
Sie geben vor, Gott zu kennen; aber mit den Werken verleugnen sie ihn. Sie sind verabscheuungswürdig und ungehorsam und zu jedem guten Werke untüchtig.

Erst kürzlich geriet eine Diskussion zwischen zwei Gruppen, die beide behaupten, dass sie das einzige Volk Gottes sind (aber ich glaube, dass sie beide von Satan sind), heftig miteinander in Konflikt (siehe Referenz unten). Im Internet wird das nicht passieren.


INC-Mitglieder verprügeln Pfingstprediger

Was in Tondo eine große religiöse Debatte sein sollte, wurde gewalttätig, als Mitglieder der Kirche von Christus (INC) drei Prediger der Pfingstmissionskirche Christi (PMCC) verprügelten, berichtete der Manila Polizei Distrikt (MPD) gestern.

Die Polizei sagte, einige Mitglieder von PMCC und INC hätten sich zu einer geplanten religiösen Debatte an der Ecke von Quiricada und Almeda versammelt.

Laut der Polizei begann die Gewalt, als INC-Minister Felix Mangulabnan eine Video-Kamera griff, die von PMCC-Prediger Allen Alhambra (34) gehalten wurde. Die PMCC-Prediger Luz Esto (49) und Rodolfo Catarroha (50) beteiligten sich am Kampf um die Videokamera.

Genau in dem Moment, als das INC-Mitglied Joseph Salombre und seine Gefährten sich dem Kampf anschlossen und die PMCC-Prediger verprügelten. Berichten zu Folge, Mangulabnan soll sogar Esto mit der Videokamera auf die Stirn geschlagen haben, bevor er sich entfernte.

Die Polizeibeamten verhafteten Salombre, nachdem die PMCC-Prediger ihn als jemanden identifiziert hatten, der sie verprügelte und die Videogeräte ihrer Kirche stahl.

Für zukünftige religiöse Debatten schlug die MPD vor, kühlere Köpfe vorherrschen zu lassen.

Diese Debatten sollten an öffentlichen Orten wie Piazza stattfinden und Gewalt vermeiden. Sie sollten einen Moderator ernennen und die Regeln der Debatte klären, wenn sie die Videoaufnahme erlauben sollten, sagte die Polizei.
-Evelyn Macairan

Einer unserer Minister hat dasselbe mit diesen Leuten erfahren; aber unsere Gruppe begab sich nicht auf ihr Niveau (sehen Sie Video unten).


Gott möchte, dass wir gemeinsam überlegen, das wirkliche und das ganze Bild der Wahrheit zu sehen, aber ohne Gewalt.

JESAJA 1:18
Kommt doch, wir wollen miteinander rechten, spricht der HERR: Wenn eure Sünden wie Scharlach sind, sollen sie weiß werden wie der Schnee; wenn sie rot sind wie Purpur, sollen sie wie Wolle werden.

Zusammen zu klären mit der Absicht, die Wahrheit zu erkennen und Sühne für Sünden zu finden, ist etwas Göttliches. Diskussionen, die am Ende Menschen, besonders die Unschuldigen, heftig verletzen, sind satanisch.

JOHANNES 8:40, 44
40 Nun aber suchet ihr mich zu töten, einen Menschen, der euch die Wahrheit gesagt hat, welche ich von Gott gehört habe; das hat Abraham nicht getan.
44 Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und was euer Vater begehrt, wollt ihr tun; der war ein Menschenmörder von Anfang an und ist nicht bestanden in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.

Christus sagte das, als die Juden versuchten, Ihn während einer seiner Argumentationen gegen sie zu töten. Mit Menschen auf der Suche nach der „göttlichen Wahrheit“ bezüglich der Errettung zu argumentieren und durchzudenken, ist eine göttliche Absicht im Herzen eines wahren Predigers von Gott.

APOSTELGESCHICHTE 9:22, 29
22 Saulus aber wurde noch mehr gekräftigt und beunruhigte die Juden, die zu Damaskus wohnten, indem er bewies, dass Jesus der Christus sei...
29 Er redete und stritt auch mit den Hellenisten; sie aber suchten ihn umzubringen.

Selbst der Oberste Gerichtshof der Philippinen hat in seinen Doktrinen und seiner Rechtsprechung das verfassungsmäßige Recht des Volkes bestätigt, über relevante Glaubensfragen zu diskutieren und darüber zu streiten (sehen Sie Referenz unten).

————

IGLESIA NI CRISTO (INC.), Antragssteller, gegen DEN EHRWÜRDIGEN BERUFUNGSGERICHTSHOF, BEWERTUNGSRAT FÜR FILM UND FERNSEHEN und EHRWÜRDIGE HENRIETTA S. MENDEZ, Befragten.

Der Vorstand kann der Kritik anderer Religionen durch den Antragssteller nicht zustimmen, aber das gibt ihm keine Entschuldigung, solche unreinen Kritiken zu verbieten. Nach unserem verfassungsrechtlichen Schema ist es nicht die Aufgabe des Staates, irgendeine Religion zu bevorzugen, indem er sie vor einem Angriff durch eine andere Religion schützt. Religiöse Dogmen und Glaubenssätze befinden sich oft im Krieg und um den Frieden zwischen ihren Anhängern, insbesondere den Fanatikern, zu bewahren, verbietet die Establishment-Klausel der Religionsfreiheit dem Staat, sich einer Religion zu beugen. Angesichts religiöser Unterschiede genießt der Staat kein Bankett an Optionen. Neutralität allein ist ihre feste und unbewegliche Haltung. Kurz gesagt, der Vorstand kann die Rede des Antragsstellers Iglesia ni Cristo nicht unterdrücken, nur weil sie andere Religionen angreift, selbst wenn diese Religion die zahlreichste Kirche in unserem Land ist. In einem Staat, in dem es keinen Unterschied zwischen der Erscheinung und der Realität der Religionsfreiheit geben sollte, ist das Heilmittel gegen die schlechte Theologie eine bessere Theologie. Das Fundament der Religionsfreiheit ist die Freiheit des Denkens und es wird am besten gedient, indem man den Markt der duellierenden Ideen fördert. Wenn der Luxus der Zeit es zulässt, verlangt der Markt der Ideen, dass die Rede durch mehr Reden beantwortet wird, denn sie ist der Funke der entgegengesetzten Sprache, die Hitze der zusammenstoßenden Ideen, die die Glut der Wahrheit befeuern können.

————


Straftat von einer juristischen Person begangen werden, sind der Vorsitzende, der Präsident, der Sekretär, der Schatzmeister oder der verantwortliche Partner die bestraften Personen.“

Wie bereits erwähnt, hat das Komitee durch seine zugewiesenen Mitarbeiter, die die von den Befragten am 9., 10. und 11. Mai 2005 ausgestrahlten Sendungen überwacht und angesehen haben, Zeuge der vorsätzlichen Verstöße der Befragten der Entscheidung vom 14. April 2005 und des rechtmäßigen Erlass vom 7. Mai 2005, ausgestellt von diesem Komitee. In Anbetracht der Tatsache, dass die Befragten weiterhin die Entscheidung vom 14. April 2005 und die rechtmäßige Verordnung des Komitees vom 7. Mai 2005 ignorieren und nicht befolgen und / oder einhalten, suspendiert das Komitee die Befragten auf unbestimmte Zeit davon, in Programmen, die gesendet oder ausgestrahlt werden über jedes freie und / oder Kabelfernsehen.

Weshalb, Geschäftsräume betrachtet, das Komitee durch sein Adjudikationskomitee, die Befragten auf unbestimmte Zeit suspendiert, in Programmen, die über ein freies und / oder Kabelfernsehen ausgestrahlt werden, zu erscheinen.

Angeordnet.

12 Mai 2005

MA. CONSOLIZA LAGUARDIA
Vorsitzende

Leider genießen wir dieses Recht als Gruppe nicht mehr. Der Vorsitzende (La Guardia) des Film- und Fernsehüberprüfungs- und Klassifizierungsausschusses (MTRCB) unter der Leitung des Präsidenten der Philippinen und der Kapisan ng mga Broadkaster sa Pilipinas (KBP) hatte uns verboten, die falschen Lehren und Missbräuche von anderen religiösen Gruppen zu erwähnen oder zu kritisieren, während wir von ihnen in fast jedem Medium der Kommunikation frei verleumdet werden.

Es wird ein sehr faires Forum sein, wenn wir das Internet nutzen können, um Glaubensfragen in biblischen Foren zu diskutieren. Zu Ihrem Vorschlag sage ich Amen! Gott segne Sie.

Mit freundlichen Grüßen in Christus,

Bruder Eli Soriano

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare:

Die römisch-katholische Kirche ist nicht die wahre Kirche Gottes

Februar 19, 2019 0 Kommentare


Ich gebe einer Antwort von einem bestimmten Kay nach, für meinen Artikel mit dem Titel „Sind andere Christen keine wahren Kirchen?“.

Ich schätze die Antworten auf meinen Kommentar und den Geist der christlichen Korrektur, in dem sie gegeben werden. Ich verstehe Ihre Leidenschaft, die Wahrheit so zu verteidigen, wie Sie sie wahrnehmen, da diese ähnliche Leidenschaft dieselbe Liebe ist, die ich für die Heilige-Römisch- Katholische Kirche habe. Danke, obwohl nicht alle an mich gerichteten Beiträge höflich sind und vom Thema abwichen.

Ja, ich schätze die Erkenntnisse von Herrn Soriano zu Fragen, die nicht auf die Lehre zurückzuführen sind, insbesondere seinen Beitrag für grundlegende christliche Werte.

Ich hatte das Gefühl, dass der Beitrag verschwendet wurde, weil es im Wesentlichen ein „nicht zu beurteilender“-Post ist (mit Versen, die ich auch auf Sie zurückwerfen kann!); ein Thema, das für das vorliegende Dokument irrelevant ist, denn die Autoren haben nie argumentiert, dass es außerhalb der katholischen Kirche keine Erlösung gibt. Erlösung ist letztlich Gottes Macht zu gewähren. Obwohl Gott der Kirche zugestanden hat, zu erklären, was als lose deklariert werden muss, und gebunden, was als gebunden erklärt werden muss, können wir niemals über seine Gnade hinausgehen. Dies ist eine Position, die wir seit Jahren innehaben. Sie müssen uns mit INC verwechseln.

Andere Kirchen haben eine defekte Bedeutung, die an apostolischer Autorität fehlt, ja. Wir können Tag für Tag darüber streiten, ob Petrus ein Stein oder ein Kieselstein ist, aber wir können den Vers nicht bequem fallen lassen, in dem Christus Petrus den Schlüsseln zu den Himmelspforten gab. Christus hat apostolische Autorität eingeführt.

Kay

Liebe Kay,

Es tut mir sehr leid, dass ich Sie so bekümmert habe, wie Sie es in Ihrer Antwort ausgedrückt haben. Ich freue mich über Ihre Offenheit, weil ich auch eine offene Person bin. Ich hasse es, mit geschönten Worten zu verbergen, was wirklich in mir ist.

1. THESSALONICHER 2:5
Denn wir sind nie mit Schmeichelworten gekommen, wie ihr wisst, noch mit verblümter Habsucht (Gott ist Zeuge);

Wenn ich etwas oder irgendwas ausspreche, kommt es aus meinem Herzen und es ist das Beste meines Wissens und meines Glaubens. Ich bin manchmal falsch in meinen Wahrnehmungen, aber ich mache immer darauf aufmerksam, dass, wenn ich andere Menschen unterrichte, es zu 100% biblisch ist. Es war meine Haltung und Praxis, niemandem etwas zuzuschreiben oder vorzuwerfen, wenn ich nicht genügend Beweise habe, um dies zu beweisen.

JESAJA 43:9
Alle Heiden mögen zusammenkommen allzumal und die Völker sich versammeln! Wer unter ihnen wird solches verkündigen und uns Neues hören lassen? Lass sie ihre Zeugen stellen und sich rechtfertigen; alsdann wird man es hören und sagen: Es ist wahr!

Zumindest im Interesse von Wahrheit und Gerechtigkeit müssen zwei oder drei Zeugen zu einem bestimmten Argument oder Streit gebracht werden. Der vorangegangene Vers erfordert Zeugen.

2. KORINTHER 13:1
Dies ist das drittemal, dass ich zu euch komme. Durch zweier und dreier Zeugen Mund soll jede Aussage festgestellt werden!

Es ist nicht nur normal, sondern auch vernünftig, Ihren Glauben zu lieben – Ihre Kirche. Es ist jedoch auch weise und vernünftig, sicher zu sein, dass Ihre Kirche oder Ihr Glaube die wahre Kirche und der auf biblischen Wahrheiten basierende Glaube ist.

JOHANNES 17:17
Heilige sie in deiner Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit.

Während ich in einem bestimmten Thema über die Wahrheit spreche, muss ich Ihnen sagen, dass nicht alles, was ich weiß, zu einem bestimmten Thema injiziert werden kann. Sie haben in Ihrer Antwort gesagt, dass die römisch-katholische Kirche niemals behauptet hat, dass es außerhalb des RKK keine Erlösung gibt. Ich kopiere, was Sie gesagt haben:

Ich hatte das Gefühl, dass der Beitrag verschwendet wurde, weil es im Wesentlichen ein „nicht zu beurteilender“-Post ist (mit Versen, die ich auch auf Sie zurückwerfen kann!); ein Thema, das für das vorliegende Dokument irrelevant ist, denn die Autoren haben nie argumentiert, dass es außerhalb der katholischen Kirche keine Erlösung gibt.“

Dominus Iesus gibt an, dass andere Kirchen (außerhalb der katholischen Kirche) keine echten Kirchen sind, sondern lediglich kirchliche Gemeinschaften und daher nicht über die „Mittel der Erlösung“ verfügten.

Wenn dies nicht bedeutet, dass Sie alle Kirchen außerhalb Ihrer vermuteten wahren Kirche richten, ist dies eine getarnte Heuchelei? Die Logik schreibt vor, dass es keine Erlösung gibt, wenn es keine Mittel zur Erlösung gibt; und genau das ist es, was RKK-Authoritäten meinen. Hier ist etwas, das Sie sicher nicht wissen. Dies war in Ihrem Buch „RELIGION Lehren und Praktiken“ von Francis B. Casilly, Seite 355 enthalten. (Sehen Sie das Bild unten)


RELIGION Lehren und Praktiken
Francis B. Cassily Seite 355

KEINE ERLÖSUNG AUßERHALB DER KATHOLISCHEN KIRCHE

Sie sagten, dass mein Beitrag verschwendet wurde. Es tut mir leid, dass Sie es hastig beurteilt haben. Es wäre besser gewesen, wenn Sie mich gefragt hätten, ob ich weitere Nachweise habe, um zu bestätigen, was ich geschrieben habe. Sie sagten auch, dass es ein Thema ist, das für das vorliegende Dokument nicht relevant ist. Bei der Suche nach der Wahrheit müssen Sie jedoch die gegenwärtigen und früheren Behauptungen und Lehren der römisch-katholischen Kirche berücksichtigen. Es ist so, als würde man etwas aus dem gesamten Kontext eines Buches oder einer Reihe von Lehren herausnehmen und nicht aus dem Kontext herausnehmen.

JESAJA 34:16
Erforschet das Buch des HERRN und lest! Nicht eines von alledem wird fehlen; zu keinem Wort wird man die Erfüllung vermissen; denn sein Mund ist's, der es verheißen, und sein Geist ist's, der sie gesammelt hat.

Im oben zitierten Vers enthält das Buch des Herrn alle notwendigen Elemente der Wahrheiten. Sie müssen in Zusammenhang gebracht werden, damit die gesamte Wahrheit erkannt werden kann. Hierunter ist ein Teil der beim Zweiten Vatikanischen Konzil gestellten Frage und die entsprechende Antwort:  

KONGREGATION FÜR DIE LEHRE DES GLAUBENS
ANTWORTEN AUF EINIGE FRAGEN ZU BESTIMMTEN ASPEKTEN DER LEHREN IN DER KIRCHE

ZWEITE FRAGE

Was bedeutet die Behauptung, dass die Kirche Christi in der katholischen Kirche besteht?

ANTWORT

Christus „etablierte hier auf Erden“ nur eine Kirche und setzte sie als „sichtbare und spirituelle Gemeinschaft“ ein [5], die von Anfang an und durch die Jahrhunderte hindurch immer existiert hat und immer existieren wird und in der sich allein alle Elemente befinden, welche Christus selbst eingesetzt hat. [6] „Diese eine Kirche Christi, die wir als ein heiliges, katholisches und apostolisches im Glaubensbekenntnis bekennen […]. Diese Kirche, die in dieser Welt als Gesellschaft konstituiert und organisiert wurde, besteht („subsist“ im originellen Text) in der katholischen Kirche, die vom Nachfolger Petri und den Bischöfen regiert wird, die mit ihm in Verbindung stehen. “[7]

In Nummer 8 der dogmatischen Konstitution bezeichnet Lumen gentium „das Bestehen“ („subsistence im
originellen Text“) diese dauerhaft, historische Kontinuität und die Beständigkeit aller von Christus in der katholischen Kirche [8] eingesetzten Elemente, in denen sich die Kirche Christi konkret auf dieser Erde befindet.

Nach der katholischen Lehre ist es möglich, richtig zu behaupten, dass die Kirche Christi in den Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften, die noch nicht vollständig mit der katholischen Kirche in Verbindung stehen, anwesend und wirksam ist, und zwar aufgrund der Elemente der Heiligung und der Wahrheit, die in ihr vorhanden sind. [9] Trotzdem kann das Wort „besteht“ nur der katholischen Kirche allein zugeschrieben werden, weil es sich auf das Zeichen der Einheit bezieht, das wir in den Symbolen des Glaubens bekennen (ich glaube… in die „eine“ Kirche); und diese „eine“ Kirche besteht in der katholischen Kirche. [10]

Wenn Sie von ganzem Herzen an die Lehren der römisch-katholischen Kirche glauben, wie sie im Zweiten Vatikanischen Konzil definiert und neu definiert wurden, das ich oben kopiert habe, hoffe ich, dass Sie mich verstehen werden, wenn ich von ganzem Herzen an die Lehren des Herrn Jesus Christus glaube, die selbst in der offiziellen katholischen Bibel geschrieben sind.

In dem oben zitierten Lumen Gentium 8 (Ich möchte nicht beurteilen, dass dies in Heuchelei gesprochen wird) heißt es: die Kirche Christi ist in den Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften, die noch nicht vollständig mit der katholischen Kirche in Verbindung stehen, anwesend und wirksam …

Christus sagt:

MATTHÄUS 12:30
Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich, und wer nicht mit mir versammelt, der zerstreut.

Wie können Sie sagen, dass es „außerhalb der katholischen Kirche keine Erlösung“ gibt und gleichzeitig lehren, dass in anderen Kirchen, die nicht mit Ihrer Kirche in Verbindung stehen, die Kirche Christi anwesend und wirksam ist? Ist das eine offensichtliche Heuchelei oder eine krasse Lüge?

Wahre biblische Liebe ist nicht zweiseitig oder betrügerisch.

RÖMER 12:9
Die Liebe sei ungeheuchelt! Hasst das Böse, hangt dem Guten an!

Wir dürfen nicht sagen, dass es in anderen Kirchen keine Erlösung gibt oder dass „sie nicht über die Mittel der Erlösung verfügen“, und sie gleichzeitig besänftigen, indem sie sagen, dass die Kirche Christi in ihnen wirksam und anwesend ist – die Heiligen Schriften verbieten eine solche Heuchelei .

RÖMER 14:22
Du hast Glauben? Habe ihn für dich selbst vor Gott! Selig, wer sich selbst nicht beschuldigt in dem, was er billigt;

Ich verwirre Sie nicht mit der Iglesia ni Cristo von Felix Manalo (Kirche Christi von Felix Manalo), obwohl Sie dieselbe falsche und unbiblische Position haben. Sie richten beide diese außerhalb Ihrer Kirche, was gegen das Evangelium ist. Gott ist der einzige, der fähig ist, diejenigen außerhalb der wahren Kirche Gottes zu richten. (Sehen Sie Bild unten)

1. KORINTHER 5:13
Die aber draußen sind, wird Gott richten...



PASUGO MAI - JUNI 1979 Seite 4

... Unser Herr will, dass wir wissen, dass in dieser christlichen Ära, außerhalb der Kirche Christi niemand gerettet werden würde...

Die Geschichte Ihrer Kirche beweist, dass Sie die Außenseiter zu Unrecht beurteilt haben. (Sehen Sie Referenz unten)


The Foreign Post 16.- 22. März 2000 – Band 8 Nr. 370

BITTE VERGEBEN SIE UNS 

Der Vatikan – Papst Johannes Paul II. umarmte das Kruzifix im Petersdom in Buße – in einem öffentlichen Bekenntnis, was in der Geschichte der römisch-katholischen Kirche noch nie dagewesen ist, Er bat um Vergebung am Sonntag für die Sünden der Kirche in den letzten 2.000 Jahren. Der Papst bezog sich speziell auf den Kreuzzug und auf die 300.000 Menschen, die auf dem Scheiterhaufen in der Inquisition verbrannt wurden. Gehen Sie zu Seite 6, Blick von der Foreign Post

Vielleicht ist diese Grausamkeit das Ergebnis Ihres Glaubens, dass es außerhalb Ihrer Kirche keine Erlösung gibt.

Dieser Glaube kam zu Ihrer Kirche und der Kirche von Manalo und zu anderen Kirchen, die von Menschen gegründet wurden, wegen Unkenntnis der Schriften. Selbst diejenigen, die das Evangelium nicht gehört haben, können von Gott gerechtfertigt werden, wenn sie die „Dinge des Gesetzes“ tun, die in ihren Herzen geschrieben sind.

RÖMER 2:11-15
11 denn es gibt kein Ansehen der Person bei Gott:
12 Welche ohne Gesetz gesündigt haben, die werden auch ohne Gesetz verloren gehen; und welche unter dem Gesetz gesündigt haben, die werden durch das Gesetz verurteilt werden.
13 Denn vor Gott sind nicht die gerecht, welche das Gesetz hören; sondern die, welche das Gesetz befolgen, sollen gerechtfertigt werden.
14 Denn wenn die Heiden, die das Gesetz nicht haben, doch von Natur tun, was das Gesetz verlangt, so sind sie, die das Gesetz nicht haben, sich selbst ein Gesetz;
15 da sie ja beweisen, dass des Gesetzes Werk in ihre Herzen geschrieben ist, was auch ihr Gewissen bezeugt, dazu ihre Überlegungen, welche sich untereinander verklagen oder entschuldigen.

Gottes Gerechtigkeit und Mitgefühl können weder vom Menschen noch von irgendeiner Kirche eingeschränkt werden!

Nur um Ihnen einige Dinge zum Nachdenken zu geben (was Sie hoffentlich begrüßen werden): ist es wahr, dass „Diese Kirche, die in dieser Welt als Gesellschaft konstituiert und organisiert wurde, besteht in der katholischen Kirche, die vom Nachfolger Petri und den Bischöfen regiert wird, die mit ihm in Verbindung stehen. “[7] In Nummer 8 der dogmatischen Konstitution bezeichnet Lumen gentium „das Bestehen“ diese dauerhaft, historische Kontinuität und die Beständigkeit aller von Christus in der katholischen Kirche [8] eingesetzten Elemente, in denen sich die Kirche Christi konkret auf dieser Erde befindet.

1. „Regiert von dem Nachfolger von Petrus“ War Petrus der Nachfolger Christi? Oder Paulus?

KOLOSSER 1:24-25
24 Nun freue ich mich in den Leiden für euch und erdulde stellvertretend an meinem Fleisch, was noch fehlte an den Trübsalen Christi für seinen Leib, welcher die Kirche ist,
25 deren Diener ich geworden bin gemäß dem Verwalteramt Gottes, das mir für euch gegeben worden ist, dass ich das Wort Gottes voll ausrichten soll,

2. „das Bestehen“ bezeichnet diese dauerhaft, historische Kontinuität und die Beständigkeit von all den Elementen

Gab es wirklich Kontinuität in der Macht und in der Nachfolge, wie Sie behaupten? Hier ist ein Dokument, das Sie berücksichtigen sollten. Für elf Jahre wurde Ihre Kirche von einem sehr berüchtigten Papst regiert. Was ist mit der von Ihnen behaupteten Kontinuität passiert? (Sehen Sie Referenz unten)


Im Vatikan
Mai 1996

Wer war Papst Alexander VI.? 

Papst Alexander VI. wurde 1430 in Jativa Valencia (Spanien) als Rodrigo de Borja Y Domus geboren. Der junge Borgia wurde von seinem spanischen Onkel Papst Calixtus III. adoptiert. Er starb 1503 in Rom. Alexander VI. war einer der berüchtigtsten Päpste der Kirchengeschichte. Er verfolgte einen freizügigen Lebensstil, zeugte Kinder von verschiedenen adeligen Frauen und setzte eine lange Beziehung mit der schönen Giulia Farnese Orsini fort. Seine Nachkommen aus einer Verbindung mit Vannozza Cattani (Giovanni, Cesare, Lucrezia und Joffre) erhielten einige der wichtigsten Positionen und Lehen in ganz Italien. Tatsächlich basierten viele seiner Politiken auf Vetternwirtschaft. Rücksichtslos und skrupellos leitete er als zeitlicher Fürst die Angelegenheiten des Päpstlichen Staates.

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass diese Zeitschrift aus dem Vatikan selbst stammt. Dass dieser Papst „einer der berüchtigsten“ ist, das heißt, es gab so viele von ihnen! Ist es in Ordnung, wenn ich sage, dass die römisch-katholische Kirche nicht die wahre Kirche Gottes ist?

Möge Gott Sie segnen und erleuchten.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion.

0 Kommentare: