Hoffnungslos fühlen? Bete für die göttliche Vorsehung

Oktober 20, 2019 0 Kommentare


Eine Person, die ein tiefes Gefühl der Hoffnungslosigkeit verspürt, weil sie keine Lösung für ihre Probleme findet oder mit den Zwangslagen, die sie durchmacht, nicht fertig werden kann, glaubt, dass es der einzige Weg ist, sich das Leben zu nehmen oder Selbstmord zu begehen um aus der Situation heraus zu kommen.

Da die Zahl der Selbstmordfälle auf der ganzen Welt immer weiter zunimmt, man konnte nicht anders, als sich Sorgen zu machen. Eine der Hauptsorgen vieler Menschen ist die unvermeidliche Konsequenz des Selbstmords. Sie wollen herausfinden, ob es noch Vergebung gibt, die auf den Selbstmörder wartet, ob sie noch eine Chance auf Erlösung haben oder ob sie bereits dazu verdammt sind, für immer in der Hölle zu leiden.

Wenn Sie mich fragen, was für diejenigen vor Ihnen liegt, die Selbstmord begangen haben, es tut mir leid, aber ich bin nicht in der Lage, ein Urteil über sie zu fällen. Erstens kenne ich sie nicht; Ich weiß nicht, was ihnen in den Sinn kam. Ich kenne die Umstände nicht, die sie durchgemacht haben; Ich weiß praktisch nichts über sie. Aber was noch wichtiger ist, die Bibel gibt mir kein Recht, über sie zu urteilen. Stattdessen hat die Bibel der wahren Kirche von Gott verboten, diejenigen zu richten, die außerhalb ihrer Zuständigkeit liegen.

1 KORINTHER 5:13 (King James Version) sagt:

Die aber ohne Gott sind, richtet. Darum sollt ihr diese böse Person von euch entfernen.

Entsprechend der Bibel ist es Gott, der diejenigen richtet, die sich außerhalb der Kirche von Gott befinden. Deshalb sollten wir die meisten Selbstmorde dem Urteil Gottes anvertrauen.

Wenn zum Beispiel eine Person, die eine fragwürdige Tat begangen hat, zufällig ein Mitglied der Kirche von Gott ist, könnte ich eine vorsichtige Entscheidung oder ein Urteil über seinen Fall fällen, weil wir in der Kirche über Aufzeichnungen verfügen über dem Gehorsam der Brüder gegenüber den Doktrinen Christi, wie ihren Besuch unserer Gemeindeversammlungen und wie sie ihr Leben leben.

Unter den Mitgliedern der Kirche von Gott besteht echte Fürsorge füreinander. Wenn sie den Lehren des Herrn Jesus Christus nicht gehorchen, wenn sie ein eigenwilliges Leben führen, werden sie der Kirchenverwaltung gemeldet. Und wenn jemand wegen seines Ungehorsams oder Fehlverhaltens angezeigt wird, wird er sofort darauf hingewiesen. Dies soll ihn nicht zum Gegenstand von Lächerlichkeit und Klatsch machen, sondern ihn korrigieren oder disziplinarische Maßnahmen ergreifen, wenn dies erforderlich ist. Dies liegt daran, dass wir nicht möchten, dass einer der Brüder in die Irre geht oder weiterhin Dinge tut, die gegen den Willen Gottes gerichtet sind.

Wenn es keine Beschwerde über ein bestimmtes Mitglied gibt, bedeutet dies, dass das Mitglied die Doktrinen Christi treu befolgt. Und wenn ich sage, dass er eine große Chance auf Erlösung hat, würde ich das Wort Gottes nicht verletzen, da er einer von uns in der Kirche ist. Er ist kein Außenseiter.

Wenn ein Mitglied eine Beschwerde oder Beschuldigung gegen ein anderes Mitglied erhebt, befasst sich die Kirchenverwaltung gemäß den Bestimmungen in der Bibel damit.

1 TIMOTHEUS 5:19 (King James Version) sagt:

Gegen einen Ältesten erhalte keine Anklage, sondern vor zwei oder drei Zeugen.

Klare Anschuldigungen reichen nicht aus. Die Beschwerde oder der Vorwurf sollte von mindestens zwei oder drei Zeugen beglaubigt werden.

Tatsächlich gibt es Brüder, die schon lange in der Kirche sind, und dennoch wurde nichts Negatives über sie berichtet.

TITUS 1: 6-7 (King James Version) sagt:

6 Wenn jemand schuldlos ist, der Ehemann einer Frau, der treue Kinder hat, nicht beschuldigt der Ausschweifung oder Unbotmäßigkeit.
7 Denn ein Bischof muss tadellos sein als der Verwalter Gottes; nicht eigenwillig, nicht bald wütend, nicht dem Wein ergeben, kein Raufbold, nicht dem schmutzigen Profit ergeben;

Es gibt Mitglieder, die das Gesetz Christi nicht überschreiten. Infolgedessen wurden sie niemals disziplinarischen Maßnahmen unterworfen.

Warum erwähne ich das? Dies soll Ihnen nur zeigen, dass wir in der Kirche von Gott nur diejenigen richten, die unter uns sind. Wir können unsere irrenden Brüder und Schwestern beurteilen, wevon il wir dafür eine Basis haben. Wir stützen unsere Entscheidung immer auf dokumentarische und aussagekräftige Beweise. Aber wir tun das nicht denen an, die außerhalb der Kirche Gott sind, denn entsprechend der Bibel ist es Gott, der sie richtet.

Aus diesem Grund kann ich keine kategorische Antwort geben, ob jemandem, der Selbstmord begangen hat, noch vergeben und errettet werden könnte oder ob er bereits verurteilt ist, weil er nicht Teil unserer Organisation ist.

  Die Brüder in der Kirche von Gott sind über die Essenz des Lebens und dem endgültigen Zweck der menschlichen Existenz gut unterrichtet. In ihren Herzen ist auch die Angst vor Gott verankert. Deshalb kann ich mutig behaupten, dass kein treues Mitglied dieser Organisation jemals daran denken würde, sich das Leben zu nehmen, egal wie groß die Chancen sind. Unsere Brüder mögen arm an materiellen Dingen sein, aber sie sind voller Hoffnung.

Wie wir wissen, beruht Selbstmord auf einem starken Gefühl der Hoffnungslosigkeit, genau wie es Judas Iscariot erlebt hat. Judas Iscariot sah sich in einer sehr hoffnungslosen Situation, nachdem er den Herrn Jesus Christus verraten hatte, und erhängte sich.

Die Bibel berichtet von Menschen, die wegen ihrer Hoffnungslosigkeit wegen ihres Ungehorsams gegenüber Gott Selbstmord begangen haben. Abgesehen von Judas Iskariot beging Saul, der König von Israel, Selbstmord, nachdem Gott ihn für seine Rebellion verurteilt hatte.

  Biblische Berichte zeigen uns, dass die Menschen, die Selbstmord begangen haben, alle böse und Gott gegenüber ungehorsam waren.

Aber wenn Sie Gott gehorchen, werden Sie niemals depressiv, verlieren niemals die Hoffnung und werden niemals darüber nachdenken, Selbstmord zu begehen.

Solange ein Mensch lebt, ist es nur natürlich, dass er unter Misserfolgen und Problemen leidet, die manchmal bedrückend sind. Gott lehrt uns jedoch, wie wir mit unseren täglichen Sorgen und Problemen umgehen sollen.

PHILIPPER 4: 6-7 (King James Version) sagt:

6 Sei besorgt um nichts; aber in allem, was durch Gebet und Flehen mit Danksagung geschieht, sollen deine Bitten Gott kundgetan werden.
7 Und der Friede Gottes, der alles Verständnis überwindet, wird dein Herz und deinen Verstand durch Christus Jesus erhalten.

Seien Sie nicht depressiv; Machen Sie sich keine Sorgen um irgendetwas. Alles, was Sie tun müssen, ist zu beten, und der Friede Gottes, der alles Verständnis überwindet, wird Ihr Herz und Ihren Verstand durch Christus Jesus erhalten.

Wie würden Sie bei dieser sehr beruhigenden biblischen Äußerung jemals daran denken, sich umzubringen? Obwohl Depressionen als einer der Risikofaktoren für Selbstmord gelten, könnten Gebete diesem Risiko entgegenwirken. Gebete könnten unser wirksames Gegenmittel gegen Depressionen sein. und Gebete könnten Selbstmordgedanken vereiteln.

Ich hoffe, Sie verstehen, warum ich diejenigen, die Selbstmord begangen haben, nicht beurteilen will. Es ist so, denn Gott verbietet uns, diejenigen zu richten, die außerhalb der Kirche von Gott sind.

Wir sind nicht wie die Kirche von Manalo, die alle verurteilt hat, die außerhalb ihrer Kirche sind. Der frühere Führer dieser Kirche, Eraño Manalo, hatte Erklärungen abgegeben, wonach es kein Heil außerhalb ihrer Kirche gibt und dass diejenigen, die sich außerhalb ihrer Kirche befinden, niemals Erben des Himmels sein werden, weil sie bereits dazu verurteilt sind, im Feuersee zu leiden.


„ICH WEIß, DASS VIELE UNTER UNSEREN GEGNERN IM GLAUBEN NICHT ZUSTIMMEN WERDEN. SIE STIMMEN NICHT ZU, DASS DIE IGLESIA NI CHRISTO DER EINZIGE ERBE IST. SIE STIMMEN NICHT ZU, DASS DIE IGLESIA NI CHRISTO DER EINZIGE ERBE IST. ABER BRÜDER, GIBT ES AUSSERHALB EINE ERLÖSUNG? SO, JENE AUSSERHALB DER IGLESIEA WERDEN NICHT ERBEN. WIE KÖNNEN SIE ERBEN, WENN SIE ZUM FEUER VERURTEILT WERDEN? "

Diese besondere Aussage spiegelte sich auch in einem Artikel wider, den Eduardo Manalo in seiner offiziellen Veröffentlichung Pasugo (Juni 1976, Seite 9) verfasst hatte, in dem er sagte, dass diejenigen, die sich außerhalb ihrer Kirche befinden, nicht gerettet werden.


PASUGO Juni 1976, S. 29 
Ausserhalb der Iglesia Ni Cristo 
kann nicht gerettet werden 
Eduardo V. Manalo

Selbst jenen, die außerhalb Ihrer Zuständigkeit liegen, ein Urteil zu fällen, zeigt grobe Grausamkeit und ist eine völlige Missachtung des Wortes Gottes.

Tatsächlich hat die Kirche von Manalo auch die katholische Kirche und die verschiedenen protestantischen Kirchen beschuldigt, satanisch zu sein.


Also am Ende dieses Artikels, müssen wir diese 
Katholischen Priester und Protestantischen 
Pastoren die den den Ministern des Satans 
zustimmen ablehnen. Lasst uns deshalb 
auf die katholische Kirche und den Rest 
der evangelischen Kirche verzichten, weil 
sie nicht von Gott sind. Stattdessen 
gehören sie zu Satan oder den Dämonen. 
Sie und die falschen Doktrin sind abzulehnen. 
Die falschen Doktrin zurückzuweisen 
ist dein Gehorsam zu Gott, zu Christus 
und zu den Aposteln.

Ich lehne es ab, diejenigen zu richten, die außerhalb der Kirche sind, weil es Gott ist, der sie richten würde.

Ich möchte wiederholen, dass in der Bibel alle, die Selbstmord begangen haben, sich in einem Zustand der Hoffnungslosigkeit befanden und Gott nicht gehorchten. Aber wenn Sie Gott gehorsam sind, verlieren Sie nie die Hoffnung.

Befolgen Sie die Vorschriften der Bibel. Wann immer Sie Probleme haben, müssen Sie nur zu Gott beten, und er wird Ihnen Frieden geben. Machen Sie niemals Selbstmord zur Option. Vertrauen Sie ihre Fürsorge und Sorgen Gott an. Sie können sich immer auf Ihn verlassen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass alle anderen Sie missverstehen und sich niemand um Sie kümmert, vergessen Sie nicht, dass es Gott gibt, der sich immer um Sie kümmert und sie versteht. Versäume niemals, die göttliche Vorsehung zu erflehen. AMEN.

Disclaimer: Diese deutsche Übersetzung wird von unseren Übersetzern mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen durchgeführt. ControversyExtraordinary.com garantiert jedoch nicht die Richtigkeit von übersetzten Informationen aufgrund verschiedener Faktoren. Bei Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und der deutschen Übersetzungsversion gilt immer die englische Originalversion

0 Kommentare: